Fr., 15.12.2017

Behörden machen ernst Erste VW-Diesel von Umrüstungsverweigerern stillgelegt

Vom Dieselskandal betroffene VW-Kunden sollten die Frist zur Umrüstung nicht verstreichen lassen. Es könnte die Stilllegung des Fahrzeugs folgen.

VW-Kunden, die ihr Diesel-Fahrzeug umzurüsten müssen, sollten der Aufforderung innerhalb der gesetzten Frist nachkommen. Ansonsten droht die Stilllegung des Fahrzeugs. In zehn Fällen sind die Behörden diesen Schritt bereits gegangen. Von dpa mehr...

Fr., 15.12.2017

Verwaltungsgericht entscheidet Amphetamin: Fahrer muss unwissentlichen Konsum belegen

Drogen unwissentlich ins Getränk gemischt bekommen? Diese Behauptung muss laut Gerichtsurteil glaubhaft bewiesen werden.

Fahren unter Alkoholeinfluss ist ein absolutes No-Go. Mit Drogen im Blut in eine Verkehrskontrolle geraten, bedeutet ebenfalls Ärger mit der Polizei. Da helfen auch Ausreden nichts, wie ein Gerichtsurteil bestätigt. Von dpa mehr...


Fr., 15.12.2017

Fliegende Autos Volocopter - in die Luft gehen gegen den Verkehrskollaps

Florian Reuter, Geschäftsführer der Volocopter GmbH, will mit autonomen Flugdrohnen die Städte vor einem Verkehrskollaps bewahren.

Überfüllte Straßen, dicke Luft und weniger Lebensqualität: Wenn Städte an Autos ersticken, könnte ein Ausweichen nach oben lohnen. Neu ist die Idee vom fliegenden Auto nicht - doch mittlerweile erscheint sie halbwegs greifbar. Von dpa mehr...


Fr., 15.12.2017

Das Autojahr 2017 Dieselkrise und Kartellverdacht - was kommt danach?

An der Vernetzung der Fahrzeuge untereinander sowie an der Kommunikation mit der Umgebung muss noch gearbeitet werden, um autonomes Fahren auf den Weg zu bringen.

Können die Autobauer nach einem turbulenten 2017 im kommenden Jahr nach vorn schauen? Sicher ist: Der Diesel treibt die Branche mit drohenden Fahrverboten und Milliardenkosten weiter um - inklusive Kartellvorwürfen. Aber das Fahrzeug von morgen nimmt Gestalt an. Von dpa mehr...


Fr., 15.12.2017

Für Sicherheit und Performance So wichtig ist der Reifenluftdruck fürs Auto

Nicht zu viel und nicht zu wenig: Beim Luftdruck sollten sich die Autofahrer an die Angaben der Hersteller halten.

Kaum etwas ist bei einem Auto für die Sicherheit und den Fahrkomfort so wichtig wie der Reifendruck. Stimmt er nicht, gerät der Wagen aus der Balance. Dabei können Autofahrer viel falsch machen. Das beginnt schon bei der Messmethode. Von dpa mehr...


Fr., 15.12.2017

Gegen Kälte und Matsch Plastiktüten und Holzbretter helfen beim Wintercamping

Wenn der erste Schnee fällt, gibt es für Campingfreunde einiges zu beachten.

Wenn der erste Schnee fällt, haben auch die tapfersten Camping-Jünger irgendwann mit Problemen zu kämpfen. Wer seinen Wohnwagen gut durch den Winter bringen will, sollte einiges beachten. Von dpa mehr...


Do., 14.12.2017

Stichtag: 31. Dezember HU fällig? Rosa Prüfplaketten verlieren Gültigkeit

Autobesitzer mit einer rosafarbenen Tüv-Plakette sollten dringend darauf achten, noch in diesem Jahr eine Hauptuntersuchung durchführen zu lassen.

Autofahrer aufgepasst: Das Jahresende naht und damit auch die Gültigkeit der Hauptuntersuchung für das Jahr 2017. Wer also noch eine rosa Plakette hat, sollte schnell handeln. Sonst drohen Bußgelder. Von dpa mehr...


Mi., 13.12.2017

Kleiner Sportwagen Neuer VW Polo GTI startet ab 23 950 Euro

Schnelle Neuauflage: Für den neuen Polo GTI nennt VW einen Sprintwert von 6,7 Sekunden von Null auf Tempo 100 sowie eine Spitze von 237 km/h.

Die sportliche Spitze des Kleinwagens VW Polo steht zu Preisen ab 23 950 Euro in den Startlöchern. Der GTI kommt Anfang 2018 zu den Kunden, die im Kleinwagen erstmals einen Zweitliter-Turbo geboten bekommen. Von dpa mehr...


Mi., 13.12.2017

Ab Frühjahr 2018 auf dem Markt Neue Mercedes G-Klasse mit mehr Platz und mehr Luxus

Erster Einblick in die neue Generation der G-Klasse: Mercedes will dem Geländewagen unter anderem neue Instrumente und mehr Platz spendieren.

Neues Lenkrad, mehr Platz und Infotainment: Mercedes erneuert die G-Klasse. Bisher gewähren die Schwaben nur Einblicke. Den neuen Geländewagen präsentieren sie auf der Detroit Motor Show im Januar. Von dpa mehr...


Mi., 13.12.2017

Offroad-Look Neuer Subaru XV startet bei 22 980 Euro

Geländegängig: Höhere Bodenfreiheit und serienmäßiger Allradantrieb sollen den Subaru XV fit für Strecken abseits des Asphalts machen.

Automobilhersteller Subaru bringt die zweite Generation seines XV-Modells. Dieses enthält zwei Motoren. Doch das ist nicht die einzige Neuerung: Auch die Ausstattung ist auf einem technisch höheren Stand. Von dpa mehr...


Mi., 13.12.2017

Rückkehr einer Legende Neue Renault Alpine startet im Frühjahr

Französische Wiedergeburt: Die neue Alpine A110 lehnt sich formal durchaus an ihren Vorgänger an und kommt in einer Startauflage ab Frühjahr zu den Kunden.

Renaults legendärer Sportwagen Alpine kehrt im Frühjahr zurück. Allerdings ist er schon jetzt vergriffen. Fans müssen bis zur nächsten Auslieferung warten. Der Zeitpunkt steht bereits fest. Von dpa mehr...


Mi., 13.12.2017

Fahrbericht Kia Stinger im Test: Ein Stachel im Fleisch von Audi und Co

Kia will mit dem Stinger den Einstieg in die Premiumwelt schaffen. Die Voraussetzungen dafür sind nicht schlecht.

Bislang hat Kia mit edlem Design und üppiger Ausstattung vor allem als Volumenmarke gepunktet. Doch mit dem Stinger nehmen die Koreaner jetzt zum ersten Mal die Premium-Konkurrenz ins Visier. Die Sportlimousine stichelt ganz gezielt gegen Audi und BMW. Von dpa mehr...


Di., 12.12.2017

Akku aufladen Auto nach Starthilfe rund eine halbe Stunde fahren

Nach der Starthilfe sollten Autofahrer circa eine halbe Stunde mit dem Auto fahren, um den Akku wieder aufzuladen.

Wurde das Licht angelassen oder sind Türen und der Kofferraum nicht richtig geschlossen worden, kann es zu einer kompletten Entladung der Batterie führen. Nach der erfolgreichen Starthilfe, sollte man mit dem Auto eine größere Runde drehen. Von dpa mehr...


Di., 12.12.2017

Aus zweiter Hand Eigentlich ganz groß: Der VW Touareg als Gebrauchter

Aus zweiter Hand: Eigentlich ganz groß: Der VW Touareg als Gebrauchter

Als die Niedersachsen 2002 der Touareg auf den Markt brachten, trat VW ins SUV-Zeitalter ein. Dass der vornehme Geländewagen nicht ganz so erfolgreich wurde wie der Tiguan, liegt nicht allein am hohen Preis. Von dpa mehr...


Di., 12.12.2017

Drei-Minuten-Regel Was ist der Unterschied zwischen Parken und Halten?

Unfreiwilliges Halten, zum Beispiel in einem Stau, gilt als Warten.

Wann ist Parken wirklich Parken? Oder wann hält man nur oder wartet? Die wichtigsten Regelungen der Straßenverkehrs-Ordnung kennt jeder Autofahrer. Doch der Teufel steckt im Detail. Von dpa mehr...


Di., 12.12.2017

Im Zeichen des SUVs Neue Autos 2018: Vor allem Geländewagen kommen

Im Zeichen des SUVs: Neue Autos 2018: Vor allem Geländewagen kommen

Weil die Nachfrage nach SUVs weiter steigen soll, wächst auch das Angebot. Das Autojahr 2018 wird wieder im Zeichen des SUVs stehen. Aber wenigstens unter der Haube tut sich etwas. Und ein paar Neuheiten für die anderen Segmente gibt es ja auch noch. Von dpa mehr...


Mo., 11.12.2017

Abgase, Steuer, Beleuchtung Was sich für Autofahrer und Radler 2018 ändert

Dicke Luft: Die Abgasreinigung wird bei der Abgasuntersuchung ab 2018 mit der sogenannten Endrohrmessung ermittelt.

Das Jahr 2018 bringt für Auto- und Fahrradfahrer einige Änderungen mit sich, unter anderem bei der Abgasuntersuchung und den Winterreifen. Radler können nun auch im ICE ihr Zweirad mitnehmen, müssen sich aber bei der Beleuchtung auf Neuerungen einstellen. Von dpa mehr...


Mo., 11.12.2017

Erhöhtes Unfallrisiko Leuchtsterne und blinkende Tannenbäume sind im Auto tabu

Das Weihnachtsmanngesicht am Kühler ist okay, doch blinkende, leuchtende Weihnachtsdeko hat im Auto nichts verloren.

Weihnachtsfans wollen auch im Auto nicht auf die festliche Stimmung verzichten. Blinkende Ausschmückungen im Wagen gefährden allerdings die Verkehrssicherheit und sind verboten. Von dpa mehr...


Fr., 08.12.2017

Kleiner Geländewagen Erstmals mit Allrad verfügbar: Ford überarbeitet EcoSport

Ab Ende Februar steht der überarbeitete Ford EcoSport bei den Händlern - im Sommer will der Hersteller das Auto erstmals auch mit Allradantrieb anbieten.

Kontrastfarben außen, ein großer Bildschirm innen: Ford hat den EcoSport aufgefrischt. Das neue Modell wird ab Ende Februar erhältlich sein. Ab Sommer gibt es den EcoSport erstmals auch mit einem Allradantrieb. Von dpa mehr...


Fr., 08.12.2017

Kompaktes SUV DS7 Crossback kommt Ende Februar ab 31 490 Euro

Zu Preisen ab 31 490 Euro startet der Citroën-Ableger DS sein erstes eigenständiges Auto: Ende Februar kommt der DS7 Crossback zu den Händlern.

Er ist ein SUV ohne Allrandantrieb: Der DS7 Crossback wird Ende Februar bei den Händlern stehen. Als Motoren stehen dann zwei Diesel und ein Benziner zur Auswahl. Später soll noch ein Plug-in-Hybrid hinzukommen. Von dpa mehr...


Fr., 08.12.2017

Anfang 2018 bei den Händlern Audi A4 Avant auch als RS-Modell mit 450 PS

Sportler mit Rucksack: Der neue Audi RS4 Avant kann gegen Aufpreis bis zu 280 km/h schnell fahren.

Den neuen Audi Avant RS wird es mit einem V6- statt wie bisher mit einem V8-Motor geben. Dank 2,9 Litern Hubraum und einem maximalen Drehmoment von 600 Newtonmeter befinden sich die Fahrleistungen auf Sportwagen-Niveau. Von dpa mehr...


Fr., 08.12.2017

Strom statt Sprit Range Rover fährt jetzt als Plug-in-Hybrid auch elektrisch

Range Rover und Range Rover Sport (links) gehen als Plug-in-Hybride künftig auch mit Strom an den Start.

Elektrisierte Luxus-SUVs: Range Rover und Range Rover Sport werden im Frühjahr auch als Plug-in-Hybriden erhältlich sein. Die elektrische Reichweite wird mit rund 50 Kilometern angegeben. Von dpa mehr...


Fr., 08.12.2017

Neue Luxuslimousine Lexus bringt im Januar den LS500h

Luxus von Lexus: Der neue LS tritt auch gegen Konkurrenten wie Mercedes S-Klasse, Audi A8 und BMW 7er an. Die Limousine verkaufen die Japaner ab 93 300 Euro.

Die luxuriöse Schwestermarke von Toyota bringt die fünfte LS-Generation an den Start. Der neue LS500h fährt ab 93 300 Euro zu den Händlern. Neben dem Hybridmodell bietet Lexus den LS auch als reinen Verbrenner zu Preisen ab 105 900 Euro an. Von dpa mehr...


Fr., 08.12.2017

Nachweis entscheidend Anlieger frei: Autofahrer müssen Ziel angeben

Das Missachten des Anlieger-Frei-Schildes ist kein Kavaliersdelikt. Aufahrer müssen ihr Fahrtziel benennen können.

Bei vielen Autofahrern gilt es immer noch als Kavaliersdelikt: Schnell mal die Abkürzung durch eine Anliegerstraße nehmen und womöglich ein paar Minuten Fahrtzeit einsparen. Doch das kann teuer werden. Von dpa mehr...


Do., 07.12.2017

Neue Broschüre informiert Nach Wildunfall verletztes oder totes Tier nie mitnehmen

Nach einem Wildunfall sollten Autofahrer ein Warndreieck aufstellen.

Unfälle mit Wildtieren sind in der dunklen Jahreszeit keine Seltenheit. Doch wie reagiert man auf Tiere am Wegesrand? Und was soll man bei einem Wildunfall lieber vermeiden? Von dpa mehr...


1 - 25 von 1781 Beiträgen