Mi., 25.10.2017

Zehn Modelle untersucht Elektrische Zahnbürsten im Test: Auch günstige putzen gut

Viele empfinden das Putzen mit einer elektrischen Zahnbürste als bequemer. Auch dabei gilt es aber einiges zu beachten.

Wer von einer Hand- auf eine elektrische Zahnbürste umsteigen will, muss nicht viel Geld ausgeben. Für 17 Euro ist schon ein gutes Modell zu haben, wie die aktuelle Untersuchung der Stiftung Warentest zeigt. Von dpa mehr...

Mi., 25.10.2017

Therapeutisches Werkzeug Weniger Schmerzen, mehr Beweglichkeit: Was kann Flossing?

Therapeutisches Werkzeug: Weniger Schmerzen, mehr Beweglichkeit: Was kann Flossing?

Seit das elastische Flossband unter Physiotherapeuten bekannt wurde, legte es eine steile Karriere hin. Das feste Umwickeln von Gliedmaßen und Gelenken soll Schmerzen lindern und Patienten beweglicher machen. Was ist dran? Von dpa mehr...


Mi., 25.10.2017

Gesunder Geist Flexibilität und Neugier machen erfolgreich

Wegen eines neuen Jobs, den Wohnort zu wechseln, ist für viele Menschen ein schwerer Schritt. Doch oft erweist es sich später als die richtige Entscheidung.

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Das kann auf viele Situationen zutreffen. Ein beruflicher Neuanfang etwa erfordert einigen Mut. Doch oft zahlt sich dieser auch aus. Von dpa mehr...


Di., 24.10.2017

Medikamente online bestellen Guter Preis, kaum Beratung: Versandapotheken im Test

Die Stärke der Online-Apotheken sind die oft preiswerteren, rezeptfreien Medikamente. Ihr Schwäche: die fachliche Qualität.

Sowohl rezeptfreie als auch Medikamente auf Rezept können Patienten heute bequem im Internet oder per Telefon bestellen. Dabei werden sie allerdings nicht immer so beraten wie vorgesehen, hat die Stiftung Warentest herausgefunden. Von dpa mehr...


Di., 24.10.2017

Wenn Warnzeichen fehlen Trinkfeste Menschen sind besonders suchtgefährdet

Wer viel Alkohol verträgt, ist anfälliger für eine Suchterkrankung.

Ein Glas Rotwein am Abend ist vermeintlich kein Problem - oder doch? Und was passiert, wenn es zwei Gläser werden? Ein Verlangen nach Alkohol wird nicht immer als Suchtverhalten wahrgenommen. Dies kann jedoch schlimme Folgen haben. Von dpa mehr...


Mo., 23.10.2017

Fitness stärken 150 Minuten Sport pro Woche - auch für Rheumapatienten

Nicht nur gesunde Menschen profitieren von Sport wie regelmäßigem Lauftraining. Gerade Menschen mit Einschränkungen wie Rheuma sollten regelmäßige Bewegung einplanen.

Bewegung ist gesund und gut fürs Gemüt. Das dürfte sich herumgesprochen haben. Aber was ist mit Menschen, die Einschränkungen wie entzündete Gelenke haben? Wie viel Sport ist mit Rheuma erlaubt? Und welcher darf es sein? Von dpa mehr...


Fr., 20.10.2017

Innovative Behandlungsmethode Neue Stotter-Therapien online: Sprechübungen weltweit

Alexander Wolff von Gudenberg ist der Gründer der Kasseler Stottertherapie.

Geschätzt gibt es in Deutschland mehr als 800 000 Menschen, die stottern. Viele von ihnen ziehen sich komplett zurück, weil sie Ablehnung fürchten. Einer der Auswege: Therapie-Methoden, bei denen man zunächst zu Hause das Sprechen üben kann - online. Von dpa mehr...


Fr., 20.10.2017

Hoch vom Schreibtischstuhl Per Klebezettel im Büro an Bewegung erinnern

Eine kleine Gymnastikeinheit am Schreibtisch kann für den Rücken Wunder wirken. Büroarbeiter sollten sich per Post-its oder Kalendereintrag regelmäßig dazu ermuntern.

Eigentlich wollte man vor der nächsten Bewegungseinheit doch nur noch schnell die E-Mail fertigschreiben. Doch dann kommt man den ganzen Arbeitstag wieder nicht vom Bürostuhl hoch. Regelmäßige Erinnerungen können das ändern. Von dpa mehr...


Fr., 20.10.2017

Angst vor Keimen Mühe beim Unterdrücken: Woran man eine Zwangsstörung erkennt

Putzzwang: Auch Saubermachen kann zu einem Zwang werden.

Ist die Kaffeemaschine aus und die Tür richtig abgeschlossen? Kurz zu überprüfen, ob man etwas vergessen hat, ist sicher nicht schädlich, im Gegenteil. Doch ab wann werden Handlungen zum Zwang? Von dpa mehr...


Do., 19.10.2017

Pflegen und heilen lassen Wie man Gerstenkörner am Auge loswird

Bei einem Gerstenkorn am Auge ist die richtige Pflege entscheidend. Wärme - etwa über ein in warmes Wasser getauchtes Wattepad - kann die Heilung etwas beschleunigen.

Kleine Beulen an der Lidkante sind unangenehm. Gegen ein Gerstenkorn am Auge ist zwar kein Kraut gewachsen. Trotzdem können Betroffene die Heilung unterstützen. Und dann ist vor allem eines gefragt: Geduld. Von dpa mehr...


Mi., 18.10.2017

Leben mit ADHS Ritalin für Erwachsene: Wenn der Vorhang verschwindet

Professor Andreas Reif, Direktor der Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie am Uni-Klinikum Frankfurt, behandelt erwachsene ADHS-Patienten mit Ritalin.

Nicht nur Kinder leiden an ADHS, auch Erwachsene bekommen Medikamente gegen Aufmerksamkeitsstörungen verschrieben. Vielen verhelfe das Medikament zu einem besseren Leben, sagen Mediziner. Manchmal stecken aber andere Motive dahinter, wenn Patienten um ein Rezept bitten. Von dpa mehr...


Mi., 18.10.2017

Gesunder Geist Resilienz: So trainiert man die eigene Widerstandskraft

Manche Menschen stecken Verluste und Krisen besser weg. Auch andere können das lernen.

Manche Menschen wirft nichts aus der Bahn. Von Natur aus gegeben ist das nicht. Wer sich also bei Krisen am liebsten tot stellt und so nicht weiterkommt, sollte sich ein paar Strategien für die eigene psychische Widerstandskraft aneignen. Von dpa mehr...


Di., 17.10.2017

Gesünder leben 25 Jahre Feldversuch: Bewegung hält jung

Klaus Heinzmann nahm an der Langzeitstudie «Gesundheit zum Mitmachen» teil. Dabei entwickelte er ein Bewusstsein für die tägliche Bewegung.

Vor 25 Jahren fing alles an: Forscher der Karlsruher Universität begannen mit einer einmaligen Langzeitstudie zu Gesundheit und Bewegung. Viermal werteten sie die Ergebnisse über die Jahre aus. Jetzt kommt der fünfte Aufschlag - und manch neue Erkenntnis. Von dpa mehr...


Di., 17.10.2017

Verschiedene Ursachen Nächtlicher Husten: Asthmatiker sollten mit Arzt sprechen

Asthmatiker sollten ihren Arzt auf nächtliche Hustenattacken ansprechen.

Wenn Asthmatiker nachts von Hustenattacken gequält werden, sollten sie immer einen Arzt aufsuchen. Denn hinter nächtlichem Husten kann vieles stecken. Von dpa mehr...


Mo., 16.10.2017

Wer, wann, warum Mythen und Fakten zur Grippeschutzimpfung

Auch viele Arbeitgeber bieten die Grippeschutzimpfung mittlerweile ihren Beschäftigten an. Ob sie sinnvoll ist, hängt auch davon ab, wie sehr man Viren im Alltag ausgesetzt ist.

Jedes Jahr im Herbst bieten Ärzte und auch viele Unternehmen die Grippeschutzimpfung an. Doch für wen ist sie geeignet? Und was passiert nach dem Pieks? Von dpa mehr...


Mo., 16.10.2017

Hinweis der Rentenversicherung Auch Kinder können eine Reha in Anspruch nehmen

Kinder können sich in einer Reha-Klinik behandeln lassen.

Nach einer Operation steht bei Erwachsenen oft eine Reha an. Was für die Großen selbstverständlich ist, gilt auch für die Kleinen. Für Kinder werden verschiedene Maßnahmen angeboten. Die Kosten bezahlt meist die Versicherung. Von dpa mehr...


Fr., 13.10.2017

OLG-Urteil Privatkassen müssen Ledigen künstliche Befruchtung zahlen

Private Krankenkassen müssen auch unverheirateten Paaren die Kosten für eine künstliche Befruchtung erstatten. Das entschied das Oberlandesgericht (OLG) Karlsruhe.

Gesetzliche Kassen dürfen die Kostenerstattung für künstliche Befruchtung auf Verheiratete beschränken - Privatkassen nicht, entschied das OLG Karlsruhe. Rechtskräftig ist das aber noch nicht. Von dpa mehr...


Fr., 13.10.2017

Wunsch nach Zugehörigkeit Wenn Einsamkeit krank macht

Tiefe Beziehungen und ein guter Freundeskreis können Gefühle von Einsamkeit auffangen. Problematisch sei hingegen, sich sozial isoliert zu fühlen.

Jeder Mensch fühlt sich hin und wieder einsam. Wer aber chronisch davon betroffen ist, lebt oft ungesünder. Und kann körperlich Schaden nehmen. Von dpa mehr...


Fr., 13.10.2017

Das Richtige essen Bei gelegentlichem Sodbrennen Gewohnheiten umstellen

Hat man länger als zwei Wochen Probleme mit Sodbrennen, dann sollte man zum Arzt gehen.

Wer an Sodbrennen leidet, der klagt meist über saures Aufstoßen. Dagegen kann mit einfachen Mitteln vorgebeugt werden. Wenn es dann immer noch nicht besser wird, hilft nur ein Arztbesuch. Von dpa mehr...


Fr., 13.10.2017

Für gesunde Zähne Was eine gute Zahnpasta ausmacht

Es gibt sie mit Kräutern oder Partikeln, die die Zähne aufhellen: Für Zahnpasta ist aber vor allem der Fluoridgehalt entscheidend.

Die Zahnpasta ist gesund, hilft den Zähnen bei ihrer Entwicklung und schmeckt. In der Werbung wird viel versprochen. Kein Wunder, dass Verbraucher bei der Auswahl ihrer Zahnpasta überfordert sind. Dabei müssen sie nur auf einen elementaren Bestandteil achten. Von dpa mehr...


Fr., 13.10.2017

Mythos Traumfigur Bodyshaping: Wie formbar sind die Muskeln?

Um den Körper zu formen, ist das Krafttraining ein bewährter Weg. Auch wenn die grundsätzliche Muskelform genetisch vorgegeben ist, lässt sich damit einiges erreichen.

Bewegung stärkt Herz und Kreislauf, schützt vor Übergewicht und hilft beim Stressabbau - es gibt viele gute Gründe, Sport zu treiben. Doch nicht selten steckt auch der Wunsch nach einem perfekten Körper dahinter. Doch inwieweit ist der Körper überhaupt formbar? Von dpa mehr...


Do., 12.10.2017

Studie Besorgniserregender Trend bei Sehbehinderung und Blindheit

Experten rechnen mit einem weltweiten Anstieg von Sehbehinderung und Blindheit bis 2020 um 5,6 Prozent.

Eigentlich wollte die WHO vermeidbare Ursachen von Blindheit und Sehbehinderungen bis 2019 um 25 Prozent reduzieren. Nun mahnen Experten, die Zahl der Betroffenen könne drastisch steigen. Von dpa mehr...


Do., 12.10.2017

Zum Welttag des Sehens Doppelbilder und Blitze: Wann es fürs Auge brenzlig wird

Zum Welttag des Sehens: Doppelbilder und Blitze: Wann es fürs Auge brenzlig wird

Das Augenlicht ist kostbar. Daher ist es vor allem im Alter wichtig, regelmäßig nachsehen zu lassen, ob die Augen in Ordnung sind. Es gibt aber auch Symptome, mit denen Patienten nicht erst auf den nächsten Termin warten sollten, sondern sofort zum Augenarzt gehen müssen. Von dpa mehr...


Mi., 11.10.2017

Bundesweite Aktion gestartet Kassen-Ärzte wollen Bereitschaftsnummer bekannter machen

Die Bereitschaftsnummer 116117 wird in Deutschland bisher wenig genutzt. Daher gibt es nun eine Aktion, die die Nummer bekannter machen soll.

Ein plötzlicher Unfall passiert und man kontaktiert den Notarzt. Dazu muss jedoch nicht zwingend die 112 gewählt werden. Es gibt auch eine Alternative. Allerdings wissen das nicht viele. Das soll sich nun ändern. Von dpa mehr...


Mi., 11.10.2017

Inhalte bis Aktualität Was eine seriöse Gesundheits-App ausmacht

Nutzer von Medizin-Apps sollten vor allem auf geprüfte Inhalte achten.

Nicht jede Gesundheits-App tut gut: Die technischen und inhaltlichen Erwartungen von Ärzten erfüllen nur wenige Trainingshelfer für das Smartphone. Nutzer sollten sich die Anwendungen genau ansehen. Von dpa mehr...


101 - 125 von 513 Beiträgen