Do., 26.10.2017

Schadstoffbelastung Raffinierte Rapsöle bei «Öko-Test» besser als native

Verbraucher haben mehr Auswahl bei raffinierten Ölen. Denn sie sind einem Test zufolge seltener mit Schadstoffen belastet.

Rapsöl ist beliebt. Wer dabei Wert auf möglichst wenige Schadstoffe legt, sollte genau hinsehen. Denn in einem Test haben wegen der Schadstoffbelastung die nativen Produkte im Schnitt schlechter abgeschnitten als die raffinierten. Von dpa mehr...

Do., 26.10.2017

Schadstoffe und Keime «Öko-Test»: Fast alle Hähnchen-Nuggets fallen durch

Wenn es schnell gehen soll, werden Hähnchen-Nuggets aus dem Tiefkühlfach in der Pfanne gebraten. Doch wirklich gut sind die einem Test zufolge nicht.

Chicken-Nuggets werden vor allem Kindern serviert. Für Eltern ist deshalb die Qualität des Produkts entscheidend. Doch die Tester der panierten Hühnchenteile müssen ein enttäuschendes Ergebnis präsentieren. Von dpa mehr...


Mi., 25.10.2017

Auf Schadstoffe verzichten Test: Nur ganze Nüsse sind komplett unbelastet

Besser so und nicht gemahlen: Ganze Nüsse sind in aller Regel frei von Schadstoffen und Spuren anderer Nüsse.

Was Tester in gemahlenen Nüssen gefunden haben, klingt wenig appetitlich. Sie sind teils mit Schadstoffen wie Schimmelpilze belastet. Wer darauf das nicht essen will, muss nicht auf Nüsse verzichten. Die Stiftung Warentest hat eine Alternative zu bieten. Von dpa mehr...


Mi., 25.10.2017

Bäcker-Tradition Störende Marke: Wie kommt das Etikett aufs Brot?

Brotmarken haben in Deutschland Tradition.

Brotmarken haben in Deutschland besonders in Biobäckereien Tradition. In die Brotkruste eingebacken, geben sie dem Kunden Auskunft über die Sorte. Von dpa mehr...


Di., 24.10.2017

Aufbewahrungstipp für Obst Avocados nicht neben Bananen oder Kiwis lagern

Nicht alle Obstsorten sollten zusammen gelagert werden. Äpfel und Birnen etwa werden besser getrennt aufbewahrt.

Gerne werden mehrere Obstsorten gemeinsam in einer Schale gelagert. Doch manche Fruchtsorten bringen den Platznachbarn schneller zum Verfaulen und sollten daher getrennt aufbewahrt werden. Von dpa mehr...


Mo., 23.10.2017

Schlechte Ernte Preisanstieg bei Apfelsaft erwartet

Wegen Ausfällen bei der Apfelernte müssen Verbraucher mit höheren Preisen für Apfelsaft rechnen.

Die Zeit des billigen Apfelsaftes neigt sich dem Ende. Die niedrige Apfelernte 2017 wird nach Experteneinschätzung noch vor Jahresende zu spürbaren Preissteigerungen an den Supermarktregalen führen. Von dpa mehr...


Mo., 23.10.2017

Mal was anderes Vegetarisches Schnitzel: Steckrüben mit Semmelbröseln braten

Aus Steckrüben lassen sich schnell und einfach vegetarische Schnitzel machen.

Unter einem Schnitzel stellen sich die meisten Fleisch vor. Doch es gibt auch alternative Variationen. Dafür eignen sich unter anderem Steckrüben. Ihr Geschmack hängt jedoch von der Beschaffenheit der Schale ab. Von dpa mehr...


Fr., 20.10.2017

Tipps beim Wasserkauf Mineralwasser in Glasflaschen hält länger

Kohlensäurehaltiges Wasser abgefüllt in Glasflaschen ist im Vergleich zu stillem Wasser aus Plastikflaschen deutlich länger haltbar.

Die Haltbarkeit von Wasser aus Flaschen hängt von verschiedenen Faktoren ab. Dabei ist kohlensäurehaltiges Wasser abgefüllt in Glasflaschen am längsten genießbar. Von dpa mehr...


Do., 19.10.2017

Esskastanien Maronen vor dem Rösten kreuzweise einschneiden

Esskastanien: Maronen vor dem Rösten kreuzweise einschneiden

Die Maronen-Saison hat begonnen. Auf dem Backblech geröstet, ergeben die Esskastanien einen schnellen und leckeren Snack. Ein paar Tipps zur richtigen Zubereitung: Von dpa mehr...


Mi., 18.10.2017

Schnittvorlage Sparsam arbeiten: So pariert man ein Rinderfilet

1. Das Rinderfilet vor sich aufs Brett legen.

Die Zubereitung von Fleisch kann eine echte Herausforderung sein. So auch beim Rinderfilet. Damit es hinterher nicht sehnig oder trocken schmeckt, muss es richtig beschnitten und in Form gebracht werden. Von dpa mehr...


Di., 17.10.2017

Lebensmittelrückruf Salmonellen in Salami bei Aldi

Wegen Salmonellengefahr wird eine Charge der Salami Piccolini «Mediterran» aus den Aldi-Märkten genommen.

Salmonellengefahr besteht oft bei rohem Fleisch oder Eiern. Doch nun wurden die Erreger auch in einer Salami bei Aldi entdeckt. Verbraucher werden vor dem Verzehr gewarnt. Von dpa mehr...


Di., 17.10.2017

Süßmolkepulver oder Früchte Produkte «ohne Zuckerzusatz» enthalten trotzdem oft Zucker

Vorgegebene Mengenangaben: Oft müssen Verbraucher selbst ausrechnen, wie viel Zucker die Chipstüte oder Limoflasche enthält.

Das ist ein Problem: Manchmal lässt sich schwer erkennen, wie viel Zucker tatsächlich in einem Produkt steckt. Selbst die Zutatenliste ist oft nicht eindeutig. Von dpa mehr...


Mo., 16.10.2017

Campylobacter Küchengeräte nach Verarbeitung von rohem Geflügel reinigen

Nach der Verarbeitung von frischem Geflügel, sollten Geräte und Hände gründlich gewaschen werden.

Noch vor den Salmonellen können Campylobacter-Bakterien Darminfektionen verursachen. Deshalb sollte bei der Zubereitung von Frischgeflügel auf eine ausreichende Hygiene geachtet werden. Von dpa mehr...


Fr., 13.10.2017

Ausgewogene Ernährung So sieht ein gesundes Tagesmenü aus

Eine ausgewogene Ernährung besteht aus täglich fünf Portionen Obst und Gemüse. Das entspricht 650 Gramm.

Obst und Gemüse schmecken nicht jedem. Für eine ausgewogene Ernährung sind sie aber enorm wichtig. Über den Tag verteilt empfehlen Experten genau fünf Portionen. Das ist gar nicht so viel, wie es sich anhört. Von dpa mehr...


Do., 12.10.2017

Kein Grund zur Sorge Schlieren und Fäden im Essig sind unbedenklich

Kein Grund zur Sorge: Schlieren und Fäden im Essig sind unbedenklich

Essig findet in der Küche häufig Verwendung - beispielsweise im Salat oder für eingelegtes Gemüse. Manchmal kommt es dann vor, dass man Fäden im Würzmittel findet. Das ist jedoch kein Problem. Von dpa mehr...


Mi., 11.10.2017

Herbstlicher Genuss Snack aus dem Wald: Bucheckern sammeln und rösten

Der Herbst ist die beste Zeit, um Bucheckern zu sammeln.

Beim Herbstspaziergang sollten neben Kastanien und Eicheln vor allem Bucheckern gesammelt werden. Denn die dreikantigen Nüsse verwandeln sich in der Küche schnell zu einer Knabberei oder einem Brotaufstrich. Von dpa mehr...


Di., 10.10.2017

Gesundes Wintergemüse Wirsing nicht neben Obst lagern

Besonders frischen Wirsing erkennt man an den knackigen äußeren Blättern.

Weil er leicht, aber gehaltvoll ist, bereichert Wirsing die Winterküche. Richtig zubereitet bietet das grüne Kohlgemüse außerdem einen schmackhaften Genuss. Ob es frisch ist, erkennen Verbraucher an seinen Blättern. Von dpa mehr...


Mo., 09.10.2017

Sehr vielseitig Mus, Mehl und Chips: Produkte aus der Kokosnuss

Sehr vielseitig: Mus, Mehl und Chips: Produkte aus der Kokosnuss

Die Kokosnuss erobert den Markt. Die tropische Palmen-Frucht wird als Superfood gehandelt. Neben den altbekannten Kokosraspeln, hat sich eine breite Produktpalette entwickelt. Hier ein Überblick: Von dpa mehr...


Fr., 06.10.2017

Tipps für die Küche Rote Bete, Apfel, Möhre: Hier darf man die Schale mitessen

Bei einem Apfel die Schale zu entfernen, ist oft überflüssig.

Achtung, verschenkter Genuss: Manches Gemüse oder Obst kann gut mit Schale verzehrt werden. So spart man sich viel Arbeit. Bei Kartoffeln, sollte man auf diese Mühe jedoch nicht verzichten. Von dpa mehr...


Do., 05.10.2017

Winter-Leckerei Stabile Preise für Weihnachtsgebäck: Das Hexenhäuschen kommt

Hexenhäuschen sind auch in diese Saison wieder als Bausatz zu kaufen.

Lebkuchen und Stollen sind wieder in den Läden. Und viele Verbraucher greifen jetzt schon gern zu. Der Aachener Großbäcker Lambertz macht das Hexenhäuschen als diesjährigen Trend aus. Von dpa mehr...


Do., 05.10.2017

Reich an Vitamin C Mispeln schmecken roh oder als Kompott

Die Echte Mispel (Mespilus germanica) wird auch Steinapfel genannt. Sie ist besonders reich an Vitamin C.

Für Obst-Liebhaber sind Mispeln eine gute Alternative in der Küche. Die Frucht eignet sich für viele verschiedene Süßspeisen wie Marmelade oder Kompott. Das Gute dabei: Mispeln enthalten viele wichtige Nährstoffe. Von dpa mehr...


Mi., 04.10.2017

So geht's richtig! Granatapfel schneiden: Drücken, einschneiden und abklopfen

1. Den Granatapfel vor sich aufs Brett legen und mit der Handfläche hin- und herrollen, dabei die Schale leicht eindrücken.

Die Zubereitung eines Granatapfels ist meist aufwendig, umständlich und verursacht zudem viel Dreck. Daher gilt es beim Aufschneiden der Frucht auf viele wichtige Details zu achten. Von dpa mehr...


Di., 03.10.2017

Leckerer Snack Kürbiskerne selbst rösten: So geht's

Kürbiskerne passen zu vielem: Curry, Salat, Kürbissuppe oder zu Bier als Knabberei.

Herbst ist Kürbiszeit. Nicht nur das Fruchtfleisch, auch die Kerne schmecken lecker. Diese aber aus dem Kürbis zu bekommen, ist oft gar nicht so einfach. Gut, dass es dafür einen Trick gibt. Von dpa mehr...


Mo., 02.10.2017

Ernährungstrend Butter-Alternative: Ghee ist perfekt zum Braten

Ghee wird aus Butter hergestellt.

Auf Kokosöl folgte Ghee: Das Trend-Nahrungsmittel wird ursprünglich in der indischen Küche genutzt. Auch hier kommen die Vorzüge an. Das pflanzliche Fett ist einfach selber herzustellen, lange haltbar und hoch erhitzbar. Von dpa mehr...


Fr., 29.09.2017

Weltweiter Konsum Wo die Menschen gerne welches Fleisch essen

Etwa 51,1 Kilogramm Schweinefleisch landeten 2016 auf den deutschen Tellern.

Fleisch gehört bei den Menschen - solange kein Vegetarier oder Veganer - zur Ernährung dazu. Wie viel Mengen von welcher Art verzehrt werden, ist von Land zu Land unterschiedlich. Hier ein Überblick. Von dpa mehr...


51 - 75 von 242 Beiträgen