Di., 28.02.2017

Training für den Diktatwettbewerb „Münster schreibt“: Keine Chance dem Fehlerteufel

Früh übt sich, was ein Schreibkünstler werden will. Im Paulinum findet am Samstag eine Trainingsrunde für die Teilnahme am Diktatwettbewerb „Münster schreibt“ statt.

Münster - In Münster startet zum zweiten Mal der große Diktatwettbewerb: Am Samstag (4. März) findet im Paulinum eine Trainingseinheit für Schüler, Eltern und Lehrer statt. Von Lukas Speckmann mehr...

Mo., 27.02.2017

Bollerwagen-Umzug 2016 Altbekannt, doch immer neu

Ladbergen - Wenn sich auf dem Platz hinter der Sporthalle an der Jahnstraße viele Bollerwagen ziehende Menschen in fantasievollen Verkleidungen versammeln, Hunderte von Feierlustigen die wichtigsten Straßen im Ort verstopfen, die Einfahrt gesperrt ist und die Polizei dem bunten Treiben nicht nur gelassen zuschaut Von Sigmar Teuber mehr...


Mo., 27.02.2017

Rosenmontagszug-Bilanz Relativ ruhige Einsatzlage für Polizei und Rettungsdienste

Vergleichsweise ruhig war die Einsatzlage beim Rosenmontagszug in Münster für Polizei und Rettungsdienste.

Münster - 21 Strafanzeigen wegen Widerstands gegen Polizeibeamte, Raubes, Körperverletzung, Beleidigung auf sexueller Basis und Bedrohung – diese Rosenmontagszug-Bilanz zog die Polizei Münster am Abend. Von Markus Kampmann mehr...


Mo., 27.02.2017

Pinkus-Fußgruppe bringt ihre XXL-Kiste ins Rollen Volle Pulle durch die Stadt

Die Pinkus-Pullen marschierten zum ersten Mal als Fußgruppe beim Rosenmontagszug mit und schleppten dabei eine 600 Kilogramm schwere XXL-Bierkiste mit. 

Münster - „Ein Bier!“ Karnevalisten rufen der rollenden Pinkus-Truppe immer wieder ihre Bestellungen zu. Bier? Nein, an diesem Tag fließt in der roten Pinkus-Bude kein Bier. Das kommt später – nach dem Zug. Dann ist auch noch Suppe da. Aber nur für die Pullen-Truppe. Von Gabriele Hillmoth mehr...


Mo., 27.02.2017

Rund 80.000 Zuschauer beim Rosenmontagszug Zwei Prinzen werfen den Narren Rosen zu

Der Höhepunkt einer langen Session: Prinz Ingo Veltmann erreicht mit seinen Adjutanten Frank Hoffmann (l.) und Ulf Imort den Prinzipalmarkt. Es gibt reichlich Rosen für das närrische Volk.

Münster - Was für ein gelungener Rosenmontag! Über 80.000 Menschen feierten unbeschwert Karneval in Münsters Innenstadt. Das Wetter spielte mit, ohne Wind und ohne Regen zogen die 82 bunten, aber nicht ganz so frechen Wagen, 23 Fußgruppen und zwölf Spielmannszüge durch die vollen Straßen. Von Helmut P. Etzkorn mehr...


Mo., 27.02.2017

Bürgerausschuss Münsterscher Karneval kürt die besten Wagen und Fußgruppen Rosenmontagszug: Närrische Skulpturen auf Platz eins

Der Skulptur-Garten belegte Platz eins.

Mo., 27.02.2017

Terror-Angst: Polizei zeigt stärke Präsenz Container und Lkw sichern Zug

Lkw blockierten an mehreren Stellen Straßen – wie hier am Ludgerikreisel.

Münster - So umfassend wie nie zuvor waren die Sicherheitsmaßnahmen rund um den Karnevalszug. Lkw und Container riegelten Zufahrtstraßen ab, zahlreiche Polizeibeamte waren im Einsatz. Von Martin Kalitschke mehr...


So funktioniert die MZ-News-App

Wie lade ich die MZ News-Apps aus dem Store herunter?

MZ-App-Download-Teaserbild-Tutorials

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region

Mo., 27.02.2017

Danju und „Guz Gang“-Kollegen im Skaters Palace Deutschrap für die Generation Snapchat

Danja aus Stuttgart und weitere Rapper sahen sich im Palace einer kreischenden Teenie-Schar gegenüber.

Münster - Der Stuttgarter Rapper Danju badete bei seinem Konzert am Wochenende in einem Meer aus Handykameras. Die Zielgruppe des Kiffer-Rappers: Teenager. Zwischen Snapchat-Storys, hysterischem Gekreische und Mädels, die sich an den Klamotten des Rappers festkrallten, trat die musikalische Darbietung eher in den Hintergrund. Von Judith Kerstgens mehr...

Mo., 27.02.2017

Diskurs-Pop mit „Schrottgrenze“ Saskia aus St. Pauli

Saskia Lavaux aus St. Pauli nennt sich der Sänger der Band „Schrottgrenze“.

Münster - Die Band Schrottgrenze hat nach langer Pause ihr neues Album „Glitzer auf Beton“ im Gepäck – und der Name ist Programm. Von Jörn Krüßel mehr...


Mo., 27.02.2017

Schwerer Unfall Aus Spaß wurde ernst - Frau läuft vor Taxi

Die Unfallstelle und das beteiligte Taxi.

Münster - Eine junge Frau aus Mainz ist in der Nacht von Freitag auf Samstag auf der Münzstraße schwer verletzt worden. Beim Überqueren der Straße übersah sie ein Taxi. mehr...


Di., 28.02.2017

Viertelfinale, 1. Tag Außenseiter hoffen auf weitere Überraschungen im DFB-Pokal

Lotte-Trainer Ismail Atalan würde gerne mit dem BVB dem nächsten Favoriten ein Bein stellen.

Noch zwei Schritte bis zum Finale: Wenn ab Dienstag die Viertelfinals im DFB-Pokal ausgetragen werden, ist Berlin bereits in Sicht. Hoffnungen machen sich auch die beiden Außenseiter Lotte und Bielefeld. Von dpa mehr...

Di., 28.02.2017

Fragen und Antworten Einzelstart-Wettkämpfe im Skilanglauf kommen aus der Mode

Bis 2003 wurde ausschließlich mit Einzelstart gelaufen. Erst bei den Weltmeisterschaften in Val di Fiemme gab es Massenstart-Wettkämpfe.

Im Skilanglauf hat es in den vergangenen Jahren zahlreiche Veränderungen der Wettkampfformate gegeben. Einzelstart-Wettkämpfe kommen dabei immer mehr aus der Mode. Von dpa mehr...


Di., 28.02.2017

Vereinsleben: Der TVE Greven vor der Jahreshauptversammlung 2017 Frischer Wind bei ruhiger Fahrt

Vor einem Jahr wurde sie noch unter dem Namen Paula Haverkamp in den Vorstand des TVE gewählt. Zum 60. Geburtstag im Dezember hat sie wieder ihren Geburtsnamen angenommen: Paula Windau.

Greven - Stabile Mitgliederzahlen, neue Angebote, solide Finanzen und eine eingespielte Führungsmannschaft: Wenn der Vorstand des TVE Greven am kommenden Freitag (19.30 Uhr, Sportzentrum Kroner Heide) vor seine Mitglieder tritt, um Bilanz zu ziehen, dann wird diese überwiegend positiv ausfallen. Davon überzeugt ist jedenfalls Paula Windau, seit einem Jahr Mitglied auf der Kommandobrücke des größten Grevener Sportvereins. Von Sven Thiele mehr...


Di., 28.02.2017

Wenn eine Lotsin hilft Seltenen Erkrankungen auf der Spur

Mit Prof. Dr. med. Klaus Mohnike (r) hat Kazim Artikarslan nach langer Suche den richtigen Arzt für seinen Sohn Miraç gefunden. Er leidet an der seltenen Krankheit Hyperinsulinismus.

Sie irren durch das Gesundheitssystem auf der Suche nach der richtigen Diagnose und der passenden Behandlung. Menschen mit seltenen Erkrankungen haben es häufig besonders schwer - aber es gibt Hilfe. Von dpa mehr...

Di., 28.02.2017

Achtung Waldbrandgefahr Wichtig für Spaziergänger: Rauchverbot in Wäldern ab 1. März

Ab 1. März herrscht in allen Wäldern Deutschlands ein Rauchverbot.

Die Waldbrandgefahr wird in vielen Fällen unterschätzt und auf die leichte Schulter genommen. Deshalb sollte man das Rauchverbot konsequent beachten und auch keinen Müll im Wald zurücklassen. Von dpa mehr...


Di., 28.02.2017

Immobilienkredit Baugeld bleibt billig - Forward-Darlehen kann sich lohnen

Gute Nachricht für Hauskäufer: Die Zinsen für Immobilienkredite bleiben niedrig.

Wer sich ein Haus oder eine Wohnung kaufen will, kann sich weiter über niedrige Zinsen für den Immobilienkredit freuen. Daran dürfte sich auch in den kommenden Monaten wenig ändern. Von dpa mehr...