Fr., 25.08.2017

Partnersuche Fit im Team - Mit dem «Wir-Gefühl» leichter ans Ziel

Mit einem festen Trainingsteam lassen sich sportliche Ziele leichter erreichen.

Zu zweit oder in einer Gruppe fällt vieles leichter. Das gilt auch fürs Training. Doch wie findet man das passende Team, und welche Fehler lassen sich beim gemeinsamen Sporttreiben vermeiden? Antwort gibt die Fitnessexpertin Anna Weinmann. Von dpa mehr...

Fr., 25.08.2017

Warnsignale ernst nehmen Verwirrung kann Zeichen für Höhenkrankheit sein

Wer in den Bergen wandert und verwirrt wirkt, könnte von der Höhenkrankheit betroffen sein.

Beim Trip in die Berge wollen Urlauber eigentlich den Kopf frei bekommen. Umso ungünstiger ist es dann, wenn sie leicht reizbar sind oder Orientierungsstörungen haben. Dies können Anzeichen für die Höhenkrankheit sein. Von dpa mehr...


Do., 24.08.2017

Gekommen, um zu bleiben? Zehn Jahre Tigermücke in Deutschland

Ziemlich genau vor zehn Jahren kamen die ersten Exemplare der Tigermücke nach Deutschland.

Sie ist klein und nervt. Sogar mehr als das: Die Asiatische Tigermücke kann gefährliche Viren übertragen. Vor zehn Jahren tauchten erste Exemplare in Deutschland auf. Auch in Rheinland-Pfalz stellen sich Experten dem Kampf gegen das Insekt. Von dpa mehr...


Do., 24.08.2017

Wenn sich die Venen ausdehnen Sport treiben und Beine hochlegen: Krampfadern vorbeugen

Viel Bewegung hilft gegen Krampfadern.

Krampfadern werden nicht nur als kosmetischer Makel wahrgenommen, sondern sie bereiten auch Probleme. Doch was kann man gegen die geweiteten Venen tun? Ein paar Tipps für Betroffene. Von dpa mehr...


Mi., 23.08.2017

Pause für den Kopf Sekundenentspannung hält die Konzentration aufrecht

Wer viel arbeitet und lernt, sollte zwischendurch regelmäßig Pausen machen - auch wenn sie nur kurz sind.

Pausen sind wichtig, wenn man viel Denkarbeit am Stück vollbringen muss. Wer für längere Unterbrechungen keine Zeit hat, kann es mit Sekundenentspannung probieren. Doch wie geht das? Von dpa mehr...


Mi., 23.08.2017

Gehen statt Sitzen Mehr Bewegung in den Alltag bringen

Wer viele Alltagswege mit dem Fahrrad zurücklegt, hat bereits einen großen Teil des empfohlenen Bewegungspensums erfüllt.

Mit dem Auto zur Arbeit fahren, acht Stunden am Schreibtisch sitzen und den Feierabend gemütlich bei einem Glas Wein auf dem Sofa ausklingen lassen - bei so einem Lebensstil ist zu wenig Platz für Bewegung. Doch das lässt sich leicht ändern. Von dpa mehr...


Mi., 23.08.2017

Wie man ihn erkennt und ablegt Perfektionismus - Wann aus einer Tugend eine Störung wird

Perfektionisten neigen dazu, nichts zu beenden, weil ihre Ansprüche viel zu hoch sind. Auf Dauer kann das krank machen.

Alles immer gut und richtig machen zu wollen, scheint erstmal eine gute Eigenschaft zu sein. Vor allem Arbeitgeber schätzen Perfektionisten. Die stehen sich aber manchmal selbst im Weg. Wie man den ewigen Drang zur Spitzenleistung selbst zügeln kann. Von dpa mehr...


Di., 22.08.2017

DAK-Umfrage Zwölf Prozent der Urlauber erholen sich nicht richtig

Mal richtig entspannen - das sollte im Sommerurlaub eigentlich möglich sein. Doch zwölf Prozent der Urlauber gelingt dies nicht.

Eigentlich sollte der oft langersehnte Sommerurlaub dazu dienen, neue Kraft zu schöpfen. Doch kommen Urlauber wirklich immer dazu, sich von den Strapazen den Alltags zu erholen? Eine Umfrage gibt Antwort. Von dpa mehr...


Di., 22.08.2017

Stress-Symptom Kreuzschmerzen können auch psychisch bedingt sein

Rückenschmerzen können auch bei psychischen Belastungen auftreten.

Viele Menschen leiden unter Rückenschmerzen. Das liegt nicht immer an einer falschen Bewegung oder orthopädischen Erkrankung. Die Beschwerden können auch psychische Ursachen haben. Von dpa mehr...


Mo., 21.08.2017

Schwierige Wahl Die richtigen Fragen stellen: Eine gute Geburtsklinik finden

Vor einer Geburt muss die passende Geburtsklinik gefunden werden. Werdende Eltern sollten sich dafür auch den Kreißsaal anschauen.

Die Geburt eines Kindes ist für Eltern ein bedeutendes Ereignis. Oft sind damit auch viele Ängste verbunden. Daher sollte der Ort für die Entbindung gut ausgesucht sein. Aber welches sind die entscheidenden Kriterien? Von dpa mehr...


Fr., 18.08.2017

Urteil des OLG Koblenz Dokumentation lückenhaft: Kein Beleg für Behandlungsfehler

Geht bei der Zahn-Operation etwas schief, muss das bewiesen werden.

Bei einem Eingriff kommt es zu Komplikationen. Am Ende steht die Frage im Raum, ob der Arzt einen Fehler gemacht hat. Vor Gericht wäre die Dokumentation der Behandlung hilfreich, um den Fall zu klären. Aber was gilt, wenn diese Lücken hat? Von dpa mehr...


Fr., 18.08.2017

Unnötige Nährstoffpräparate Freizeitsportler brauchen keine zusätzlichen Vitamine

Um ihren Bedarf an Eiweißen und Vitaminen zu decken, greifen viele Freizeitsportler zu speziellen Nährstoffpräparaten. Erforderlich sind diese in den meisten Fällen jedoch nicht.

Beim Sport wird der Körper meist mehr beansprucht als im Alltag. Da liegt der Gedanke nahe, dass ihm auch mehr Vitamine zugeführt werden müssen. Sollten Freizeitsportler also zu Ergänzungsmitteln greifen? Von dpa mehr...


Do., 17.08.2017

Risiko für andere Krankheiten Bei Kindern mit Schuppenflechte Blutdruck kontrollieren

Wenn Kinder an Schuppenflechte leiden, erhöht sich das Risiko für andere Erkrankungen wie Bluthochdruck oder Diabetes.

Eltern aufgepasst: Wenn Kinder oder Jugendliche an Schuppenflechte leiden, liegt bei ihnen gleichzeitig ein erhöhtes Risiko für andere Krankheiten vor. Daher sollten regelmäßig Kontrollen und Tests erfolgen. Von dpa mehr...


Mi., 16.08.2017

Gesunder Geist Ängste durch Hypnose hinter sich lassen

Kerstin Gundemann ist eine Hypnose-Expertin. Zu ihr kommen auch Menschen mit Flugangst.

Schlafstörungen, Burn-out oder Flugangst: Das sind nur drei Anwendungsgebiete für eine Hypnose. Wie die Behandlung bei letzterem erfolgt, schildert ein Experte anhand eines Beispiels. Von dpa mehr...


Mi., 16.08.2017

Neue Produkte Von Light-Zigarette bis Heat Stick: Geht «gesünder» rauchen?

Das Dampfen von E-Zigaretten ist zwar weniger schädlich als herkömmliche Zigaretten zu rauchen. Langzeitfolgen sind aber bisher nicht ausreichend untersucht.

Light-Zigaretten, E-Zigaretten und Heat Sticks versprechen weniger gesundheitsschädlich zu sein als herkömmliche Zigaretten. Manche der Produkte schaden tatsächlich etwas weniger als die Tabak-Klassiker. Unbedenklich sind sie Experten zufolge aber ganz und gar nicht. Von dpa mehr...


Mi., 16.08.2017

Von wegen Kindersache So wird der Spielplatz zum Fitnessraum

Nach der Joggingrunde noch ein paar Klimmzüge an der Reckstange zu machen - diese Möglichkeit bietet oft ein Spielplatz in der Nähe.

Für ein abwechslungsreiches Trainingsprogramm muss man nicht unbedingt in ein Fitnessstudio gehen. Wer etwa nach einer Joggingrunde ein paar Koordinations- und Kraftübungen machen möchte, findet dafür auch auf einem Spielplatz geeignete Hilfsmittel. Von dpa mehr...


Mi., 16.08.2017

Tödliche Krankheit Asbest: Opfer müssen um Anerkennung der Krankheit kämpfen

Boris Wrobel machte als Jugendlicher ein Praktikum bei einer Tischlerei. Dort atmete er wahrscheinlich Asbestfasern ein, als er Fenster aus Wänden schlug.

Schon wenige eingeatmete Fasern können fatale Folgen haben. Asbest kann die Lunge schwer schädigen und Krebs auslösen, auch Jahrzehnte nach dem Kontakt. Für Betroffene beginnt dann nicht nur ein Kampf ums Überleben - sondern auch um finanzielle Entschädigungen. Von dpa mehr...


Di., 15.08.2017

Aktuelle Studie Hamburg ist die deutsche Fitness-Hochburg

Sport frei! Vor allem in Hamburg wird trainiert. Dort gibt es deutschlandweit die meisten Fitness-Studios.

Fitness liegt im Trend. Eine Auswertung ergab, dass mehr als zehn Millionen Menschen in Studios trainieren. Die Sportanlagen sind vor allem in Großstädten weit verbreitet, an der Spitze liegt Hamburg. Von dpa mehr...


Di., 15.08.2017

CAR-T-Zellen Immunzellen gegen Krebs: Erste Gentherapie vor der Zulassung

Forscher glauben, dass mit der CAR-T-Zellen-Therapie eine neue Ära der Leukämiebehandlung beginnt.

In den USA steht die erste Gentherapie zur Behandlung von Krebs vor der Zulassung. Auch in Deutschland dürfte es nicht mehr allzu lange dauern, bis es soweit ist. Von dpa mehr...


Di., 15.08.2017

Guter Umsatz im Einzelhandel Handdesinfektionsprodukte lassen Kassen klingeln

Spezielle Hygiene-Reinigungstücher sind nicht nötig, um sich gegen Infektionen zu schützen. Richtiges Händewaschen reicht auch.

Desinfektionsmittel sorgen für mehr Hygiene? Pustekuchen. Experten zufolge wird man dadurch nicht gesünder. Die Sprays, Gels und Tücher verhelfen nur den Verkäufern zu einem mehr als gesunden Umsatzplus. Von dpa mehr...


Di., 15.08.2017

Sitzen, stehen, liegen Ohne Rückenschmerzen für die Schule lernen

Schulkinder sitzen viel. Bewegung ist deshalb wichtig - für die Konzentration und den Rücken.

Stillsitzen in der Schule gilt inzwischen als überholt. Im Gegenteil: Kinder sollten im Unterricht und bei den Hausaufgaben zappeln und wippen dürfen. So bleiben sie konzentriert, und der Rücken wird entlastet. Von dpa mehr...


Di., 15.08.2017

Wichtige Wirkstoffe Bei Neurodermitis auf den richtigen Sonnenschutz achten

Sonnencreme mit Arzneihafer ist gut für Neurodermitis-Erkrankte.

Menschen mit Neurodermitis sollten ihre Hautpflege-Produkte besonders sorgfältig auswählen. Bei einer Sonnencreme ist es wichtig, auf den Lichtschutzfaktor und die Wirkstoffe zu achten. Von dpa mehr...


Mo., 14.08.2017

Gefährliche Sucht Alkohol-Konsumenten machen andere oft zu Passivtrinkern

Vor allem Kinder leiden unter alkoholkranken Eltern. In diesen Familien kommt es häufig zu Gewalt und Missbrauch.

Menschen, die viel Alkohol konsumieren, machen andere oft zu Passivtrinkern. Mit dem Wort bezeichnen Experten Kinder und Erwachsene, die unter dem Alkoholmissbrauch leiden. Kinder trifft es am stärksten. Von dpa mehr...


Mo., 14.08.2017

Anzeichen erkennen Kind oft unkonzentriert: Schwerhörigkeit kann der Grund sein

Reagieren Kinder nicht richtig, kann es auch an einem schlechten Gehör liegen.

Bei Problemen in der Schule ziehen Eltern häufig nicht das Gehör ihres Kindes in Betracht. Allerdings hat das Hörvermögen größere Auswirkungen auf das Lernverhalten als viele denken. Von dpa mehr...


Fr., 11.08.2017

Schlank nicht immer gesund Körpergewicht nicht allein entscheidend beim Diabetes-Risiko

Schlank nicht immer gesund : Körpergewicht nicht allein entscheidend beim Diabetes-Risiko

Auch schlanke Menschen können ein erhöhtes Diabetes-Risiko haben. Das haben Tübinger Forscher herausgefunden. Die Risikogruppe der Schlanken sei daran zu erkennen, dass diese Menschen kaum Fett an den Beinen anlagern. Von dpa mehr...


101 - 125 von 399 Beiträgen