Di., 12.09.2017

Frankfurt voller Fragezeichen Die Zukunft des Autos auf der IAA

Ein Supersportwagen mit weit über 1000 PS: Der Mercedes-AMG Project One generiert seine Power mit einem V6-Verbrenner, aber auch vier E-Motoren.

Elektroantrieb oder Verbrenner? Fährt der Mensch oder die Maschine? Das Auto noch besitzen oder nur benutzen? Selten mussten sich die Autohersteller auf einer Messe so viele Fragen stellen wie auf dieser IAA. Und die Antworten könnten unterschiedlicher kaum sein. Von dpa mehr...

Di., 12.09.2017

Im November im Handel IAA 2017: Zweitauflage des Subaru XV startet ab 22 980 Euro

Typisch Subaru: Auch der neue XV fährt mit Boxermotoren und stufenlosem Getriebe vor.

Subaru hat beim neuen XV das Handling verbessert. Möglich macht das die neue Plattform, auf der das SUV basiert. Auf der Automesse IAA feierte der XV seine Deutschlandpremiere. Von dpa mehr...


Di., 12.09.2017

IAA 2017 in Frankfurt/Main Toyota C-HR Hy-Power: Stärkere Hybridantriebe kommen

Mehr Dampf unterm Blech: Der Toyota C-HR Hy-Power Concept hat einen stärkeren Hybridantrieb als das aktuelle Verkaufsmodell.

Toyota kündigt auf der Automesse IAA stärkere Hybridantriebe. Den Anfang dafür macht der Toyota C-HR mit dem Zusatz Hy-Power. Die Studie verfügt über 122 PS. Von dpa mehr...


Di., 12.09.2017

Kombi fürs Grobe Opel Insignia Country Tourer: Weltpremiere auf der IAA

4x4 als Option: Während das Basismodell Frontantrieb besitzt, hat das Topmodell des Opel Insignia Country Tourer Allrad an Bord.

Den angesagten Offroad-Look zelebrieren zahlreiche SUV-Neuheiten auf der IAA. Doch der Trend zur Geländeoptik erreicht auch den Kombi, wie die Weltpremiere von Opels Insignia Country Tourer zeigt. Von dpa mehr...


Di., 12.09.2017

Renner als Geländegänger Porsche präsentiert den neuen Cayenne auf der IAA

Zusatz «Turbo», aber immer noch ein Cayenne: Die kräftigste Ausführung des Sport-SUVs von Porsche leistet 550 PS und unterscheidet sich optisch nur marginal.

Auf der IAA in Frankfurt zeigt Porsche sein sportliches SUV Cayenne in dritter Generation. Stärkste Version ist der Turbo - bis zu 286 km/h schnell und 550 PS stark. Von dpa mehr...


Di., 12.09.2017

Konkurrenz für Tesla BMW stellt Elektroauto i Vision auf der IAA vor

BMW präsentiert den BMW i Vision Dynamics. Der Wagen hat eine Reichweite von 600 Kilometern.

BMW greift bei den Elektroautos an: Auf der Automesse IAA hat das Unternehmen den i Vision Dynamics vorgestellt. Das viertürige Coupé erreicht 200 km/h. Von dpa mehr...


Di., 12.09.2017

Flacher Dreitürer Elektrischer Kompaktwagen: Mercedes zeigt EQ A auf der IAA

Elektrifizierte A-Klasse im Anmarsch: Der EQ A gibt einen Ausblick auf einen Mercedes-Kompaktwagen mit Batterieantrieb.

Opel Ampera-E und Nissan Leaf sollen Konkurrenz bekommen. Dafür hat Mercedes den EQ A entwickelt. Die Elektro-Studie ist besonders strömungsgünstig gezeichnet. Zu sehen ist der kompakte Dreitürer auf der IAA in Frankfurt am Main. Von dpa mehr...


Di., 12.09.2017

Heckspoiler und 450 PS Premiere auf der IAA 2017: Audi enthüllt den RS4 Avant

So stark wie der Vorgänger, aber zwei Zylinder weniger: Dem neuen RS4 Avant muss ein V6 genügen.

Die sportliche Optik mit dem markanten Heckspoiler lassen es schon erahnen: Mit dem Audi RS4 Avant ist man rasant unterwegs. Genau genommen geht es in 4 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Zu sehen ist der neue Wagen auf der Automesse IAA. Von dpa mehr...


Di., 12.09.2017

Stickoxid-Belastung Aktuell zur IAA 2017: Asthma aus dem Auspuff

Stickoxide sind ungesund.

In Deutschland sind Stickoxid-Messstationen oft direkt an verkehrsreichen Straßen aufgestellt, in anderen Ländern ist das anders. Auch sonst gibt es in der Diesel-Debatte nicht immer dieselben Maßstäbe. Von dpa mehr...


Di., 12.09.2017

Ein Überblick Elektroautos im Fokus der IAA: VW startet Offensive

Elektroautos gehören zu den Schwerpunkten der diesjährigen IAA.

Noch haben sich die düsteren Wolken im Diesel-Skandal nicht verzogen - doch gleichzeitig nimmt die E-Auto-Offensive immer deutlicher Fahrt auf. Volkswagen erhöht die Investitionen massiv, BMW zeigt den Tesla-Herausforderer. Und Daimler hat große Pläne mit Smart. Von dpa mehr...


Di., 12.09.2017

Neu auf der Automesse Mercedes GLC F-Cell auf der IAA: Wasserstoff-SUV kommt 2018

Tests der Vorserienmodelle sind fast abgeschlossen: Ob das Brennstoffzellen-SUV verkauft oder nur vermietet wird, wird noch entschieden.

Nach Toyota, Hyundai und Honda nimmt Mercedes die Serienfertigung eines Autos mit Brennstoffzelle in Angriff. Auf der Automesse IAA stellt der Stuttgarter Hersteller den GLC F-Cell vor. Von dpa mehr...


Di., 12.09.2017

Elektrisches SUV Neu auf der IAA 2017: VW ID Crozz geht 2020 in Serie

Der VW ID Crozz kommt ohne B-Säule aus. So können Passagiere bequem ein- und aussteigen und haben innen ausreichend Platz.

Volkswagen geht in die Elektroauto-Offensive. Auf der Automesse IAA präsentiert VW das elektrische SUV-Coupé ID Crozz. Es erinnert an den BMW X4 und Range Rover Evoque. Von dpa mehr...


Di., 12.09.2017

Automesse in Frankfurt/Main IAA 2017: Allrad-Verzicht soll Audi R8 agiler machen

Audis Supersportwagen R8 gibt es künftig auch als V10-RWS-Modell mit Hinterrad- statt Allradantrieb. Das spart 50 Kilogramm.

Audi bietet den R8 künftig auch mit Hinterrad-Antrieb an. Auf der Automesse IAA ist das offene RWS-Modell erstmals zu sehen. Es soll noch in diesem Jahr bei den Händlern stehen. Von dpa mehr...


Di., 12.09.2017

Automesse in Frankfurt/Main Von der IAA: Mercedes-AMG Project One mit mehr als 1000 PS

Markanter Luftansaugstutzen auf dem Dach: Der 1000 PS starke Project One (rechts) von Mercedes-AMG, dessen Antrieb auf dem eines Formel-1-Rennwagens basiert.

Er ist sozusagen ein Formel-1-Renner mit Straßenzulassung: Der Mercedes-AMG Project One protzt auf der Automesse IAA mit seiner Leistung. Sein Spitzentempo soll jenseits von 350 km/h liegen. Von dpa mehr...


Di., 12.09.2017

Starker Geländewagen IAA 2017: Land Rover Discovery als SVX-Modell mit 525 PS

525 PS unter der Haube: Der Land Rover Discovery SVX erhält eine hydraulisch gesteuerte Wankstabilisierung, die schnellere Kurvenfahrten ermöglichen soll.

Land Rover hat auf der Automesse IAA einen PS-starken Geländewagen vorgestellt. Der neue Discovery SVX ist mit einem 5,0 Liter großen V8-Benziner ausgestattet, der auf 525 PS kommt. Von dpa mehr...


Di., 12.09.2017

Großserie geplant Urban EV Concept auf IAA: Ausblick auf ersten Elektro-Honda

Hondas Elektroauto-Studie Urban EV Concept ist 3,90 Meter kurz, soll im Innenraum aber trotzdem viel Platz bieten.

Kleines Auto mit viel Platz im Innenraum: Der Urban EV Concept von Honda ist nicht mal vier Meter lang. Passagiere sitzen dennoch sehr bequem. Wie das funktioniert, zeigt Honda derzeit auf der Auto-Messe IAA in Frankfurt am Main. Von dpa mehr...


Di., 12.09.2017

A8 als Langstrecken-Lounge Audi präsentiert auf der IAA lenkradlose Studie Aicon

Lounge auf Rädern: Im Innenraum der 5,44 Meter langen Audi-Studie Aicon gibt es weder Instrumente noch Bedienelemente.

Ein Auto ohne Lenkrad? Was sich Autofahrer derzeit nur schwer vorstellen können, zeigt Audi auf der IAA. Der Autobauer hat dafür den Aicon entwickelt. Von dpa mehr...


Di., 12.09.2017

Ein Kleiner zeigt Größe Der Audi A1 besteht Langzeittest mit Bravour

Weiße Weste als Gebrauchtwagen: Der Audi A1 überzeugt Experten mit seinen Qualitäten und leistet sich nur wenig Schwächen.

Trotz der nicht erreichten Absatzzahlen des Kleinwagens aus Ingolstadt, überzeugt der A1 auch noch nach Jahren mit hoher Zuverlässigkeit und Qualität. Ein optimaler Alltagsgefährte also, der gebaucht schon ab rund 8000 Euro erhältlich ist. Von dpa mehr...


Di., 12.09.2017

Wissen für Autofahrer Wie genau muss der Tacho gehen?

Bei einem Tacho wird meist eine etwas höhere Geschwindigkeit angezeigt, als eigentlich gefahren wird.

Um das Fahrtempo zu kontrollieren, orientieren sich Autofahrer am Tachometer. Aber zeigt das Messgerät wirklich die reale Geschwindigkeit an? Und welche Rolle spielen die Hersteller dabei? Von dpa mehr...


Mo., 11.09.2017

Die Kontrolle behalten Studie: Menschen halten autonomes Fahren für unsicher

Eine aktuelle Studie ergab: Wenn weiterhin die Möglichkeit besteht, im Notfall noch selbst einzugreifen, dann würde sich jeder Dritte auf autonomes Fahren einlassen.

Das Auto der Zukunft soll ganz alleine fahren können - am Steuer müsste dann niemand mehr sitzen. Besonders begeistert sind die Menschen in Deutschland von dieser Vorstellung aber nicht, wie eine aktuelle Studie zeigt. Von dpa mehr...


Mo., 11.09.2017

Verbesserter Antrieb IAA: Mehr Leistung und mehr Gänge für den Ford Mustang

Überarbeitet: Der Ford Mustang, der erstmals mit einer zehnstufigen Automatik zu haben sein soll.

Mehr Leistung und Zehnstufen-Automatik - damit macht Ford seinen Mustang zu einem Kraftpaket, das sich auf der IAA in Frankfurt sehen lassen kann. Auch ein Norbremssystem ist nun mit an Bord. Von dpa mehr...


Mo., 11.09.2017

Alle zwei Jahre fällig Abgelaufene HU-Plakette kann Bußgelder und Punkte bringen

Wer nur zwei Monate mit einer abgelaufenen HU-Plakette fährt, riskiert ein Bußgeld von 15 Euro. Fotos: Andrea Warnecke

Nicht jeder schafft es pünktlich zur Hauptuntersuchung. Doch allzu lange sollte man den Termin bei einer Überwachungsorganisation nicht hinauszögern. Denn das kann teuer werden. Von dpa mehr...


Fr., 08.09.2017

Haftungsrisiko beachten Erhöhte Betriebsgefahr durch überbreites Gespann

Fahrer eines überbreiten Gespanns können auch bei Nichtverschulden eines Unfalls eine Mithaftung bekommen.

Fahrer eines sehr breiten Fahrzeugs unterliegen einem höheren Haftungsrisiko. Deshalb können sie bei Unfällen auch zu einer Mitverantwortung gezogen werden, wenn sie eigentlich nicht Schuld waren. Von dpa mehr...


Fr., 08.09.2017

Auto-Messe 2017 Zwischen Dieselangst und «New Mobility»: IAA des Umbruchs

Alternative Antriebe und die Digitalisierung sind zwei Schwerpunkte der IAA 2017.

Noch nie war die Zukunft des Autos so ungewiss wie zu dieser IAA. Die Hersteller ringen um umweltgerechte Alternativen zu Verbrennungsmotoren. Gleichzeitig könnten digitale Technologien das Autofahren grundsätzlich verändern. Von dpa mehr...


Fr., 08.09.2017

Auto-Messe in Frankfurt Diesel, Digitales, Antriebe: Schwerpunkte der IAA 2017

E-Autos sind ein großes Thema bei der IAA 2017.

Es ist eine schwere Zeit für die Auto-Hersteller. Sie haben mit einem Abgas-Skandal und der hohen Stickoxid-Belastung in vielen deutschen Städten zu kämpfen. Auf der Auto-Messe IAA wird es deshalb um den Diesel gehen. Es stehen aber weitere Schwerpunkte auf der Agenda. Von dpa mehr...


126 - 150 von 1599 Beiträgen