Di., 13.06.2017

Zuhören und Globuli Homöopathen tagen in Leipzig - mit Schulmedizin kooperieren

In den meisten homöopathischen Globuli ist kein Wirkstoff mehr nachweisbar. Doch allein die Zuwendung vieler Homöopathen zum Patienten hat oft eine positive Wirkung.

Kügelchen statt Tablette. Homöopathie ist in Deutschland recht verbreitet - trotz fehlender wissenschaftlicher Nachweise ihrer Wirksamkeit. Gemeinsame Wege mit der Schulmedizin seien nötig, heißt es vor einem Kongress in Leipzig. Von dpa mehr...

Di., 13.06.2017

Körperliche Symptome Depressionen bei Männern suchen sich physisches Ventil

Häufig äußern sich psychische Krankheiten bei Männern zuerst physisch. Auch grundlegende Aggressivität oder Gereiztheit sind typische Symptome. Bild: Victoria Bonn-Meuser/dpa

Männer reagieren anders auf Depressionen als Frauen. Erste Anzeichen sind bei Männern teils körperlicher Natur und können sich beispielsweise durch Appetitlosigkeit zeigen. Kommen auch psychische Anzeichen wie Niedergeschlagenheit hinzu, sollten Betroffene einen Arzt aufsuchen. Von dpa mehr...


Di., 13.06.2017

Entzündung des Zahnbetts Welche Folgen hat eine Parodontitis?

Entzündung des Zahnbetts : Welche Folgen hat eine Parodontitis?

Eine Parodontitis gehört zweifelsfrei zu den unangenehmeren Erkrankungen im Mundraum: Bei der Erkrankung des Zahnbetts bildet sich das Zahnfleisch zurück, in der Folge kommt es zu freiliegenden Zahnhälsen und üblicherweise auch zu einer deutlich erhöhten Schmerzempfindlichkeit. Wie lässt sich Parodontitis behandeln, welche Prophylaxe ist sinnvoll? mehr...


Mo., 12.06.2017

Vorsorgeuntersuchung Darmkrebs früh erkennen: Ab wann die Krankenkasse zahlt

Ab dem 50. Lebensjahr zahlen gesetzliche Krankenkassen den Hämoccult-Test. Bild: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa

Ein Hämoccult-Test und eine Darmspiegelung sind die gängigen Vorsorge-Untersuchungen für die Erkennung von Darmkrebs. Die Krankenkassen übernehmen dafür die Kosten - allerdings erst ab einem bestimmten Alter. Von dpa mehr...


Fr., 09.06.2017

Der resistente Keim Warum Antibiotika nicht immer wirken

Einer Studie zufolge werden immer noch zu viele Antibiotika unnötig verschrieben.

Eine neue Studie zeigt, dass viele Ärzte noch immer scheinbar sorglos Antibiotika verschreiben. So können sich multiresistente Keime bilden, die vor allem Patienten im Krankenhaus gefährden. Von dpa mehr...


Fr., 09.06.2017

Wohlschmeckend und wohltuend Nach Gänseblümchen: Ingwer ist Heilpflanze 2018

Die Heilpflanze 2018 wird bereits seit Jahrtausenden in der chinesischen Medizin verwendet, in Europa seit dem Mittelalter. Bild: Holger Hollemann/dpa

Abhilfe bei einer Vielzahl von Beschwerden kann der Ingwer schaffen. Seine Inhaltsstoffe helfen bei Krämpfen, Entzündungen und Schmerzen. Das macht die Wurzel zur Heilpflanze des Jahres. Von dpa mehr...


Fr., 09.06.2017

Tönung nicht aussagekräftig Sonnenbrillen sollten UV-Schutz 400 bieten

Beim Kauf von Sonnenbrillen sollte dringend auf den UV-Schutz geachtet werden.

Beim Kauf von Sonnenbrillen gibt es einiges zu beachten. Am wichtigsten dabei ist der UV-Schutz. Darauf sollten besonders Eltern wert legen, die Sonnenbrillen für ihre Kinder besorgen. Von dpa mehr...


Fr., 09.06.2017

Sport im Sattel Tourenbike oder Rennrad: Welches Modell passt zu mir?

Mit dem Rennrad ist man schnell unterwegs - vorausgesetzt die Strecke ist dafür geeignet.

Jeder Radfahrer hat bestimmte Vorlieben: Der eine fährt gern auf der Landstraße, der andere lieber durch den Wald. Auch bei Geschwindigkeit und Komfort stellt jeder unterschiedliche Ansprüche. Das macht es manchmal schwer, das richtige Rad zu finden. Von dpa mehr...


Do., 08.06.2017

Stolperer und Vorhofflimmern Wann Herzrhythmusstörungen ein Fall für den Arzt sind

Ein EKG sagt viel über den Herzschlag aus und damit auch, ob man unter Herzrhythmusstörungen leidet oder nicht.

Viele Menschen nehmen ihren Herzschlag kaum wahr. Doch bei manchen gerät die Pumpe ab und an aus dem Takt - sie schlägt zu schnell, zu langsam oder unregelmäßig. Muss man sich deshlab Sorgen machen? Von dpa mehr...


Mi., 07.06.2017

Fokus für den Geist Die richtige Meditationstechnik finden

Meditieren hilft, Stress abzubauen.

Stress abbauen, Ruhe und zu sich selbst finden: Das erwarten sich Menschen von einer Meditation. Wer noch ganz am Anfang steht, sollte sich von den vielen Techniken nicht entmutigen lassen. Für sie gibt es hier einen kleinen Ratgeber. Von dpa mehr...


Mi., 07.06.2017

Lidkorrekturen Schlupflider und Tränensäcke entfernen lassen

Bei einer Lidkorrektur setzt der Chirurg den Schnitt in der Lidfurche und entfernt dann die überschüssige Haut, Fett und Muskelgewebe.

Eine Lidkorrektur ist einer der häufigsten Eingriffe im Gesicht. Dabei kann allerdings auch einiges schiefgehen. Man sollte sich gut überlegen, ob eine OP notwendig ist - und einen Spezialisten suchen, der einen gut aufklärt. Von dpa mehr...


Mi., 07.06.2017

Mehr bewegen, weniger rauchen Von Arteriosklerose merken Betroffene oft jahrelang nichts

Eine Angioplastie kann helfen, verschlossene Gefäße wieder zu erweitern, damit das Blut normal fließen kann.

An den Folgen von verkalkten Blutgefäßen sterben so viele Europäer wie an kaum einer anderen Erkrankung. Sind Herz, Gehirn oder Beine erstmal betroffen, helfen Medikamente und Operationen. Am besten aber kommt es gar nicht so weit: Jeder kann selbst vorbeugen. Von dpa mehr...


Mi., 07.06.2017

Snack für Fitness-Fans Nach dem Sport: Protein-Eis und Eiweißshake im Vergleich

Für viele Sportler dürfte Eiscreme kein Tabu mehr sein: Viele Fitnessclubs verkaufen in diesem Sommer spezielles Protein-Eis.

Im Sommer ist die Lust auf Eis groß. Weil es aber so viele Kalorien enthält, verzichten viele Sportler auf den Genuss. Doch jetzt gibt es eine proteinreiche Alternative. Von dpa mehr...


Di., 06.06.2017

Allergie im Sommer Wo die Ambrosia so richtig aggressiv wird

Die Pollen der Beifuß-Ambrosiapflanze (Ambrosia artemisifolia) gehören zu den stärksten Allergieauslösern. Das Unkraut blüht ab Mitte Juli, der Pollenflug reicht von August bis Oktober.

Die Ambrosia ist in Deutschland alles andere als beliebt: Allergikern verlängert sie die Schniefsaison und verdrängt heimische Pflanzen. Das Bittere: Ausgerechnet an Straßen nimmt sie richtig Fahrt auf. Widerstand ist nicht zwecklos - aber noch zaghaft. Von dpa mehr...


Di., 06.06.2017

Tipps für angenehme Nachtruhe Gegen Schlafstörungen wirkt Baldrian nach etwa zwei Wochen

Viele Menschen haben mit Schlafstörungen zu kämpfen.

Baldrian ist ein ungefährliches Mittel, das bei Schlafstörungen für einen ruhige Nacht sorgen kann. Dazu gibt es einfache Methoden, die das Einschlafen erleichtern können Von dpa mehr...


Di., 06.06.2017

Mobilität für Blinde Smartphone als Segen für Sehbehinderte

Den Alltag für Blinde und Sehbehinderte erleichtern technische Innovationen am Smartphone.

Inzwischen gibt es mehr als hundert Apps, die Menschen mit einer Sehbehinderung den Alltag erleichtern. Allerdings sind noch nicht alle Geräte barrierefrei, kritisiert Thomas Kahlisch, Präsidiumsmitglied im Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverband. Von dpa mehr...


Di., 06.06.2017

Schmerzbehandlung Cannabis auf Rezept: Was Patienten wissen sollten

Verschreiben Ärzte ihren Patienten die ganzen Blüten, müssen sie auf dem Cannabis-Rezept genau angeben, wie sie dosiert und eingenommen werden müssen.

Kaum ein Gesetz hat so großes Aufsehen erregt wie die Zulassung von Cannabis als Medikament zum Beispiel gegen Schmerzen. So einfach wie es sich mancher vorstellt, bekommt man Cannabis auf Kosten der Krankenkasse allerdings nicht. Von dpa mehr...


Di., 06.06.2017

Gesundheit Ein gutes Krafttraining bietet viele Vorteile

Gesundheit : Ein gutes Krafttraining bietet viele Vorteile

Wird Sport beschrieben, dann findet oftmals eine Unterscheidung zwischen dem Cardiotraining und dem Kraftsport statt. Dabei wird das Cardiotraining häufig aufgrund seines Wertes für das Herz-Kreislauf-System höher bewertet. Aber auch vom Kraftsport profitiert der Körper enorm. mehr...


Mo., 05.06.2017

Elementare Ernährung Auf diese Vitamine dürfen Diabetiker nicht verzichten

Folsäure ist für Diabetiker ein wichtiges Vitamin. Zu finden ist es unter anderem in Spargel.

Die falsche Ernährung kann bei Menschen mit Diabetes zu Empfindungsstörungen führen oder die Knochen brüchig machen. Drei Vitamine spielen dabei eine besonders große Rolle. Von dpa mehr...


Sa., 03.06.2017

Tag der Organspende Transplantation von humanen Herzklappen ist streng geregelt

Die Pulmoralklappe ist dem Herz eines Verstorbenen entnommen worden. Bei einer Transplantation sind weniger Abstoßungsreaktionen zu erwarten als bei Schweineklappen.

Nicht nur Organe können gespendet werden, sondern auch Gewebe. Im Gegensatz zu Herz, Niere und Co. muss der Transfer von Spender zu Empfänger dabei nicht ganz so schnell gehen. Im Gegenteil. Von dpa mehr...


Sa., 03.06.2017

Fragen und Antworten Organspenden kann Leben retten, aber die Bereitschaft sinkt

Voraussetzung für die Entnahme von Organen ist der Hirntod. Er muss von zwei Ärzten - in der Regel in einer Klinik - festgestellt werden.

Seit etwa 50 Jahren können Organe transplantiert werden. Die Erfolgsraten stiegen mit Fortschritten in der Medizin immer weiter an. Doch die Spendenbereitschaft ist rückläufig. Von dpa mehr...


Fr., 02.06.2017

Viel trinken bei Hitze Durst ist ein deutliches Warnsignal

Erwachsene sollten am besten zu jeder Mahlzeit und auch zwischendurch ein Glas Wasser trinken. Wer Durst bekommt, hat zu lange gewartet.

Je höher die Temperaturen, desto wichtiger ist das Trinken. Es hilft allerdings nichts, den Tagesbedarf von rund 1,5 Litern auf einmal zu trinken. Wie unser Körper mit Wasser umgeht, erklärt Ernährungsexpertin Antje Gahl. Von dpa mehr...


Fr., 02.06.2017

Panne im Krankenhaus Behandlungsfehler: Was Betroffene wissen müssen

Liegt ein Behandlungsfehler vor, können die Schlichtungsstellen der Länder- und Ärztekammern sowie der MDK bei außergerichtlichen Einigungen helfen.

Wer ins Krankenhaus geht, hat oft Angst, dass Unvorhergesehenes passiert und man am Ende kränker ist als früher. Das kann ein allgemeines Risiko sein - manchmal sind aber auch Behandlungsfehler schuld. Wie verhalten sich Betroffene dann am besten? Von dpa mehr...


Fr., 02.06.2017

Treppe nehmen und Radeln So kurbelt man den Kalorienverbrauch im Alltag an

Wer sein Fahrrad auf dem Weg zur Arbeit die Treppen heraufträgt, verbrennt doppelt Kalorien.

Fahrrad statt Auto, Treppe statt Aufzug: Kleine Veränderungen im Alltag führen zu einem deutlich höheren Kalorienverbrauch im Körper. Aber welche Bewegungen sind besonders effektiv - und wovon hängt der Kalorienverbrauch eigentlich ab? Von dpa mehr...


Do., 01.06.2017

Statistik Zahl der Raucherkrankheiten um 30 Prozent angestiegen

Der Verkauf versteuerter Zigaretten geht zurück. Doch die Zahl der Raucherkrankheiten steigt.

Die Deutschen rauchen noch immer gerne. Doch die Folgen sind veheerend, wie die neuen Patientenzahlen belegen. Im Vergleich zum vorherigen Jahrzehnt ist ein deutlicher Negativtrend zu erkennen. Von dpa mehr...


426 - 450 von 588 Beiträgen