Mi., 26.04.2017

Kurze, schrille Geräusche Trillern und Knallen: Krach schadet Kinderohren besonders

Kurze, schrille Geräusche : Trillern und Knallen: Krach schadet Kinderohren besonders

Mit Blick auf den Internationalen Tag gegen Lärm am 26. April warnen Experten nicht nur vor Dauerbeschallung von Kinderohren. Auch kurze, schrille Geräusche und sogenannter leiser Lärm können schädlich sein. Von dpa mehr...

Di., 25.04.2017

Umgang mit Medien Realityshows mit Kindern gemeinsam schauen und diskutieren

Die Konflikte und Beziehungen in Realityshows sind inszeniert. Das sollten Kinder und Jugendliche wissen.

Realityshows erfreuen sich vor allem bei Jugendlichen großer Beliebtheit. Allerdings wissen sie oft nicht, dass die dargestellten Konflikte nicht echt sind. Hier sollten Eltern aufklären. Von dpa mehr...


Mo., 24.04.2017

Kosten, Quote, Qualität Immer mehr Kita-Plätze für Kleinkinder - aber nicht genug

Mehr Kleinkinder werden in Kitas betreut. Doch die Zahl der Plätze muss weiter steigen.

Jedes dritte Kind unter drei Jahren hat einen Betreuungsplatz. Das ist ein großer Sprung nach vorne. Aber der Bedarf ist noch größer. Und auch bei der Qualität sieht die zuständige Ministerin noch Handlungsbedarf. Von dpa mehr...


Mo., 24.04.2017

Umgang mit Säuglingen Schon direkt nach der Geburt mit Baby sprechen

Sprachkompetenz ist wichtig. Deswegen sollten Eltern schon sehr früh Worte verwenden, wenn sie sich mit ihren Babys beschäftigen.

Mit Worten können Säugline noch nichts anfangen. Dennoch sollten Eltern schon früh mit ihren Babys sprechen. Das trägt zu besserer Entwicklung des Kindes bei. Von dpa mehr...


Fr., 21.04.2017

Im besten Alter Als Oma und Opa unbedingt impfen lassen

Auch Oma und Opa brauchen einen guten Impfschutz.

Keuchhusten, Tetanus und Diphtherie: Werdende und frischgebackene Großeltern sollten sich dagegen impfen lassen. Denn das neue Enkelkind muss geschützt werden. Von dpa mehr...


Fr., 21.04.2017

Bedarf anpassen Weniger Kalorien, mehr Nährstoffe: Im Alter gut ernährt

Ab dem 50. Lebensjahr sinkt der Kalorienbedarf - entsprechend sollte man seine Ernährung anpassen. Am besten kochen ältere Menschen mit viel frischem Gemüse.

Dass sich der Körper im Alter verändert, ist offensichtlich. Auch die Gewohnheiten sind oft andere. Sollte man dann eigentlich genauso essen wie früher? Was, wenn man gar nicht mehr so viel Appetit hat? Fragen und Antworten zur optimalen Ernährung im Alter. Von dpa mehr...


Fr., 21.04.2017

Berührungsängste ablegen Toleranz statt Nase rümpfen: Umgang mit autistischen Kindern

Bianka Storks wünscht sich mehr Offenheit im Umgang mit autistischen Kindern. Berührungsängste sind ihnen gegenüber oft unnötig.

Autistische Kinder stoßen in fremder Umgebung oft auf Unverständnis und Ablehnung, den Eltern wird nicht selten Erziehungsversagen vorgeworfen. Dabei lassen sich mit ein wenig Offenheit viele Situationen entschärfen. Von dpa mehr...


Fr., 21.04.2017

Falle fürs Monster bauen Tipps bei Ängsten von Kindern

Auch wenn die Angst bei Kindern meist völlig unbegründet ist, sollten Eltern sie ernst nehmen. Macnhmal hilft auch eine kleine Mutprobe.

Schon wieder traut sich das Kind nicht allein ins Badezimmer oder in die Küche. Möglicherweise lauert dort ein gefährliches Tier oder Monster? Vernünftige Argumente nützen da wenig. Eltern können den Kleinen aber spielerische Weise die Angst nehmen. Von dpa mehr...


Do., 20.04.2017

Loslaufen oder nicht? Straßen zu queren fällt Kindern lange schwer

Beim Überqueren der Straße müssen Kinder abschätzen, ob eine Lücke zwischen zwei Autos groß genug ist. Das ist für sie eine schwere Aufgabe.

Erst links gucken, dann rechts und noch mal links. Das bekommen Kinder gesagt, wenn sie lernen, eine Straße zu überqueren. Warum ihnen das trotzdem schwerer fällt als Erwachsenen, erklärt eine neue Studie. Von dpa mehr...


Do., 20.04.2017

Einfach nur lustlos Mehr als jeder Vierte ist häufig zu müde für Sex

Von wegen heiße Nächte: Viele sind dafür einfach zu erschöpft.

«Liebling, heute nicht. Ich bin zu müde.» Für den Partner heißt das, an diesem Abend geht es nicht heiß her. Sex-lose Tage sind keine Seltenheit bei deutschen Paaren. Eine Umfrage zeigt die Realität über das Liebesleben. Von dpa mehr...


Do., 20.04.2017

Familie Kreative Geschenkideen mit persönlicher Note!

Familie : Kreative Geschenkideen mit persönlicher Note!

Besondere Menschen brauchen ein besonderes Geschenk! Persönlich und einzigartig soll es sein und dem Beschenkten soll vermittelt werden, dass Sie sich viele Gedanken über ein persönliches Geschenk gemacht haben. Ein solches Geschenk wird der Beschenkte immer in Ehren halten und gerne anschauen. mehr...


Mi., 19.04.2017

PISA-Studie zum Wohlbefinden Jeder sechste Schüler erfährt Mobbing: Was Eltern tun können

PISA-Studie zum Wohlbefinden : Jeder sechste Schüler erfährt Mobbing: Was Eltern tun können

In der Schule verbringen Kinder viel Zeit. Umso wichtiger ist es, dass sie sich dort wohlfühlen. Doch fast jeder sechste Schüler ist in Deutschland ein Opfer von Mobbing, wie eine Studie zeigt. Auch Eltern sind hier gefragt - sie müssen im Ernstfall einschreiten. Von dpa mehr...


Mi., 19.04.2017

Verwirrungen möglich Lässt sich ein Rufname im Ausweis festlegen?

In einen Pass werden in einigen Fällen nicht alle Vornamen aus der Geburtsurkunde übernommen. Daher kann es zu Verwirrungen kommen.

Menschen mit mehreren Vornamen können Probleme bekommen, wenn ihr gewöhnlicher Rufname an hinterer Stelle in der Geburtsurkunde steht. Deshalb gilt: Der gewünschte Rufname sollte sich am besten an erster Position befinden. Von dpa mehr...


Di., 18.04.2017

Rechte und Gefühle Was Nutzer von Dating-Portalen beachten müssen

Viele Menschen sind auf der Suche nach der großen Liebe. Dating-Portale können helfen.

Das Date erweist sich im echten Leben als Katastrophe, und noch dazu war die Suche danach teuer. Wer sich bei einem Dating-Portal anmeldet, weiß meist nicht, was er am Ende bekommt. Und passen Nutzer bei der Anmeldung nicht auf, kann es schnell teuer werden. Von dpa mehr...


Di., 18.04.2017

Rostfrei und stabil Bei Spielgeräten Frühjahrscheck machen

Auch Spielgeräte im Garten sollten regelmäßig gereinigt und überprüft werden. Sonst droht möglicherweise eine Verletzung der Kinder.

Das Wetter bessert sich, und die Osterferien dauern vielerorts noch einige Tage an: Kinder können daher viel Zeit im Garten verbringen. Bevor sie jedoch wieder an die Spielgeräte gehen, sollte man diese überprüfen und reinigen. Von dpa mehr...


Mo., 17.04.2017

Normales Essverhalten entwickeln Baby nicht zum Austrinken des Fläschchens drängen

Normales Essverhalten entwickeln : Baby nicht zum Austrinken des Fläschchens drängen

Viele Eltern möchten ihrem Kind nur Gutes tun und übersehen dabei oftmals die Signale des Babys. Dabei ist es ganz wichtig beim Stillen sowie beim Füttern auf sein Kind zu achten. Ein paar hilfreiche Tipps. Von dpa mehr...


Fr., 14.04.2017

Schmerzlicher Verlust Die Trauer zulassen: Wenn im Alter der Partner stirbt

Ihren Mann einfach zu vergessen, kam für Merve Stöckle nicht in Frage. Sie feiert auch immer noch seinen Geburtstag mit ihrer Familie und Freunden.

Viele ältere Menschen verbringen nach dem Tod ihres Partners die letzten Jahre alleine - eine schwere Zeit. Sie müssen mit dem Verlust umgehen und ihr eigenes Leben neu ordnen. Manch einer braucht dabei Hilfe. Von dpa mehr...


Fr., 14.04.2017

Erziehungs-Tipp Zweifelhafte Freunde: Wann Eltern sich einmischen dürfen

Kinder schließen schnell Freundschaften. Doch nicht immer entscheiden sie sich dabei richtig. Das ist auch eine Herausforderung für die Eltern.

Aufgrund mangelnder Lebenserfahrung finden Kindern nicht immer angenehme Freunde. Das stellt auch für die Eltern ein Problem dar. Allerdings empfiehlt es sich, nur in bestimmten Situationen einzugreifen. Von dpa mehr...


Fr., 14.04.2017

«Nichts darf drücken» Fester Halt an der Ferse: Die richtigen Schuhe finden

Damit Rentner einen schönen Spaziergang durch den Wald machen können, benötigen sie das richtige Schuhwerk.

Ältere Menschen sollten sich beim Schuhkauf viel Zeit lassen. Dabei müssen einige Dinge beachtet und eine schnelle Entscheidung für das neue Schuhwerk kann mit einigen Nachteilen verbunden sein. Von dpa mehr...


Do., 13.04.2017

Erziehungstipp Resilienz fördern: Kinder nicht in Watte packen

Kinder sollten lernen, positiv zu bleiben - auch, wenn es mal nicht so gut läuft.

Eltern prägen ihre Kinder. Dessen sollten sie sich bewusst sein und Eigenschaften wie die seelische Widerstandsfähigkeit fördern. Von dpa mehr...


Mi., 12.04.2017

Bundesagentur für Arbeit Wegen Flüchtlingszustroms mehr Kinder in Hartz IV

Im vergangenen Jahr lebten 2 003 805 Kinder und Jugendliche in Familien, die Hartz IV beziehen.

Eltern ohne Geld und ohne Job - das macht Hunderttausende von Kindern unfreiwillig zu Hartz-IV-Beziehern. Zuletzt ist ihre Zahl sogar noch gestiegen. Auch wenn Forscher die Entwicklung kritisieren - für die Bundesagentur kommt sie nicht ganz überraschend. Von dpa mehr...


Mi., 12.04.2017

Sprachforscher werten aus Marie und Elias führen Top Ten der Babynamen 2016 an

Eltern in Deutschland entschieden sich 2016 am häufigsten für die Namen Marie und Elias waren.

Beim Namen für ihr Baby lieben deutsche Eltern die Klassiker- trotzdem heißen im Kindergarten künftig nicht alle gleich. Dafür sorgt die große Vielfalt - bis hin zu sehr ungewöhnlichen Namen. Was wurde wohl erlaubt: Kuddel oder Urmel? Von dpa mehr...


Mi., 12.04.2017

Studie Immer weniger Senioren benötigen ein Gebiss

Immer mehr Senioren haben noch ihre richtigen Zähne im hohen Alter.

Vor zwanzig Jahren war noch jeder vierte Senior auf ein neues Gebiss angewiesen. Heute ist es nur noch jeder achte. Das zeigt eine Studie der Bundeszahnärztekammer. Von dpa mehr...


Mo., 10.04.2017

Eier in Maßen verzehren Ostern: So viele Eier dürfen Kinder essen

Mal ein Ei mehr ist an Ostern kein Problem.

Bunte Ostereier gibt es in vielen Varianten. Schokolade hin oder her, aber was ist mit den Hühnereiern? Auch zu viel Ei ist für Kinder nicht gesund. Eine Ausnahme wie jetzt an Ostern ist aber kein Problem. Von dpa mehr...


Mo., 10.04.2017

Finanzielle Unabhängigkeit Frauen mit mehr Einkommen haben lieber ein eigenes Konto

Unser Geld - oder mein Geld? Steigt das Einkommen von Frauen, bevorzugen sie getrennte Konten.

Ein gemeinsames Konto für alle Ausgaben? So handhaben es die meisten Paare. Verdienen Frauen aber mehr, verwalten sie ihr Geld tendenziell lieber auf einem eigenen Konto - und gewinnen damit finanzielle Kontrolle zurück. Von dpa mehr...


1 - 25 von 1506 Beiträgen