Anzeige

Fr., 29.05.2015

Wahl zu Münsters Fußballer des Jahres Maren Krieter: "Ich bin wohl sowas wie eine ,falsche Neun' "

Wahl zu Münsters Fußballer des Jahres : Maren Krieter: "Ich bin wohl sowas wie eine ,falsche Neun' "

Es ist schon eine kleine Bürde, die Maren Krieter bei der Wahl zu Münsters Fußballer des Jahres mit sich trägt. Ihr Vereinskollege von BW Aasee, Enno Stemmerich, gewann im vergangenen Jahr die Premiere – und jetzt hat sich der Club vorgenommen, auch die erste Frau auf dem Thron zu stellen. Von Thomas Rellmann mehr...

Fr., 29.05.2015

Ausbau der Umgehungsstraße in Münster Buddeln bis 2020 und länger

Mindestens bis 2020 ist Nikolai Weber als Projektleiter mit dem Ausbau der Umgehungsstraße in Münster beschäftigt.

Münster - Der Projektleiter Nikolai Weber informiert über die anstehende Großbaustelle in Münsters Osten. Die Umgehungsstraße wird ausgebaut. mehr...


Fr., 29.05.2015

Schulklasse besucht Müllsortieranlage Müll kann so spannend sein

Ein letztes Mal führte Frank Abbenhaus (r.) von der Firma Remondis Schulkinder durch die Müllsortieranlage in Coerde. Am kommenden Montag übernehmen die Abfallwirtschaftsbetriebe den Betrieb.

Münster - Drittklässler der Kreuzschule haben am Freitag die Müllsortieranlage in Coerde besucht. Für den Leiter Frank Abbenhaus war es der letzte Rundgang, denn am Montag wechselt die Anlage den Eigentümer. Von Klaus Baumeister mehr...


Fr., 29.05.2015

18 000 suchen Rat bei Verbraucherzentrale Münster Junge Leute mit Geldsorgen

Über 18 000 Anfragen von Ratsuchenden bewältigte im vergangenen Jahr das Team der Verbraucherzentrale Münster um Leiterin Mechthild Schneider (r.) und Simone Weinke.

Münster - Der Großteil der Ratsuchenden bei der Schuldnerberatung der Verbraucherzentrale Münster ist unter 30 Jahre alt. Die häufigsten Verbraucherprobleme drehen sich um Finanzen, Telefon und Internet. Von Karin Höller mehr...


Fr., 29.05.2015

Der Entertainer Wigald Boning spricht über Sport, TV-Präsenz – und die Herkunft seines Vornamens Einmal täglich aufs Rad!

Den Marathon-Mann gibt Wigald Boning nur noch selten. Er radelt inzwischen lieber.

Münster - Wigald Boning ist wie ein alter Bekannter. Man trifft ihn im Fernsehen – mal häufiger, mal seltener. Zuletzt tauchte er beim Privatsender Tele 5 im Tresen-Talk „Der Klügere kippt nach““auf, einer Sendung, die von Kritikern zerrissen wurde. Die ersten sechs Folgen sind gelaufen. mehr...


Fr., 29.05.2015

Podiumsdiskussion zu Schulpolitik und Inklusion Im Dialog mit den Eltern

Podiumsdiskussion zum Thema Inklusion und Schulentwicklungsplanung mit (v.l.) Christoph Kattentidt (Bündnis 90/ Die Grünen), Robert von Olberg (SPD), Jörg Berens (FDP), Hein Götting (FDP), Maria Klein-Schmeink (Bündnis 90/ Die Grünen), Jochen Köhnke (SPD) und Moderatorin Karin Völker, Redakteurin unserer Zeitung (M.)

Münster - Wohin soll sich Schulpolitik in Münster entwickeln, wo liegen die dringendsten Probleme? Wie sieht‘s mit der Inklusion aus? Das waren einige der Themen bei einer Podiumsveranstaltung, zu der die Stadtelternschaft der Gymnasien unter anderem Münsters Oberbürgermeister-Kandidaten eingeladen hatte. Von Regina Robert mehr...


Fr., 29.05.2015

Diskussion zum Kita-Streik „Einen Stein ins Rollen gebracht“

Es diskutierten Iris Werning (Erzieherin

Münster - Seit drei Wochen streiken die Beschäftigten in den städtischen Kitas sowie in den Sozial- und Erziehungsdiensten in Münster. Am Donnerstagabend haben die Beteiligten bei einer Diskussion im Schloss ihren Standpunkt deutlich gemacht. mehr...


Fr., 29.05.2015

Brillant gespielt: Yasmina Rezas neues Stück „Bella Figura“ in Recklinghausen Die Nacht der Ratlosigkeit

Andrea (Nina Hoss) hat sich gerade mit Boris (Mark Waschke) auf der Toilette vergnügt, als die alte Dame Yvonne (Lore Stefanek) hereink

Recklinghausen - Alles könnte so einfach sein: Seine Frau ist weit weg, und mit seiner Geliebten Andrea könnte Boris jetzt nett essen gehen und später ins Hotel – oder gleich? Doch schon auf dem Restaurantparkplatz kriegen sie sich in die Wolle. Als sie dann noch eine alte Frau anfahren, deren Schwiegertochter mit Boris’ Frau befreundet ist, gerät der Abend ganz leise und ganz sicher aus den Fugen. Von unseremRedaktionsmitgliedHarald Suerland mehr...


flohmarkt.ms Anzeigensuche


Sonderveröffentlichung

Das Beverland – Betriebsausflüge sind unser Spezialität Komm feiern Kollege!

Das Beverland – Betriebsausflüge sind unser Spezialität : Komm feiern Kollege!

Das Arbeitsleben ist geprägt von Routinen und Eintönigkeit. Einerseits. Andererseits hat es natürlich auch seine Höhepunkte. Den jährlichen Betriebsausflug zum Beispiel. Mit den Kollegen gediegen die Puppen tanzen lassen und den Chef dabei beobachten, wie er ohne jedes Rhythmusgefühl mal wieder den Travolta gibt, ist ein paradiesisches Vergnügen, von dem sich lange zehren lässt. mehr...


Die Redaktion auf Twitter

KFZ Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region

Fr., 29.05.2015

Konzertbüro Schoneberg präsentiert Stars und neue Gesichter Attraktiv und erstklassig

Arabella Steinbacher feiert Premiere bei „Schoneberg Klassik“.

Münster - Die gute Mischung macht’s. Das gilt für jedes Kulturprogramm. Das gilt ebenso für ein Publikum, das in der demografisch kränkelnden Bundesrepublik unaufhaltsam älter wird. Kulturanbieter wie das münstersche Konzertbüro Schoneberg suchen Jahr für Jahr alternative Wege, Menschen für erstklassige Klassik anzusprechen. Von unseremRedaktionsmitgliedJohannes Loy mehr...

Fr., 29.05.2015

1000 behinderte und nicht behinderte Tänzer auf dem Hafenplatz Deutschlands größter inklusiver Flashmob

 

Münster - Partystimmung auf dem Hafenplatz: Bei dem deutschlandweit größten Flashmob zeigten etwa 1000 behinderte und nicht behinderte Tänzer am Freitagvormittag eine gemeinsame Choreografie. Mit der Aktion wollen sie ein Zeichen setzen für Gemeinschaft und Teilhabe. mehr...


Fr., 29.05.2015

Vor dem Konzert in Münster Lionel Richie: Das Publikum vertreibt mir die Langeweile

Vor dem Konzert in Münster : Lionel Richie: Das Publikum vertreibt mir die Langeweile

Münster - Manche Songs spielt Lionel Richie seit mehreren Jahrzehnten bei fast jedem Konzert. Droht da Langeweile? "Manchmal gehe ich also auf die Bühne und denke: Ach, jetzt muss ich schon wieder ,Penny Lover' spielen", erzählte er im Interview mit den Westfälischen Nachrichten (Samstagsausgabe). "Dann singen plötzlich 35.000 Menschen „Penny Lover“ für mich! Von Gunnar A. Pier mehr...


Fr., 29.05.2015

Fußball-Westfalenliga Gievenbeck verpasst Sieg in Bielefeld

Münster - 1:1 spielte der 1. FC Gievenbeck am Freitagabend bei Fichte Bielefeld. In der Schlussphase vergab das Team Chancen im Minutentakt. Von Wilfried Sprenger mehr...

Fr., 29.05.2015

Fußball-Bezirksliga Turbulenzen in Kinderhaus

Bodenkampf: Jan Knemeyer wird von seinem Riesenbecker Gegenspieler unsanft gebremst.

Münster - 1:0 geführt, 1:2 hinten gelegen, 3:2 gewonnen: Westfalia Kinderhaus schickte seine Fans am Freitagabend durch ein Wechselbad der Gefühle. Von Wilfried Sprenger mehr...


Fr., 29.05.2015

Fußball Keine Vorentscheidung: Kiel gegen 1860 München torlos

Tim Siedschlag (l) von Holstein Kiel und der Münchner Maximilian Wittek kämpfen um den Ball.

Kiel (dpa) - Der TSV 1860 München ist der Rettung in der 2. Fußball-Bundesliga einen Schritt näher gekommen. Im ersten Relegationsspiel erkämpfte sich 1860 beim starken Drittligisten Holstein Kiel ein verdientes 0:0 und kann mit einem Heimsieg am 2. Juni den Klassenverbleib perfekt machen. Von dpa mehr...


Fr., 29.05.2015

Leute Fürst Albert sorgt sich um den Klimawandel

Fürst Albert von Monaco bei der Klimakonferenz in List auf der Nordseeinsel Sylt.

Steigender Meeresspiegel, Überflutungen - ein bisschen was davon kenne man wohl auf Sylt, sagt der Fürst von Monaco bei einer Klimakonferenz, zu der seine Stiftung geladen hat. Der richtige Ort also. Albert hat auch Lob für Deutschland übrig. Von dpa mehr...

Fr., 29.05.2015

Leute Jan Ullrich wegen Alkoholfahrt angeklagt

Jan Ullrich muss sich vor Gericht verantworten.

Die Schweizer verstehen bei Verkehrssündern keinen Spaß. Darauf muss sich auch Ex-Radprofi Jan Ullrich einstellen. Der 41-Jährige hat betrunken einen Unfall gebaut - jetzt folgt eine erste Quittung. Von dpa mehr...


Fr., 29.05.2015

Gesundheit Unangenehm aber meistens harmlos: Reisedurchfall

Er ist kein schöner Wegbegleiter - der Reisedurchfall. Immerhin ist er in den meisten Fällen harmlos. Erst wenn er mehrere Tage anhält, wird es kritisch.

Die lang ersehnte Reise ist endlich angetreten. Unterwegs dann das: Durchfall. Keine schöne Angelegenheit. Die gute Nachricht: Er ist in den meisten Fällen ungefährlich. Doch ab wann wird es bedenklich? Von dpa mehr...