Do., 09.11.2017

Klare Absprachen Regeln zu Spielzeiten müssen zum Computerspiel passen

Nur weil ein Kind gerne spielt, müssen Eltern sich noch keine Sorgen machen. Sie fragen besser interessiert nach und nehmen das Hobby ernst.

Computerspiele nehmen unterschiedlich viel Zeit in Anspruch. Deshalb sollten sich Eltern über die Spiele, die ihre Kinder interessieren, informieren und zusammen mit dem Nachwuchs einen Kompromiss über Spielzeiten finden. Von dpa mehr...

Mi., 08.11.2017

Änderung in Sicht Das dritte Geschlecht: Zeit für eine umfassende Reform?

Der Erste Senat des Bundesverfassungsgerichts entschied, dass es künftig auch möglich ist, ein drittes Geschlecht im Geburtenregister eintragen zu lassen.

Nicht nur «männlich» oder «weiblich» - wenn im Geburtenregister Geschlechter eingetragen werden, dann müssen es künftig drei Optionen sein. Das verlangt das Bundesverfassungsgericht. Verbände drängen auf weitere Änderungen. Von dpa mehr...


Mi., 08.11.2017

Mit Papier und Kleister Laternen für den Martinsumzug selber basteln

Leuchtende und farbenfrohe Laternen für den Martinsumzug lassen sich leicht selbermachen.

Wie jedes Jahr werden sich am 11. November wieder viele Kinder mit ihrer Laterne auf den Weg machen. Denn der Martinstag wird vielerorts mit einem Laternenumzug gefeiert. Spaß macht es, den Papierlampion selber zu basteln. So geht': Von dpa mehr...


Mi., 08.11.2017

Gesunder Geist Wann das Bauchgefühl weiterhelfen kann

Auf sein Bauchgefühl sollte nur hören, wenn man die Entscheidung später nicht detailliert begründen muss.

«Verlass dich auf dein Bauchgefühl» - das bekommt manch einer zu hören, wenn er eine wichtige Entscheidung treffen soll. Aber ist es wirklich sinnvoll? Von dpa mehr...


Di., 07.11.2017

Bloßgestellt und beleidigt Was Eltern bei Cybermobbing tun können

Bloßgestellt und beleidigt: Was Eltern bei Cybermobbing tun können

Im Internet begegnen Kinder nicht nur verstörenden Gewalt- oder Sex-Inhalten. Die digitale Vernetzung birgt für sie auch die Gefahr, Opfer von Cybermobbing zu werden. Werden Kinder in den Sozialen Netzwerken persönlich angefeindet, sind die Eltern gefragt. Von dpa mehr...


Di., 07.11.2017

Entscheidungshilfe Gute oder schlechte Spiele-App? - Kinderverhalten verrät es

Das Verhalten der Kinder sagt über eine Spiele-App mehr aus als die Altersfreigabe.

Mittlerweile gibt es sehr viele Spiele-Apps für Kinder. Die Eltern schauen bei der Auswahl meistens auf die Altersfreigaben. Doch das ist nur bedingt hilfreich. Besser ist es, die Kleinen zu beobachten. Von dpa mehr...


Mo., 06.11.2017

«Düsseldorfer Tabelle» Mehr Geld für Trennungskinder

Die Unterhaltssätze für Trennungskinder steigen: Ab 2018 beträgt der Mindestunterhalt für Kinder zwischen 0 und 5 Jahren 348 Euro.

Unterhaltspflichtige müssen ab kommendem Jahr mehr für ihre getrennt lebenden Kinder berappen - wenn diese noch minderjährig sind. Die Änderungen im Überblick: Von dpa mehr...


Mo., 06.11.2017

«Feinschliff» im Internat Junge Deutsche besuchen Elite-Schulen in England

Viele junge Deutsche besuchen britische Elite-Internate wie das Malvern College. Der Grund sind meist bessere Zukunftsaussichten.

Schulkleidung, streng geregelter Ausgang und wenig Privatsphäre bestimmen den Alltag in englischen Internaten. Warum wollen viele deutsche Schüler trotzdem dort hin? Von dpa mehr...


Mo., 06.11.2017

Tipp für ältere Menschen Stürzen vorbeugen: Handschuhe statt Hände in den Taschen

Arme und Hände helfen die Balance auf dem rutschigen Herbstlaub nicht zu verlieren.

Auf dem Herbstboden liegt feuchtes Laub. Schnell ist man da ausgerutscht und hingefallen. Besonders ältere Menschen sind gefährdet. Von dpa mehr...


Fr., 03.11.2017

Sexuelle Belästigung #Metoo? Wie die Sexismus-Debatte Männer umtreibt

Die #Metoo-Debatte beschäftigt auch Männer.

Sexuelle Belästigungen ohne Ende: Die Serie der Übergriffe, die nach und nach ans Licht kommen, ist ein Skandal, der längst nicht nur Frauen empört. Aber viele Männer sind verunsichert. Von dpa mehr...


Fr., 03.11.2017

Nur ein Babysitter? Großeltern profitieren von ihren Enkeln

Gerade jüngere Großeltern empfinden eine häufige Enkelbetreuung als Belastung. 

Mit den Enkeln spielen, finden viele Großeltern toll. Für manche kann das aber auch belastend sein. Diejenigen sollten das Thema offen ansprechen. Wichtig ist es, dabei diplomatisch zu bleiben. Eine feste Bindung zur jungen Generation zu halten, birgt nämlich viele Chancen. Von dpa mehr...


Fr., 03.11.2017

Erziehungs-Tipps Am Wochenende ist auch Müßiggang zu Hause erlaubt

Manchmal wollen Kinder lieber drin bleiben und spielen.

Manchmal haben Kinder keine Lust, spazieren zu gehen. Das ist okay. Aber Eltern sollten überprüfen, ob der Nachwuchs sich eingräbt oder einfach nur die Ruhe genießt und in eine Beschäftigung vertieft ist. Von dpa mehr...


Fr., 03.11.2017

«Hilf mir, es selbst zu tun» Was sich hinter Montessori verbirgt

«Hilf mir, es selbst zu tun»: Was sich hinter Montessori verbirgt

Beim Montessori-Konzept geht es darum, Kinder in ihrer Selbstständigkeit zu fördern. Mit den richtigen Hilfsmitteln können schon kleine Kinder mit anpacken. Montessori inspiriert heute nicht nur Schulen und Kitas, sondern sogar Möbeldesigner. Von dpa mehr...


Do., 02.11.2017

Machtspiele Wenn Kinder ständig Nein sagen: So reagieren Eltern richtig

Die Phase, in der Kinder nur noch «Nein» sagen, ist für Eltern ganz schön anstrengend. Nachgeben kann dann manchmal Wunder bewirken.

Hunger? Nein. Baden? Nein. Um den zweiten Geburtstag herum beginnen Kinder mit dem Nein-Sagen. Da kann bei Eltern schon mal der Geduldsfaden reißen. Für sie gibt es drei Tipps, wie sie in der Nein-Phase richtig reagieren. Von dpa mehr...


Do., 02.11.2017

Kinderbetreuung Minderjährig Babysitten: Nicht ohne Erlaubnis der Eltern

Ist der Babysitter minderjährig, muss die Einverständniserklärung des Erziehungsberechtigten eingeholt werden.

Mal wieder Lust auf einen Abend ohne die Kinder? Ein Babysitter ist in der Stadt recht schnell gefunden. Damit es in der Folge keine böse Überraschung gibt, ist hinsichtlich der Versicherung einiges zu beachten. Von dpa mehr...


Do., 02.11.2017

Familie Generationsübergreifendes Wohnen gegen Einsamkeit

Familie: Generationsübergreifendes Wohnen gegen Einsamkeit

Die Bevölkerungsstruktur der Gesellschaft befindet sich im Umbruch. Trotz leicht gestiegener Geburtenrate kommen in Deutschland heute weniger Kinder zur Welt als früher. Gleichzeitig steigt die Lebenserwartung. Das hat zur Folge, dass sich das Durchschnittsalter der Bevölkerung erhöht. mehr...


Mi., 01.11.2017

Mehrere Faktoren wichtig Computerspiele: Altersfreigabe verrät nichts über Eignung

Welches Spiel für welches Kind? Die sogenannten USK-Siegel geben einen ersten Hinweis, Eltern sollten sich aber nicht allein darauf verlassen.

Eine Altersfreigabe dient für viele Eltern als erster Orientierungswert, wenn sie Computerspiele für ihre Kinder kaufen. Doch welche Bedeutung hat diese Angabe eigentlich? Von dpa mehr...


Di., 31.10.2017

Haushalt Keinen Bock auf Bügeln: Männer kochen lieber

Haushalt: Keinen Bock auf Bügeln: Männer kochen lieber

Der moderne Mann hilft im Haushalt - Realität oder Wunschdenken? Viele Männer sind bereit die anfallenden Tätigkeiten zu teilen, doch konzentrieren sie sich dabei lieber aufs Kochen und Mülleimerleeren. Von dpa mehr...


Mo., 30.10.2017

Gerichtsurteil Kindergeld kann auch den Großeltern zustehen

Gerichtsurteil: Kindergeld kann auch den Großeltern zustehen

Kindergeld auch für Oma und Opa? In bestimmten Fällen ja, denn maßgeblich bei der Entscheidung ist allein der Ort des Lebensmittelpunktes des Kindes. Beamte erhalten zudem einen Familienzuschlag. Von dpa mehr...


Fr., 27.10.2017

Stylingtipps Schick im Alter: Besser weniger Schmuck

Ältere Frauen können auffälligen Schmuck tragen. Nur übertreiben dürfen sie es nicht.

Früher fuhren ältere Damen richtig auf: Wenn schon Schmuck, dann aber richtig viel. Heute ist das nicht mehr angesagt. Für Ring, Kette und Co. gibt es eine Grenze. Von dpa mehr...


Fr., 27.10.2017

Wenn Kinder nicht aufräumen Was gute von schlechten Konsequenzen unterscheidet

Welch ein Chaos: Wollen Kinder nicht aufräumen, sollten Eltern eine Belohnung in Aussicht stellen.

Eltern sollen konsequent sein. Leichter gesagt als getan. Damit sich Eltern das Leben nicht so schwer machen, sollten sie einen kleinen Trick anwenden. Von dpa mehr...


Fr., 27.10.2017

Erster Umgang mit Geld Mama zahlt mit Karte: Wenn Kinder sparen lernen

Der nachhaltige Umgang mit Geld will gelernt sein. Ein monatliches Taschengeld hilft dabei.

Die Kaugummis lassen sich mit Karte bezahlen, Amazon bucht direkt ab und das Konto wird von einer Internetbank ohne Filiale verwaltet: Für viele Menschen wird Geld immer virtueller. Wird es schwerer, Kindern den Wert von Geld beizubringen? Von dpa mehr...


Fr., 27.10.2017

Tipps für Angehörige Pflege zu Hause organisieren: Die ersten Schritte

Wird der Partner pflegebedürftig, ist viel zu organisieren. Betroffene sollten sich gut beraten lassen.

Wenn ein naher Angehöriger pflegebedürftig wird und auf keinen Fall in ein Heim möchte, dann muss auf die Schnelle viel organisiert werden. Tipps für die Organisation der Pflege zu Hause. Von dpa mehr...


Do., 26.10.2017

Grippezeit Ausgewogene Ernährung beugt Infekten im Alter vor

Ein deftiger Gemüseeintopf ist jetzt genau das Richtige.

Sport, Sauna und eine ausgewogene Ernährung sind in der Grippezeit vor allem für ältere Menschen wichtig. Denn das macht sie widerstandsfähiger. Wem dazu der Antrieb fehlt, sollte Angehörige einspannen. Von dpa mehr...


Mi., 25.10.2017

Gemeinsam ans Ziel Bei der Spielemesse denken die Besucher im Team

Das Spiel «Terraforming Mars» ist Preisträger des Deutschen Spiele Preis 2017.

Rund 1200 Neuerscheinungen werden auf der Spielemesse in Essen vorgestellt. Immer öfters müssen Spieler zusammenarbeiten, um gegen das Spiel zu gewinnen. Von dpa mehr...


51 - 75 von 1784 Beiträgen