Mi., 18.01.2017

Neuer Trendsport auf Doglive 2017 „Treibball nicht für jeden Hund“

 

Münster - Treibball, der neue Trendsport für Hunde, ist nicht für alle Rassen geeignet, sagen Vertreter der Arbeitsgemeinschaft Border Collie Deutschland. Von Martina Döbbe mehr...

Mi., 18.01.2017

Münsteraner bewerten Grünflächen positiv Unerwartetes Lob

69 Prozent der Münsteraner sind mit dem Pflegezustand der Grünflächen, hier der Aasee, zufrieden. 2004 waren es nur 57 Prozent. In dieser Zeit wurden die Pflegestandards aber abgesenkt.

Münster - Die Pflege der Grünanlagen wird runtergefahren, der Pflegezustand der Grünflächen wird aber besser bewertet. Wie geht das? Von Klaus Baumeister mehr...


Mi., 18.01.2017

Botanischer Garten nach Kyrill „Der Südwestwind macht uns Sorgen“

Hier stand mal eine alte Lindenallee: Herbert Voigt im Schlossgarten.

Münster - Wenn er Wind aus Südwesten kommt, wird Herbert Voigt, technischer Leiter des Botanischen Gartens, nervös. Die Schneisen, die Kyrill geschlagen hat, sind noch nicht verheilt. Von Günter Benning mehr...


Mi., 18.01.2017

Täter war geständig Frau im Schlaf sexuell genötigt

 Justitia.

Münster - Als sein Opfer lediglich mit Top und Slip bekleidet schlafend auf seinem Sofa lag, nutzte ein 50-Jähriger die Situation aus, um die Frau sexuell zu missbrauchen. Erst als die 33-Jährige aufwachte, merkte sie, dass ihr Gastgeber sich gerade an ihr verging. Von Klaus Möllers mehr...


Mi., 18.01.2017

Zehn Jahre nach dem Orkan Ausnahmezustand in Münster

 

Münster - Feuerwehrchef Benno Fritzen leitet nach Kyrill den größten Einsatz in der Nachkriegszeit und für Franz-Josef Gövert vom Grünflächenamt war der entwurzelte Schlossplatz „ein blankes Inferno“. Von Helmut P. Etzkorn mehr...


Mi., 18.01.2017

Winterdienst AWM-Sprecherin: „Wir müssen vorbeugen“

Wenn ein Sturm wie „Egon“ angekündigt ist, müssen die Abfallwirtschaftsbetriebe vorsorglich Salz streuen.

Münster - Streusalz auf den Radwegen, obwohl es gar nicht glatt ist? Viele Münsteraner waren durch das Vorgehen der AWM irritiert. Eine Sprecherin erklärt den Hintergrund. Von Anna Spliethoff mehr...


Mi., 18.01.2017

Ex-Piratin Marina Weisbands erster Termin mit Baby Amalia

Marina Weisband wohnt weiter in Münster – und trägt hier ihre sieben Wochen alte Tochter Amalia zum Termin.

Münster - Sie war bundesweit das Gesicht der Piraten. Dann stieg sie aus der Politik aus. Marina Weisband aus Münster hat gerade eine neue Aufgabe: Amalia, sieben Wochen alt. Von Günter Benning mehr...


Sonderveröffentlichung

Gefährlicher „Wildwechsel“ Was tun nach einem Wildunfall?

Gefährlicher „Wildwechsel“ : Was tun nach einem Wildunfall?

Mit Beginn der kalten Jahreszeit steigt die Gefahr von Wildunfällen. Vor allem frühmorgens zwischen 5 Uhr und 8 Uhr und in den Abendstunden zwischen 17 Uhr und 24 Uhr überquert zum Beispiel häufig Rehwild auf Futtersuche die Straßen. mehr...


So funktioniert die MZ-News-App

Wie lade ich die MZ News-Apps aus dem Store herunter?

MZ-App-Download-Teaserbild-Tutorials

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region

Mi., 18.01.2017

Weiteres Bauprojekt am Bahnhof Post soll abgerissen werden

Vor großen Veränderungen steht der Bereich rund um die „Kleine Bahnhofstraße“. Im Zentrum steht der Abriss der Post-Immobilie, die durch einen Neubau ersetzt werden soll.

Münster - Der Besitzer der Post-Immobilie am Hauptbahnhof plant den Abriss des Gebäudes. Ein mehrgeschossiger Neubau soll hier entstehen – mit Wohnungen, Gastronomie, Büros und Hotel. Von Martin Kalitschke mehr...

Mi., 18.01.2017

Preußen-Stadion-Neubau Greven bleibt ernsthafte Option: Zwei Standorte im Gespräch

Preußen-Stadion-Neubau : Greven bleibt ernsthafte Option: Zwei Standorte im Gespräch

Münster - Bis Ende März soll klar sein, ob die Preußen eine moderne Fußball-Arena in Münster bauen können. Die Nachbarstadt Greven bleibt bei der Grundstückfrage eine ernsthafte Option. Dort sind gleich zwei Areale im Gespräch. Von Ralf Repöhler / Alexander Heflik mehr...


Mi., 18.01.2017

Grünes Licht für den Umbau der Hüfferstraße Umgestaltung bei Radwegen und Bürgersteigen

Die Hüfferstraße 

Münster - Einstimmig hat die Bezirksvertretung Mitte in ihrer Sitzung am Dienstagabend den Ausbau der Hüfferstraße im Bereich zwischen Amtsgericht und Hüfferstift beschlossen. Die endgültige Entscheidung fällt in der Sitzung des Planungsausschusses am 24. Januar. Von Klaus Baumeister mehr...


Mi., 18.01.2017

Trostlose Szenerie «Eine Schande»: Das Maracanã verfällt

Trostlose Szenerie : «Eine Schande»: Das Maracanã verfällt

Das Maracanã ist eines der legendärsten Stadien der Welt. 2014 wurde Deutschland hier Weltmeister, 2016 folgte das Olympia-Spektakel. Doch das ist passé, das Stadion zu. Es ist unklar, wie es weitergeht. Den Brasilianern blutet das Herz, wenn sie den heutigen Zustand sehen. Von dpa mehr...

Mi., 18.01.2017

FIA muss noch zustimmen Liberty-Media-Aktionäre stimmen Kauf der Formel 1 zu

Die Aktionäre von Liberty Media haben dem Kauf der Formel 1 und der Umbenennung in «Formula One Group» zugestimmt.

Der Wechsel des Formel-1-Besitzers steht kurz vor dem Ziel. Nun hat Liberty Media für den Kauf auch offiziell die Unterstützung der Aktionäre. Zu den konkreten Pläne zum Umbau der Rennserie aber hält sich der neue Eigentümer weiter bedeckt. Von dpa mehr...


Mi., 18.01.2017

Mischa Zverev und Barthel froh Australian Open: Kerber rettet Sieg am Geburtstag

Angelique Kerber feiert mit verhaltener Freude den mühevollen Einzug in die dritte Runde.

Nicht überzeugt, aber immerhin noch gewonnen: Nur der zweite Sieg zählte für die nun 29-jährige Angelique Kerber an ihrem Geburtstag bei den Australian Open. Mischa Zverev und Mona Barthel feierten dagegen bemerkenswerte Erfolge. Eine Deutsche schied aus. Von dpa mehr...


Mi., 18.01.2017

Kleinwagen Nissan Micra wird größer und teurer

Ab März für mindestens 12 990 Euro im Handel: die fünfte Generation des Nissan Micra.

Im März rollt der neue Nissan Micra zu den Händlern. Mit mindestens 12 990 Euro wird die Basis gut 2500 Euro teurer als bisher. Dafür soll der Kleinwagen aber mehr Platz und mehr Assistenzsysteme bieten. Von dpa mehr...

Mi., 18.01.2017

Autotest Mini Countryman: Die Unschuld vom Lande

Ein Kleiner ganz groß: Bei diesem Mini ist der Name nicht Programm. Denn der Countryman misst 4,30 Meter.

Länger als ein VW Golf und unter dem Blech ein verkappter BMW: An Mini erinnert beim neuen Countryman nur noch der Name - und das verspielte Playmobil-Design. Dafür ist das deutlich gewachsene SUV nun endlich ein vernünftiges Auto. Von dpa mehr...


Mi., 18.01.2017

Autotest Mazda MX-5 Flyin' Miata: Fliegengewicht spielt Heavy Metal

Man mag es nicht glauben, aber dieser Roadster kann es locker mit einem Lamborghini aufnehmen.

Es ist, als hätten Asterix und Obelix ihre Seelen vertauscht: Wenn der US-Tuner Flyin' Miata den V8-Motor aus der Corvette in den MX-5 baut, wird aus dem sportlichen Spielzeug eine Dampframme von schier unglaublicher Kraft. Ansonsten gibt sich der MX-5 zurückhaltend. Von dpa mehr...