Di., 30.01.2018

Während der Fahrt chatten Messenger Whatsapp ist nun mit Apples CarPlay kompatibel

CarPlay unterstützt von nun an den Messenger Whatsapp.

Kurznachrichten während der Fahrt lesen und schreiben - das ist verboten. Abhilfe schafft Apples CarPlay. Denn Whatsapp unterstützt nun das System. Zur besseren Kommunikation trägt die Sprachassistentin Siri bei. Auf eine Funktion müssen die Nutzer jedoch verzichten. Von dpa mehr...

Mo., 29.01.2018

Mehr Transparenz Facebook startet Kampagne zu Datenschutz und Privatsphäre

Unter Zugzwang: Facebook will die europäische Datenschutz-Grundverordnung umsetzen und für mehr Transparenz sorgen.

Drohende Musterklagen und die Kartellwächter auf den Fersen - in Sachen Datenschutz ist Facebook nicht gerade als Musterschüler bekannt. Doch nun geht das soziale Netzwerk mit einer Aufklärungskampagne selbst in die Offensive. Von dpa mehr...


Mo., 29.01.2018

Immer mehr Schwachstellen Auto-Update-Funktion bei Software nutzen

Um den Rechner genügend vor Angriffen zu schützen, sollte das automatische Software-Update bei allen Programmen aktiviert sein.

Für viele User sind Software-Updates eher lästig: Ständig muss der Rechner neu gestartet werden, oder er installiert nach dem Hochfahren minutenlang neue Software. Da wird die automatische Update-Funktion gern mal ausgeschaltet. Ein großer Fehler, wie Forscher mahnen. Von dpa mehr...


Mo., 29.01.2018

Studie Junge Leute nutzen biometrische Verfahren statt Passwort

Vor allem viele junge Menschen sind bereits damit vertraut, das Smartphone mit einem biometrischen Merkmal wie dem Fingerabdruck zu entsperren.

Ob Passwort, Fingerabdruck, Iris-Scan oder Stimm-Erkennung - bei der Zugangskontrolle haben Smartphone-Nutzer einige Optionen. Eine Studie zeigt, dass gerade jüngere Menschen sich in Zukunft für biometrische Verfahren entscheiden würden. Von dpa mehr...


Do., 25.01.2018

Auch ohne Abo Googles Play Store verkauft nun auch Hörbücher

Hörbücher gibt es nun auch im Play Store.

«Ok Google, lies mein Buch vor.» Im Play Store können jetzt auch Hörbücher gekauft und über diverse Geräte abgespielt werden. Google zieht damit mit der Konkurrenz gleich. Von dpa mehr...


Do., 25.01.2018

Browser-Update Chrome gegen Prozessor-Sicherheitslücke abgesichert

Google hat seinen Chrome-Browser aktualisiert und dabei mehrere Sicherheitslücken geschlossen.

Die Prozessor-Sicherheitslücke Spectre verbreitet derzeit viel Angst. Deswegen hat nun auch Google seinen Browser Chrome aktualisiert. Zugleich hat das Unternehmen viele weitere Schwachstellen behoben. Von dpa mehr...


Do., 25.01.2018

Korrektur Apple veröffentlicht Sicherheits-Updates für macOS und iOS

Apple hat Sicherheitslücken von macOS und iOS geschlossen.

Das Betriebssystem für sämtliche Apple-Geräte weist einige Sicherheitslücken auf. Sie hat der Hersteller nun geschlossen. Die neue Version sollten Nutzer schnell installieren. Ansonsten können manipulierte Nachrichten für Probleme sorgen. Von dpa mehr...


Do., 25.01.2018

Surftipp Sonnenrechner für Reiseziele weltweit

Wann geht denn im Algarve-Urlaub im Juli die Sonne auf? Die Website timeanddate.de verrät es.

Je nach Reiseziel sind die Tage mal lang, mal kurz. Auch die Uhrzeiten weichen voneinander ab. Auf diese Veränderungen können sich Urlauber vorbereiten. Eine Webseite hilft ihnen dabei. Von dpa mehr...


Mi., 24.01.2018

«Befriedigend» als beste Note «test»: Fernseher als Aktionsware meist kein guter Kauf

Verbraucher sollten sich von Aktionsware nicht locken lassen.

Paletten mit gestapelter Ware wecken den Jagdinstinkt vieler Käufer. Doch nicht alles, was auf diese Art und Weise günstig angeboten wird, ist auch wirklich ein Schnäppchen. Gerade bei Fernsehern lohnt es sich, etwas mehr zu zahlen. Von dpa mehr...


Mi., 24.01.2018

Transparenzverordnung «test»: Mobilfunk- und Festnetzanbieter informieren zu wenig

Die Transparenzverordnung verpflichtet Internetanbieter auch dazu, ihre Kunden eindeutig über die normal erreichbaren Internetzugangsgeschwindigkeiten zu informieren.

Wie schnell ist ein Internetanschluss wirklich? Wie lang ist die Vertragslaufzeit? Solche Informationen müssen Telekommunikationsanbieter seit Juni 2017 transparent darlegen. Ein Test zeigt: Das klappt noch nicht so richtig. Von dpa mehr...


Di., 23.01.2018

Smarter Lautsprecher Apple bringt HomePod im Frühjahr nach Deutschland

Den Apple HomePod gibt es ab Frühjahr in Deutschland zu kaufen.

Der Verkaufsstart für den HomePod von Apple ist raus. Ab 9. Februar wird der smarte Lautsprecher unter anderem in den USA erhältlich sein. Kunden in Deutschland müssen sich noch ein wenig warten. Von dpa mehr...


Di., 23.01.2018

«Meltdown» und «Spectre» Intels Update-Fehler betrifft nicht jeden Rechner

Intel hat Nutzer vor der Installation seiner Sicherheitsupdates gewarnt. Dies betrifft aber nicht alle Rechner.

Geringe Geschwindigkeitseinbußen: Mehr negative Auswirkungen sollten die Software-Updates zum Schließen der Anfang Januar bekannt gewordenen Prozessor-Sicherheitslücken eigentlich nicht bringen. Doch nun warnt Intel vor Aktualisierungen, weil Computer verrückt spielen. Von dpa mehr...


Mo., 22.01.2018

Frist läuft bis 12. Februar Western Union entschädigt Betrugsopfer

Das US-Justizministerium hat gegen Western Union ermittelt. In Folge dessen zahlt der Bargeldtransfer-Anbieter Betrugsopfern rund 586 Millionen US-Doller Entschädigungen.

Opfer von Betrügereien, die über den Bargeldtransfer-Dienstleister Western Union abgewickelt wurden, haben unter Umständen Anspruch auf eine finanzielle Entschädigung. Dies entschied die US-Justiz. Doch was müssen Geschädigte in Deutschland tun, um ihr Recht einzufordern? Von dpa mehr...


Mo., 22.01.2018

Update-Funktion Beim Kauf von Android-Smartphone auf Project Treble achten

Bei Googles Pixel 2 ist das Project Treble an Bord. Die Funktion sorgt für schnelle und regelmäßige Updates.

Mehr Sicherheit für das Smartphone erhalten Nutzer nur mit regelmäßigen Updates. Doch Android-Geräte haben da manchmal das Nachsehen. Mit Project Treble will Google das Betriebssystem jetzt immer auf dem neuesten Stand halten. Von dpa mehr...


Do., 18.01.2018

«Konto abgelaufen» Betrüger locken zur Zahlung für Whatsapp-Nutzung

Betrüger versenden derzeit eine Mail und weisen daraufhin, dass das Whatsapp-Konto abgelaufen sei.

Das Whatsapp-Konto ist abgelaufen und muss innerhalb von 48 Stunden für 99 Cent freigeschaltet werden? Wer solch eine E-Mail bekommt, ist im Visier von Betrügern. Von dpa mehr...


Do., 18.01.2018

Diskussion um Akku-Leistung Apple wird Nutzer die iPhone-Drosselung abschalten lassen

Die Leistungsdrosselung von iPhones kann nun durch den Nutzer selbstständig abgeschaltet werden.

IPhones mit alten Akkus werden in ihrer Leistung von Apple gedrosselt, um ein plötzliches Abstürzen zu vermeiden. Das sorgte für einen Skandal. Nun kann diese Funktion vom Nutzer ausgeschaltet werden. Von dpa mehr...


Do., 18.01.2018

Von Headset bis Handschuhe Fünf Tipps für Smartphone-Nutzer im Winter

Technikfrust durch Frost: Wer nicht will, dass sein Smartphone so endet wie dieses unglückliche iPhone, sollte es warm halten und Temperaturschwankungen vermeiden.

Drinnen warm, draußen kalt und nass, in der Mitte das Smartphone. Die kleinen Computertelefone leiden im Winter besonders. Doch wer einige Tipps beachtet, bekommt das Smartphone sicher durch die kalte Jahreszeit - und auch die Finger bleiben warm. Von dpa mehr...


Do., 18.01.2018

Archiviertes Miiverse Abgeschaltetes soziales Netzwerk von Nintendo durchstöbern

Das Miiverse wurde im November 2017 abgeschaltet - jetzt können es Interessierte wieder durchstöbern.

Manche können auf das geschlossene Miiverse einfach nicht verzichten. Deshalb wurden alle Beiträge des Netzwerks archiviert - und sind nun wieder online abrufbar. Von dpa mehr...


Mi., 17.01.2018

Von der CES in Las Vegas Neues aus der Technikwelt: Sportkopfhörer und Digi-Flipchart

Riesenbildschirm statt Papiertafel: Samsungs Flip soll das klassische Flip Chart ersetzen und um neue Funktionen erweitern.

Die Lieblingsmusik ohne Störgeräusche auch beim Joggen genießen oder papierlos das nächste Firmen-Meeting meistern: Auf der Elektronikmesse CES Las Vegas wurden dieses Jahr einige spannende Neuheiten vorgestellt. Von dpa mehr...


Mi., 17.01.2018

Jahresbericht Breitbandmessung Internet-Anschlüsse meist langsamer als verprochen

Das Internet lahmt wieder? Kein Wunder, Verbraucher konnten 2017 nicht von deutlich schnellerem Festnetz-Internet profitieren.

Ob DSL oder Kabel: In Sachen Geschwindigkeit gehen Anspruch und Wirklichkeit bei Internet-Anschlüssen oft weit auseinander. Noch finsterer sieht es aus, wenn man die erbrachte Leistung mobiler Breitbandanschlüsse betrachtet. Von dpa mehr...


Mi., 17.01.2018

Neues fürs Smarthome Amazon bringt Alexa-Radiowecker Echo Spot nach Deutschland

Amazons Echo Spot bietet Zugriff auf zahlreiche Online-Angebote und hat den Sprachassistenten Alexa integriert.

Klein, rund, intelligent: Amazons Echo Spot ist ein vernetzter Lautsprecher im Uhren-Design. Nutzer können ihn mit der Sprache steuern. Videoanrufe, Musikstreaming und mehr sind mit dem Echo Sport möglich. Von dpa mehr...


Mi., 17.01.2018

Elektroschrott belastet Umwelt So leben Smartphone und Co länger

Alte Handys werden schnell ausgemustert - so entsteht ein großer Berg an Elektroschrott.

Nachhaltigkeit und Technik - das geht oft noch nicht zusammen. Denn bei Handys und Computern werden ältere Geräte schnell ausgemustert. So entsteht unötig viel Elektroschrott. Von dpa mehr...


Di., 16.01.2018

Neue Ausstattung Bastelcomputer Cubieboard erhält mehr Leistung

Das Cubieboard 6 verfügt über einen ARM-Vierkernprozessor.

Das Cubieboard 6 ist im Handel. Die neue Version des Bastelcomputers ist leistungsstärker als sein Vorgänger. Erstmals dabei sind WLAN und Bluetooth als drahtlose Schnittstellen. Von dpa mehr...


Di., 16.01.2018

Lautsprecher und Thermostate Google-Assistent unterstützt mehr als 1500 Smart-Home-Geräte

Fortschreitende Vernetzung: Der Google-Assistent unterstützt jetzt mehr als 1500 Geräte.

Die Lieblingsmusik abspielen oder einen Tisch im Restaurant reservieren - der persönliche Assistent von Google soll den Alltag erleichtern. Die Zahl der Smart-Home-Geräte, mit denen er dafür zusammenarbeitet, wird immer größer. Von dpa mehr...


Mo., 15.01.2018

WPA3 Neues Verschlüsselungsprotokoll soll WLANs sicherer machen

WPA3 - so nennt sich das neues Protokoll für die Verschlüsselung von drahtlosen Datennetzwerken. Es soll WLANs sicherer machen.

Im vergangenen Herbst schreckte eine gravierende Sicherheitslücke in der WLAN-Verschlüsselung WPA2 die Anwender auf. Auf der Technikmesse CES wurde nun das neue Protokoll WPA3 vorgestellt, das WLANs wirklich sicher machen soll - auch für sensible Daten. Von dpa mehr...


51 - 75 von 668 Beiträgen