Mo., 04.12.2017

Lüftungsanlage entscheidend Rauch in Shisha-Bars schädlich für Gäste und Mitarbeiter

Glühende Shisha-Kohle verursacht einen gesundheitsschädlichen Ausstoß an Kohlenmonoxid.

Gerade in Großstädten gibt es immer mehr Bars mit einem großen Angebot an Wasserpfeifen. Der kühle, süße Genuss gefährdet allerdings nicht nur Konsumenten. Kohlenmonoxid entsteht durch die brennende Kohle und ist in geschlossenen Räumen für alle Anwesenden eine Gefahr. Von dpa mehr...

Fr., 01.12.2017

«Ich lebe bewusst glücklich» Sportlerin mit Spenderherz kämpft um Medaillen

Chantal Bausch ist Trägerin eines Spenderherzes und Torfrau in einer Hockey-Regionalligamannschaft.

Nach ihrer Herztransplantation lebt Chantal Bausch ein fast normales Leben. Sie spielt Hockey in der Regionalliga, nimmt an internationalen Sportwettkämpfen teil - doch trotzdem ist immer die Furcht da, dass ihr Leben gleich vorbei sein könnte. Von dpa mehr...


Fr., 01.12.2017

«Nicht nur Spielerei» Wie Smartphone-Apps Behinderten helfen

«Wheel», eine Navigations-App für Rollstuhlfahrer, zeigt rollstuhlgerechte Routen an. Programme wie dieses können für Menschen mit Behinderung eine wichtige Hilfe sein.

Sie weisen den Weg, sie übersetzen, sie informieren über zugängliche Orte: Smartphone-Apps eröffnen Menschen mit Behinderung neue Möglichkeiten der Teilhabe. Sozialverbände fordern mehr davon. Von dpa mehr...


Fr., 01.12.2017

Unterschätzte Gefahr Pistennähe bedeutet für Freerider keine Sicherheit

Durch den Tiefschnee zu fahren, ist für Skifahrer eine große Verlockung. Doch auch die Nähe zur Piste garantiert dabei keine Sicherheit.

Durch den unberührten Tiefschnee rauschen - dieses Erlebnis lockt Skifahrer immer wieder ins freie Gelände. Doch auch wer dabei in Sichtweite der Piste bleibt, geht ein hohes Risiko ein. Von dpa mehr...


Fr., 01.12.2017

Erhöhtes Risiko Sportler ab 50 sollten besonders auf ihren Kreislauf achten

Fitnesstreibende ab 50 haben manchmal Probleme mit dem Herz-Kreislauf-System. Daher sollten sie alle zwei Jahre ein Belastungs-EKG machen.

Auch wer über 50 Jahre alt ist, sollte sich mit Sport fit halten. Jedoch gibt es für Menschen im mittleren Alter größere Risiken - etwa ein Überforderung des Herz-Kreislauf-Systems. Wichtig sind daher regelmäßige Belastungs-Checks. Von dpa mehr...


Do., 30.11.2017

Günstig Schwitzen Discounter-Fitnessstudios liegen im Trend

Niedrige Mitgliedspreise locken Sportler in Discount-Fitnessstudios wie fit/one.

Fitnessketten locken Sportfans mit Discounterpreisen in ihre Hallen - und machen damit dicken Umsatz. In den Augen der Experten kommt in den Dumpingclubs aber ein wichtiger Aspekt zu kurz. Von dpa mehr...


Do., 30.11.2017

Das Immunsystem wappnen Obst, Gemüse oder Pillen? Erkältungen richtig vorbeugen

Frisches Gemüse ist die bessere Wahl, wenn man die Abwehrkräfte stärken möchte.

Es ist Erkältungszeit. Manche Menschen greifen jetzt zu teuren Vitaminpräparaten, die die Abwehrkräfte stärken sollen. Dabei ist eine gesunde Ernährung sinnvoller. Von dpa mehr...


Do., 30.11.2017

Karies vermeiden Süßes lieber auf einmal essen statt über den Tag verteilt

Plätzchen enthalten in der Regel viel Zucker. Um die Zähne zu schonen, sollte man zumindest nicht den ganzen Tag lang immer wieder zugreifen.

In der Adventszeit locken die Weihnachtsmärkte mit allerhand ungesundem Naschwerk. Wer nicht widerstehen kann, sollte seinen Zähnen zuliebe zumindest nicht den ganzen Tag lang Süßes essen. Besser für die Zähne ist es, einmal richtig zuzulangen. Von dpa mehr...


Mi., 29.11.2017

Höhere Risiken Studie: Viele Klinik-Notaufnahmen nicht ausgelastet

Viele Notaufnahmen an Krankenhäusern sind kaum ausgelastet.

Von wegen alle Notaufnahmen sind überlaufen. Viele sind gar nicht ausgelastet, sagen die Kassenärzte. Und sie sehen darin auch ein Risiko für Patienten. Von dpa mehr...


Mi., 29.11.2017

Alarmierende Zahlen Mehr Jugendliche wegen Komasaufens im Krankenhaus

Jugendliche überschreiten beim Trinken wieder öfter die Grenze. 22 309 kamen im vergangenem Jahr mit einer Alkoholvergiftung ins Krankenhaus.

Jahrelang ging die Zahl der Klinikeinweisungen wegen Alkoholvergiftung bei Jugendlichen zurück. Nun gibt es eine Trendwende. Eine Krankenkasse zeigt sich alarmiert. Von dpa mehr...


Mi., 29.11.2017

Riskantes Geschäft WHO: In manchen Ländern jedes zehnte Medikament minderwertig

Laut WHO sind weltweit viele gefälschte Medikamente im Umlauf. Oft enthalten sie keinen Wirkstoff.

Die Pharmaforschung hat in den vergangenen Jahrzehnten großen Fortschritt gebracht. Ohne Krebspräparate oder Antibiotika hätten viele Patienten keine Überlebenschance. Doch nicht alle Medikamente erfüllen die erreichten Standards. Die WHO zeigt sich besorgt. Von dpa mehr...


Mi., 29.11.2017

Studie Viele Klinik-Notaufnahmen kaum ausgelastet

Laut einer Studie erhöhen geringere Erfahrung sowie schlechtere Personal- und Technikausstattung in kleinen Notaufnahmen oft die Komplikationsraten.

Von wegen alle Notaufnahmen sind überlaufen, mit genervten Patienten und Ärzten. Im Gegenteil, sagen die Kassenärzte. Das erhöht das Risiko für Patienten. Von dpa mehr...


Mi., 29.11.2017

Leben mit dem Stigma Wie HIV heute behandelt wird

Die Behandlung von HIV-Patienten ist heute viel weniger aufwendig als früher. Doch in der Gesellschaft ist das Leben mit HIV noch immer ein Tabuthemen.

Dank der Kombinationstherapie sind HIV-Patienten heute in ihrem Leben kaum mehr eingeschränkt. Zu kämpfen haben viele aber immer noch mit dem Stigma, das der Krankheit anhaftet. In Selbsthilfegruppen können sie offen darüber reden. Von dpa mehr...


Mi., 29.11.2017

Welt-Aids-Tag Hunderte nehmen Pille zum Schutz vor HIV

Apotheker verkaufen Medikamente für die HIV-Vorbeugung (PrEP) in einem Blister.

Neue Daten haben es gerade erst wieder belegt: Deutschland gelingt es bisher nicht, die Zahl der HIV-Neuinfektionen pro Jahr zu senken. Mit Spannung beobachten Experten, ob ein Medikament da etwas bewirken kann. Von dpa mehr...


Mi., 29.11.2017

Gesunder Geist Jeder, wie er mag: Vom richtigen Umgang mit Ärger

Jeder geht mit Ärger anders um. Das ist gut - solange Probleme nicht verdrängt werden.

«Red doch mal drüber» - Wie oft haben schweigsame Menschen diesen Satz wohl schon gehört. Und sich gefragt: Muss das wirklich sein? Von dpa mehr...


Mi., 29.11.2017

Neue Analyse Linkshänder profitieren bei «schnellen» Sportarten

Timo Boll ist erfolgreicher Tischtennisprofi - und Linkshänder.

Wenn im sportlichen Wettkampf Sekundenbruchteile und blitzschnelle Reaktionen zählen, schlägt oft die Stunde der Linkshänder. Für sie scheint das Motto zu gelten: Je höher der Zeitdruck, desto besser. Von dpa mehr...


Di., 28.11.2017

Schokolade als Heilmittel Umfrage zeigt Unwissen über Depressionen

Das Unwissen über Depressionen ist groß in Deutschland. Viele meinen, Betroffene müssten sich nur zusammenreißen.

Was ist eine Depression und wie lässt sie sich behandeln? Viele Deutsche haben keine guten Antworten auf diese Fragen. Eine Umfrage zeigt, wie hoch der Informationsbedarf über die Krankheit immer noch ist - besonders mit Blick auf die Ursachen. Von dpa mehr...


Di., 28.11.2017

Neue Medizintechnik Sensoren in Kleidung können Puls und Blutdruck messen

Kleidung mit Sensoren könnte helfen, bei Menschen im Pflegeheim Puls und Blutdruck zu überwachen. Forscher aus Ithaca haben nun solche Verfahren vorgestellt.

Gibt es akute Probleme mit dem Herzen oder der Atmung? Gerade bei älteren Menschen und Kranken kann die Antwort Leben retten. Ein neuer Sensor kann die Köperfunktionen ganz unauffällig überwachen. Von dpa mehr...


Di., 28.11.2017

Künstliche Zahnwurzel Rauchen erhöht Risiko von Komplikationen mit Zahnimplantaten

Rauchen wirkt sich negativ auf den Erhalt eines Zahnimplantats aus.

Beim Rauchen werden giftige Dämpfe freigesetzt, die schädlich für den Mundraum sind. Das Risiko, ein Zahnimplantat zu verlieren, ist wesentlich höher, als bei Nichtrauchern. Von dpa mehr...


Mo., 27.11.2017

Für lange Lebensdauer Hörgeräte im Winter warm und trocken halten

Ein kaltes Hörgerät sollte vor dem Einsetzen kurz angewärmt werden.

Für Hörgeräte-Besitzer bringt die kalte Jahreszeit einige Besonderheiten mit sich. Denn die Technik ist empfindlich. Von dpa mehr...


Fr., 24.11.2017

Abtreibungsdebatte Schwangerschaftsabbruch: Was ist erlaubt, was nicht?

Ratsuchende Frauen können sich an anerkannte Beratungsstellen wenden.

Das Thema Abtreibung ist gerade sehr präsent. Auslöser ist der Strafprozess gegen eine Ärztin. Doch wie sehen die gesetzlichen Regelungen eigentlich aus? Von dpa mehr...


Fr., 24.11.2017

Spezielle Behandlung Bei Gürtelrose binnen zwei Tagen mit Therapie beginnen

Die Gürtelrose ruft bei Betroffenen anfangs einen brennenden Schmerz hervor, danach kommen Bläschen und Pusteln hinzu.

Mit einem Gang in die Apotheke bekommen Betroffene eine Gürtelrose nicht in den Griff. Denn frei verkäufliche Mittel helfen nicht. Stattdessen sollten Patienten rasch einen Arzt aufsuchen und auch gleich mit der Behandlung beginnen. Von dpa mehr...


Fr., 24.11.2017

Stiftung Warentest Fitness-Wearables patzen bei Kundenrechten

Fitness-Tracker zeichnen auf, wie viel sich ihr Träger bewegt. Das ist einerseits praktisch, birgt aber auch das Risiko, dass Gesundheitsdaten gesammelt werden.

Sie zählen die Schritte, messen den Puls und errechnen den Kalorienverbrauch - für gesundheitsbewusste Menschen sind Fitness-Armbänder daher ein wichtiger Begleiter. Laut Stiftung Warentest haben Wearables jedoch auch einige Nachteile. Von dpa mehr...


Do., 23.11.2017

AOK-Qualitätsmonitor 2018 Risiko für Krebspatienten durch Kliniken mit wenig Erfahrung

Mit Hilfe der Magnetresonanztomographie kann ein Tumor festgestellt werden.

Komplizierte Operationen sollten nur Kliniken machen, die darauf gut vorbereitet sind. Das ist laut AOK aber bei Weitem nicht immer der Fall. Das Nachsehen haben die Patienten. Von dpa mehr...


Do., 23.11.2017

Zirrhose vorbeugen Experten-Tipps: Sport und gesunder BMI schützen die Leber

Prof. Christian Trautwein vom Universitätsklinikum Aachen ist Sprecher der Deutschen Gesellschaft für Gastroenterologie, Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten (DGVS).

Wer sein Herz gesund halten möchte, sollte auch die eigene Leber pfleglich behandeln. Das zentrale Organ wird oft vergessen. Verfettet die Leber, kann das unter anderem die Gefäße schädigen. Von dpa mehr...


26 - 50 von 523 Beiträgen