Mi., 22.10.2014

Familie Wenn Oma ihren Namen vergisst: Kindern Demenz erklären

Münster (dpa/tmn) - Oma und Opa sind wichtige Bezugspersonen für Kinder. Das muss sich nicht ändern, wenn diese an Demenz erkranken. Mit etwas Hilfe der Eltern können selbst kleine Kinder die Krankheit verstehen lernen. Von dpa mehr...

Di., 21.10.2014

Familie Mit Mädchen offen über erste Periodenblutung sprechen

Für Mädchen kann es hilfreich sein, mit den Eltern über die Periode zu sprechen. Denn die erste Menstruation kann sie verunsichern. Foto: Jens Kalaene

Hamburg (dpa/tmn) - Die erste Menstruation ist für Mädchen eine wichtige Erfahrung. Viele fürchten sich davor und wissen nicht, was auf sie zukommt. Vorbote ist häufig eine sich verändernde Brust. Dann kann Mädchen ein Notfallpaket Sicherheit geben. Von dpa mehr...


Di., 21.10.2014

Familie Romantik oder Individualismus: Wie deutsche Familien leben

Vater, Mutter, Kind - fast jede dritte Familie in Deutschland lebt nicht mehr nach dem klassischen Modell. Foto: Rolf Vennenbernd

Wiesbaden (dpa) - Das eigene Lebensziel entscheidet mit darüber, ob man Kinder bekommt. Von der konventionellen Familie wenden sich viele Menschen in Deutschland ab. Doch in manchen Teilen der Bevölkerung hält sich die Tradition - nicht nur im konservativen Süden. Von dpa mehr...


Mo., 20.10.2014

Familie In Großelternkursen lernen Senioren Umgang mit Enkelkindern

Man lernt nie aus: Wer Großvater oder Großmutter wird, muss eine ganz neue Rolle ausfüllen. Dabei können Großelternkurse für Senioren helfen. Foto: Armin Weigel

Zürich (dpa/tmn) - Man lernt nie aus: Auch Senioren können jetzt wieder die Schulbank drücken - in Großelternkursen. Hier steht nicht nur der Umgang mit Kindern und deren Eltern auf dem Stundenplan, sondern auch die Vernetzung mit anderen Omas und Opas. Von dpa mehr...


Fr., 17.10.2014

Familie Internetseite listet Nachbarschaftsprojekte auf

Ältere, die in ihrer Nachbarschaft Hilfe suchen, werden im Internet fündig. Foto: www.nachbarschaften.seniorenbueros.org

Bonn (dpa/tmn) - Senioreneinkaufsmobil, Betreuung in der Wohnung oder Begleitung zum Arzt: Viele Senioren sind auf Hilfe in der Nachbarschaft angewiesen. Bequem zu finden ist sie im Internet. Von dpa mehr...


Do., 16.10.2014

Familie Social Freezing: Wichtige Punkte zu tiefgekühlten Eizellen

Frauen können sich Eizellen in flüssigem Stickstoff einfrieren lassen. Damit können sie den Kinderwunsch aufschieben. Foto: Daniel Karmann

Berlin (dpa) - Erst Karriere, dann Kinder? Immer mehr Frauen lassen Eizellen in flüssigem Stickstoff konservieren, weil die Zeit für eine Familie noch nicht reif scheint. Von dpa mehr...


Do., 16.10.2014

Familie Internetseite erklärt Arbeit von Kinderrechtlern

Wollen Kinder etwas über die Arbeit von Kinderrechtlern erfahren, sollten sie die Webseite sowieso.de anklicken. Foto: www.sowieso.de

Mainz (dpa/tmn) - Kinder haben ein Recht auf Bildung. Dafür kämpfen Malala Yousafzai aus Pakistan und Kailash Satyarthi aus Indien. Für ihr Engagement wurden beide mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet. Doch was machen die zwei Kinderrechtler genau? Von dpa mehr...


Mi., 15.10.2014

Familie Strategie und Abenteuer: Neuheiten auf der Spielemesse

Das Spiel «Feuerdrachen» (HABA) wurde mit dem deutschen Kinder-Spiel-Preis 2014 ausgezeichnet. Kleine und große Messebesucher durften es auf der «Spiel '14» testen. Foto: Roland Weihrauch

Essen (dpa/lnw) - Die Kleinen lassen Socken fliegen, die Großen spielen in der Karibik Pirat. Die Spielemesse «Spiel '14» zeigt Hunderte neue Spiele. Einige sind preisgekrönt. Von dpa mehr...


Mi., 15.10.2014

Familie Bunt und gesund: Mit der Bento-Box in die Schulpause

Kleine, mundgerechte Häppchen finden in der Bento-Box gut Platz. Beim Zusammenstellen der Speisen sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Foto: Umai-Kampagne 2014

Berlin (dpa/tmn) - Immer nur Salamibrot neben Apfel: So eine Pausenmahlzeit kann auf Dauer ganz schön öde sein. Abwechslung bringt die Bento-Box. Hier können Eltern ihren Kindern verschiedene Häppchen reinpacken - ohne, dass etwas durchweicht. Von dpa mehr...


Mi., 15.10.2014

Familie Wehen in Trance: Hypnose gegen Schmerzen bei der Geburt

Statt eines Pendels nehmen Hebammen beim Hypnobirthing ihre Hand. Frauen sollen dabei lernen, loszulassen und sich bei der Geburt zu entspannen. Foto: Katholisches Klinikum Ruhrgebiet/Günter Schmidt

Berlin (dpa/tmn) - Bei Hypnose denken viele an Kommandos und Fremdbestimmtheit. Mit der klinischen Hypnose hat das wenig zu tun. Hebammen und Frauenärzte haben die Methode für die Geburtsvorbereitung entdeckt. Von dpa mehr...


Mi., 15.10.2014

Familie Arbeit als Leih-Großeltern - Nachfrage schwindet

Sibylle van Schoor spielt mit dem zwei Jahre alten Lukas. Die Eltern nutzen das Angebot der Leih-Omas und -Opas des Projekts «Alt & Jung Hand in Hand». Foto: Uli Deck

Karlsruhe (dpa) - Manchmal passt einfach alles zusammen: Mütter brauchen eine Kinderbetreuung und alte Menschen suchen eine Aufgabe, die sie jung hält. Seit dem Anspruch auf einen Kita-Platz für alle aber geht die Nachfrage nach Leih-Omas und -Opas spürbar zurück. Von dpa mehr...


Mi., 15.10.2014

Familie Schwangere können Jodbedarf nicht allein übers Essen decken

Milch, Joghurt und Käse enthalten viel Jod. Schwangere essen davon am besten drei Portionen täglich. Foto: Hans Wiedl

Bonn (dpa/tmn) - Jod ist wichtig für eine gesunde geistige und körperliche Entwicklung des ungeborenen Babys. In der Schwangerschaft brauchen Frauen deutlich mehr Jod als sonst. Neben jodhaltigem Essen nehmen werdende Mütter am besten ein spezielles Präparat ein. Von dpa mehr...


Mi., 15.10.2014

Familie Alte Rezepte an Familienfesten gemeinsam kochen

Einen guten Anlass, um gemeinsam zu kochen, bieten Familienfeste. Die Älteren können dabei alte Rezepte an die Jüngeren weitergeben. Foto: Jens Buettner

Köln (dpa/tmn) - Familienfeste mit mehreren Generationen sind nicht zwangsläufig lästige Pflichttermine. Vor allem für Senioren kann es ein schöner Anlass sein, Traditionen oder Rezepte weiterzugeben. Von dpa mehr...


Di., 14.10.2014

Familie Zehn Tage für den Notfall: Regelung zur Pflegezeit wird verbessert

Arbeitnehmer, die kurzfristig eine Pflege für Angehörige organisieren müssen, sollen ab Januar 2015 eine bezahlte Auszeit von zehn Tagen nehmen können. Foto: Oliver Berg

Berlin (dpa) - Hunderttausende in Deutschland kümmern sich um die Pflege alter oder kranker Angehöriger. Bei vielen ist das ein täglicher Spagat - zwischen Pflege, Familie und Job. Die Koalition will helfen. Von dpa mehr...


Di., 14.10.2014

Familie Freistellung von der Arbeit - Aktuelle Regelung zur Pflegezeit

Arbeitnehmer, die kurzfristig eine Pflege für Angehörige organisieren müssen, sollen ab Januar 2015 eine bezahlte Auszeit von zehn Tagen nehmen können. Foto: Oliver Berg

Düsseldorf (dpa/tmn) - Wird ein Angehöriger unerwartet pflegebedürftig, können sich Berufstätige zehn Tage von der Arbeit freistellen lassen. Eine Vergütung steht ihnen in diesem Zeitraum bisher nicht zu. Das möchte die Bundesregierung nun ändern. Von dpa mehr...


Di., 14.10.2014

Familie Bei schlechten Noten zuerst Nachhilfeangebot der Schule prüfen

Haben Kinder schlechte Noten und Probleme bei den Hausaufgaben, suchen Eltern am besten zuerst in der Schule Hilfe. Foto: Silvia Marks

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Ein Sechser in der Klassenarbeit, eine Fünf fürs Referat: Schüler, die im Unterricht Probleme haben, brauchen oft Nachhilfe. Eltern sollten mit dem Kind über die Ursachen sprechen. Erst dann entscheiden sie sich für ein Nachhilfeangebot. Von dpa mehr...


Mo., 13.10.2014

Familie Fehlender Schulunterricht kann das Kindeswohl gefährden

Eltern, deren Kind nicht regelmäßig die Schule besucht, kann teilweise das Sorgerecht entzogen werden. Foto: Jens Kalaene

Hamm (dpa/tmn) - Wer nicht dafür sorgt, dass das eigene Kind regelmäßig am Schulunterricht teilnimmt, muss mit weitreichenden Konsequenzen rechnen. In einem Fall stand vor Gericht sogar das Sorgerecht auf dem Spiel. Von dpa mehr...


Mo., 13.10.2014

Familie Ratschläge versteht der Partner schnell als Kritik

Ratschläge vorsichtig formulieren. Ansonsten kann der Partner diese als Kritik verstehen. Foto: Jan-Philipp Strobel

Berlin (dpa/tmn) - Ein gut gemeinter Ratschlag kann vom Partner oft als Kritik aufgefasst werden. Damit keine Missverständnisse und Streit aufkommen, sind die richtigen Worte entscheidend. Von dpa mehr...


Fr., 10.10.2014

Familie Samenspender hat Anspruch auf Informationen über sein Kind

Samenprobe im Labor: Ein Samenspender hat das Recht auf Auskunft über sein Kind, urteilte das Oberlandesgericht Hamm. Foto: Friso Gentsch

Hamm (dpa/tmn) - Wer eine Samenspende zur Kindeszeugung in Anspruch nimmt, möchte mit dem biologischen Vater des Kindes nicht immer Kontakt haben. Diesem stehen aber Informationen über sein Kind zu. Von dpa mehr...


Fr., 10.10.2014

Familie Pink, Ponys, Fleiß - Was ist wirklich «typisch Mädchen»?

Pink ist die typische Mädchenfarbe, Jungen dagegen mögen lieber Blau: Das war im 19. Jahrhundert noch genau andersrum. Foto: Sebastian Kahnert

Berlin (dpa) - Wissen zum Welt-Mädchentag: Warum lieben Mädchen Pink und Ponys? Können Eltern beeinflussen, ob sie ein richtig «typisches Girly» haben und sind Mädchen wirklich besser in der Schule? Von dpa mehr...


Do., 09.10.2014

Familie Die Lebensretter: Webseiten erklären Kindern die Feuerwehr

Dass Feuerwehrleute auch singen können, zeigt ein Musikvideo auf der Seite die-maus.de. Foto: Screenshot www.die-maus.de/dpa

Mainz (dpa/tmn) - Sie löschen Feuer, retten hilflose Tiere und pumpen Keller aus: Feuerwehrmänner und -frauen. Auf diesen Webseiten erfahren Kinder alles rund um das Thema Feuerwehr. Von dpa mehr...


Do., 09.10.2014

Familie Eltern klagen über zu hohen Schulstress für Kinder

Angst vor schlechten Noten: Viele Kinder leiden unter dem Leistungsdruck in der Schule. Foto: Achim Scheidemann

Nürnberg (dpa/tmn) - Schule bis in den Nachmittag, viele Hausaufgaben und schlechte Noten: Viele Kinder leiden unter Schulstress. Nun beschweren sich die Eltern über die hohen Anforderungen an ihren Nachwuchs. Von dpa mehr...


Mi., 08.10.2014

Familie Umgangsregeln müssen konkret formuliert sein

Streiten getrennte Eltern über die Umgangszeiten, kommt es oft erst vor Gericht zu einer Klärung. Dabei sollte dann eine unmissverständliche Regelung getroffen werden. Foto: Andreas Gebert

Saarbrücken (dpa/tmn) - Viele getrennt lebende Eltern haben es schwer, sich über die Umgangszeiten einigen. Wann Vater oder Mutter das Kind zu sich nehmen dürfen, bestimmt dann meist das Gericht. Doch nicht immer ist eine solche Regelung präzise genug. Von dpa mehr...


Mi., 08.10.2014

Familie Kleinkinder sollten nur im Sitzen essen

Gleich wird gegessen: Dafür sollten Kleinkinder sich am besten in Ruhe hinsetzen. Foto: Jens Kalaene

Bonn (dpa/tmn) - Immer mit der Ruhe: Wenn kleine Kinder essen, sollten sie dabei sitzen und nicht spielen oder laufen. Eltern tun gut daran, aufzupassen - denn die Kleinen verschlucken sich schnell. Von dpa mehr...


Mi., 08.10.2014

Familie Modische Schuhe für Senioren

Der klassische Seniorenschuh ist zwar bequem, wirkt aber sehr altbacken. Auch die Hersteller von modischen Schuhen bieten Modelle mit gesunden Fußbetten und passender Schuhweite an. Foto: Marc Tirl

Offenbach (dpa/tmn) - Ältere Füße haben andere Ansprüche. Daher können Senioren meist nicht dem allgemeinen Schuhtrend folgen. Auf unmodische Modelle zurückgreifen müssen sie dennoch nicht. Von dpa mehr...


1676 - 1700 von 1784 Beiträgen