Fr., 06.10.2017

Experten-Check Android-Smartphones unter 200 Euro mit Einschränkungen gut

Das Nokia 5: Ein Smartphone für unter 200 Euro.

Wer keine 600 Euro und mehr für ein neues Android-Smartphone ausgeben möchte, findet auch in der Preisklasse bis 200 Euro ziemlich brauchbare Telefone. Allerdings muss man mit leichten Einbußen leben. Von dpa mehr...

Do., 05.10.2017

Sound-Körbchen Mobiler TV-Lautsprecher mit Fernbedienung und Radio

Hat viele Talente: der mobile TV-Lautsprecher SRS-LSR 100 von Sony (ca. 180 Euro).

Über brüllend laut gestellte Fernseher ärgern sich Mitbewohner und Nachbarn. Ein zu leiser Ton und verlegte Fernbedienungen nerven dagegen TV-Zuschauer: Eine Lösung für alle glaubt Sony mit dem SRS-LSR 100 gefunden zu haben. Von dpa mehr...


Do., 05.10.2017

Version 56 ist da Neue Firefox-Features: Screenshots machen, Tabs verschicken

Screenshots in Firefox? Das geht jetzt auch ohne Add-on.

In Firefox einen Screenshot machen, war bisher nur mit einem Add-on möglich. Der Entwickler Mozilla gibt der neuen Firefox-Version nun nicht nur eine Screenshot-Funktion standardmäßig mit. Von dpa mehr...


Do., 05.10.2017

Home Max und Mini Google zeigt neue vernetzte Lautsprecher

Google Home Mini soll nach Vorstellung seiner Entwickler im Schlafzimmer als Wecker und Musikabspielgerät oder in der Küche als Rezeptvorleser dienen.

Neben neuen Smartphones hat Google auch neue smarte Lautsprecher präsentiert. Von Google Home gibt es zum Weihnachtsgeschäft eine Mini- und Max-Version. Google Home Max soll mit künstlicher Intelligenz dabei helfen, den Hifi-Sound an den jeweiligen Raum anzupassen. Von dpa mehr...


Do., 05.10.2017

Smarter Lautsprecher Sonos One kommt mit Alexa und Google Assistant

Praktisch: Den Sonos One können Nutzer mit ihrer Stimme steuern.

Das US-Unternehmen Sonos hat seinen neuen vernetzten Lautsprecher One vorgestellt. Dieser unterstützt zunächst den Sprachassistenten Alexa. Später ist auch Google Assistant nutzbar. Von dpa mehr...


Do., 05.10.2017

Spannende Webseite Wo kommt man raus, wenn man den Kopf durch die Welt steckt?

Wer in München einen Tunnel ans andere Ende der Welt gräbt, kommt nicht etwa in Australien oder China heraus.

Die Erde ist bekanntlich rund. Deswegen gibt es zu jedem Ort einen genau entgegengesetzten auf der anderen Seite der Kugel. Welche Antipoden es gibt, findet man auf einem interessanten Portal heraus. Von dpa mehr...


Do., 05.10.2017

Zwei Größen, gleiche Leistung So sehen die neuen Pixel-Smartphones von Google aus

Googles Pixel 2 kommt mit fünf Zoll großem Display und druckempfindlichem Rahmen zum Aufruf des Google Assistants.

Google gibt Gas. Mit den neuen Pixel-2-Smartphones will der Technikriese noch mehr künstliche Intelligenz in den Alltag bringen. Der Einstieg in die schöne neue Welt kostet mindestens 799 Euro. Von dpa mehr...


Do., 05.10.2017

«Comeback» des ersten PCs Computer-Klassiker C64 kommt 2018 als Mini-Neuauflage

Der Commodore 64 soll Anfang 2018 in einer modernisierten Neuauflage in den Handel kommen.

Für viele Menschen war der Comodore 64 in den 1980er Jahren der erste Computer, den sie buchstäblich in ihre Finger bekamen. Technisch war er irgendwann überholt. Nun kommt der C64 als Retroversion zurück. Von dpa mehr...


Mi., 04.10.2017

Hacker-Angriff Yahoo 2013: Drei Milliarden Accounts von Datenklau betroffen

Vom massiven Hacker-Angriff auf Yahoo im Jahr 2013 waren alle drei Milliarden Nutzerkonten bei dem Internet-Konzern betroffen.

Der bisher größte bekannt gewordene Datendiebstahl war noch gewaltiger als gedacht: Hacker verschafften sich Zugriff zu Informationen nicht einer, sondern drei Milliarden Accounts. Von dpa mehr...


Mi., 04.10.2017

Schnell, breit, drahtlos Mini-Drohne und Gamer-Bildschirm: Neues aus der Technikwelt

Das fliegende Mini-Auge Mambo FPV von Parrot fliegt für bis zu zehn Minuten und überträgt dabei das Bild auf angebundene Smartphones.

Gute Nachrichten für Liebhaber von Videospielen: Medion bringt demnächst einen neuen Bildschirm heraus, der Bilder von zwei verschiedenen Geräten anzeigen kann. Außerdem neu in der Technikwelt: Eine rasante Mini-Drohne und drahtlose In-Ear-Kopfhörer. Von dpa mehr...


Di., 03.10.2017

Ab Ende Oktober verfügbar Neuer Fire-TV-Player mit 4K-Unterstützung vom Amazon

Misst knapp sieben mal sieben Zentimeter und hängt hinter dem Fernseher: Amazons neuer Fire-TV-Player mit 4K-Unterstützung und Alexa-Sprachfernbedienung (80 Euro).

Gute Nachrichten für Fernseh-Liebhaber: Amazon bringt demnächst einen Player heraus, der besonders für ultrahochaufgelöste Filme und Videos geeignet ist. Das Praktische: Der Player kann sehr leicht am Fernseher angebracht werden. Von dpa mehr...


Di., 03.10.2017

Mehr Leistung Visuelle Effekte abschalten beschleunigt lahmes Windows

Mehr Leistung: Visuelle Effekte abschalten beschleunigt lahmes Windows

Windows fordert von so manchem Nutzer viel Geduld ab. Das muss nicht sein. Sie können die Leistung ihres Notebooks oder Tablets steigern, indem sie die visuellen Effekte deaktivieren. Denn die Animationen sehen zwar schön aus, beanspruchen aber den Prozessor sehr. Von dpa mehr...


Mo., 02.10.2017

Zur besseren Vernetzung Google Assistant kommt auch auf Fernseher mit Android

Der Google Assistant lässt sich nun auch auf dem Fernseher nutzen.

In naher Zukunft werden wohl viele technischen Geräte überwiegend über die Sprache gesteuert. Einen Schritt in diese Richtung geht auch Google mit seinem Assistant, der nun auch auf dem Fernseher verfügbar ist. Von dpa mehr...


Mo., 02.10.2017

Netzwerkdurchsetzungsgesetz Gesetz gegen Hetze im Netz mit Übergangsregelung in Kraft

Netzwerkdurchsetzungsgesetz: Gesetz gegen Hetze im Netz mit Übergangsregelung in Kraft

Gegen Hetze im Internet muss vorgegangen werden. Mit dem Inkraftreten des Gesetzes müssen Betreiber von sozialen Netzwerken innerhalb von 24 Stunden oder einer Woche den betroffenen Inhalt löschen, ansonsten drohen Bußgelder. Das gilt aber erst nach der Übergangsregelung. Von dpa mehr...


Mo., 02.10.2017

«Try your own face» Online-Tool: Das eigene Foto als 3D-Selfie

Forscher der Universität Nottingham und Kingston bieten ein Online-Tool an, mit dem sich Porträts in 3D-Grafiken verwandeln lassen. Screenshot: www.cs.nott.ac.uk/dpa

Britische Forscher haben ein Online-Tool entwickelt, das aus einer ganz normalen Porträtaufnahme ein 3D-Modell berechnen kann. Die Ergebnisse sind verblüffend. Von dpa mehr...


So., 01.10.2017

Digitales Beim Handy sparen - so kann es gelingen

Digitales: Beim Handy sparen - so kann es gelingen

Das Smartphone ist zum täglichen Begleiter geworden und hat das Leben in vielen Bereichen grundlegend geändert. Menschen telefonieren weniger und kommunizieren lieber über Textnachrichten. Zu jeder Tageszeit werden Fotos und Videos aufgenommen. Der PC wurde ersetzt, denn mit dem Smartphone hat jeder Nutzer einen kleinen vollwertigen Computer in seiner Hosentasche. mehr...


Fr., 29.09.2017

Mit Assistent Alexa Vernetzte Lautsprecher: Amazon zeigt neue Echo-Modelle

Amazons Echo Show für Videotelefonie, Fotoanzeige und Smart-Home-Steuerung kommt Mitte November für rund 220 Euro in den Handel.

Amazon hat eine neue Palette vernetzter Geräte vorgestellt. Es gibt Echo-Boxen, Bedienknöpfe und mehr Alexa-Skills. Ab 2018 sollen Alexa-Geräte außerdem auch als Festnetztelefone funktionieren können. Von dpa mehr...


Fr., 29.09.2017

Test zeigt Mängel Vernetzte Überwachungskameras sicher einrichten

Wer eine neue Kamera am Haus installieren will, der sollte erstmal die Zugangsdaten ändern.

Sie sind praktische Helfer und bieten ein Gefühl der Sicherheit. Sorglos installiert und betrieben können mit dem Internet verbundene Überwachungskameras aber zum Problem werden - das zeigt eine aktuelle Untersuchung von Stiftung Warentest. Was ist zu beachten? Von dpa mehr...


Do., 28.09.2017

Retro-Mobiltelefon Nokia 3310 kommt auch als UMTS-Version

Mit «Snake» und ab Mitte Oktober auch mit UMTS: die Neuauflage des Nokia 3310.

Das Kulthandy wird aufgerüstet: Bisher hat das Nokia 3310 nur eine 2G-Funkverbindung besessen. Doch bald soll es eine 3G-Variante geben. Damit läuft auch der Chat im Messenger flüssiger. Von dpa mehr...


Do., 28.09.2017

Entwicklerversion 49 Opera-Browser gibt VR-Inhalte direkt auf Brille aus

Opera soll jetzt automatisch erkennen, ob eine VR-Brille am Rechner angeschlossen ist.

Auch der Browser Opera kann jetzt VR-Inhalte direkt an die Brille weitergeben. Allerdings funktioniert das neue Feature vorerst nur auf der Entwicklerversion 49. Von dpa mehr...


Do., 28.09.2017

Updates Tabs für Klar-Browser und Trackingschutz für iOS-Firefox

Nutzer von Firefox Klar (Android) können nun mehrere Webseiten auf einmal öffnen und zwischen ihnen hin- und herzuwechseln.

Firefox Klar gibt es für iOS als auch für Android. Für den auf Privatsphäre spezialisiserten Browser gibt es für beide Versionen künftig neue Funktionen. Von dpa mehr...


Do., 28.09.2017

Neues Zeichenlimit? Twitter testet doppelt so lange Tweets

Twitter testet die doppelte Textlänge.

Twitter rüttelt an den eigenen Grundfesten: Tweets könnten bald bis zu 280 statt 140 Zeichen haben. Der Kurznachrichtendienst zeigt sich überzeugt, dass das eine gute Idee ist. Die erste Reaktionen der Nutzer fielen ziemlich gemischt aus. Von dpa mehr...


Do., 28.09.2017

Gesichtserkennung Apple: Daten für «Face ID» verlassen nicht das iPhone

Bei «Face ID» wird das Gesicht des Nutzers gescannt, um das iPhone zu entsperren.

Neue Technologien sind spannend, werfen aber auch Sicherheitsbedenken auf. Umstritten ist gerade die Gesichtserkennung beim neuen iPhone X. Darauf hat Apple jetzt reagiert. Von dpa mehr...


Do., 28.09.2017

Update für MacBooks und iMacs macOS High Sierra schließt zahlreiche Sicherheitslücken

Apple hat mit macOS High Sierra mehrere Sicherheitslücken gestopft.

Besitzer von MacBooks und iMacs können seit kurzem ihre Computer updaten. Für sie steht macOS 10.13 High Sierra im App Store zur Verfügung. Damit werden unter anderem mehr als 20 Probleme behoben. Von dpa mehr...


Do., 28.09.2017

Tipps für iPhone und iPad So kann man die Akkulaufzeit in iOS 11 verlängern

Im neuen Kontrollzentrum von iOS 11 kann man sich den Stromsparmodus direkt einrichten.

Wer am frühen Nachmittag nur noch die Hälfte der Akkuladung seines iPhones übrig hat, sollte sich Gedanken um den Energieverbrauch machen. Dabei hilft ein Blick in die Einstellungen. Von dpa mehr...


26 - 50 von 399 Beiträgen