Mi., 26.04.2017

Diese 4 Punkte helfen Wie Introvertierte im Vorstellungsgespräch punkten

Beim potenziellen Arbeitgeber überzeugen: Eher introvertierte Bewerber sollten das Vorstellungsgespräch mehrfach trainieren - zum Beispiel mit Freunden.

Oft steht in Vorstellungsgesprächen nicht die erbrachte, sondern die behauptete Leistung im Vordergrund. Gerade stille, introvertierte Menschen gehen da manchmal unter. Doch auch sie können im Bewerbungsgespräch überzeugen. Von dpa mehr...

Di., 25.04.2017

Zuverlässig und neugierig Was einen guten Praktikanten ausmacht

Zuverlässig und neugierig : Was einen guten Praktikanten ausmacht

Ein Praktikum ist für viele Menschen der erste Kontakt mit der Arbeitswelt. Daher gibt es einige ideale Verhaltensweisen für Praktikanten, die durchaus förderlich sein können. Von dpa mehr...


Mo., 24.04.2017

Den Traumjob fest im Blick Kurz vor dem Abitur: Drei Tipps für die Berufsorientierung

Abiturienten sollten irgendwann eine Berufsentscheidung treffen. Am besten setzen sie sich dafür ein festes Datum.

Mache ich das Architekturstudium oder lerne ich erst Zimmermann? Wer kurz vor dem Abitur steht, steckt momentan mitten in der Berufsorientierungsphase. Eine Karriereberaterin gibt Tipps. Von dpa mehr...


Fr., 21.04.2017

Technische Unterstützung Hannover Messe stellt Roboter als Kollegen des Menschen vor

Ingenieur Jens Brutscher von der Robert Bosch GmbH demonstriert die Zusammenarbeit von Mensch und Roboter im Vorfeld der Industriemesse Hannover Messe.

Riesige automatisierte Fabrikhallen voller Roboter - aber dafür menschenleer? Diese Sorge ist nicht neu. Es kann aber auch ganz anders kommen: Die Hannover Messe will den Roboter als Kollegen zeigen - der brav wartet, bis er an der Reihe ist. Von dpa mehr...


Do., 20.04.2017

Fünf Optionen im Überblick Arbeiten oder Studium: So kann es nach der Lehre weitergehen

Azubis im letzten Lehrjahr müssen sich jetzt überlegen, was sie nach der Ausbildung machen wollen.

Weiterlernen oder endlich eigenes Geld verdienen? Diese Frage stellen sich derzeit wohl viele Azubis im letzten Lehrjahr. Denn ihre Ausbildung neigt sich dem Ende entgegen. Hier sind fünf Optionen für sie. Von dpa mehr...


Mi., 19.04.2017

Arbeitsrecht Mitarbeiter können zur Weiterbildung verpflichtet sein

Ohne Weiterbildungen geht es in vielen Berufen nicht mehr.

Auch bei einer Fortbildung herrschen Rechte und Pflichten. Eine Schulung kann der Arbeitgeber sogar anordnen. Dafür gelten folgende Regeln. Von dpa mehr...


Di., 18.04.2017

Ausbildungsordnung ändert sich Einzelhandel-Azubis: Spezialisierung auf Onlineshops möglich

Ab August können sich Auszubildende, die die Lehre des Einzelhandelskaufmann beginnen, auf den Onlinehandel spezialisieren.

Der Onlinehandel boomt. Um Auszubildende gut auf diesen Bereich vorzubereiten, gibt es ab August neue Ausbildungsrichtlinien für den Beruf des Einzelhandelskaufmanns. Diese enthalten eine spezielle Qualifikation im Online-Segment. Von dpa mehr...


Fr., 14.04.2017

Berufsbezeichnung ändert sich Neue Ausbildungsordnung für Metall-Verfahrensmechaniker

Verfahrensmechaniker arbeiten unter anderem in Stahlwerken und lernen dort, aus Erzen Roheisen herzustellen und dieses dann zu Stahl weiterzuverarbeiten.

Die Ausbildung für Verfahrensmechaniker im Bereich der Metall-Industrie wird komplexer: Ab August kommen die Fachgebiete «Industrie 4.0» und «neue Leitsysteme» dazu. Von dpa mehr...


Do., 13.04.2017

Abschluss trotz Familie Junge Eltern können ihre Ausbildung in Teilzeit machen

Ausbildung und Kind? Das geht.

Eine große Hilfe, die wenig genutzt wird: Azubis mit kleinen Kindern können ihre Lehre in Teilzeit absolvieren. So ist ein Abschluss trotz Familie möglich. Von dpa mehr...


Mi., 12.04.2017

Statistisches Bundesamt Zahl der neuen Azubis auf Rekordtief

Immer weniger Jugendliche beginnen eine Berufsausbildung. 2016 gab es etwa 510 900 Neuverträge.

Immer weniger Jugendliche in Deutschland beginnen eine Lehre. Das gilt allerdings nicht für alle Ausbildungsbereiche. Ausnahme ist der Öffentliche Dienst. Von dpa mehr...


Mi., 12.04.2017

Arbeitsrecht Vorstrafen und Co.: Was bei der Beamteneinstellung gilt

Lehrer werden in den meisten Bundesländern verbeamtet. Sie müssen ein sauberes Führungszeugnis nachweisen.

Beamter wird man auf Lebenszeit. Auch deshalb läuft die Einstellung etwas anders ab als bei Arbeitnehmern, die sich in der Wirtschaft bewerben. Ein Fachanwalt für Arbeitsrecht erklärt ein paar Unterschiede. Von dpa mehr...


Di., 11.04.2017

Neue Pläne ab August Ausbildungsordnung für Automobilkaufleute ändert sich

Ab dem 1. August 2017 ändern sich die Rahmenbedingungen für den Ausbildungsberuf zur Automobilkauffrau und zum Automobilkaufmann.

Ab August ändert sich einiges für die Azubis der Automobilbranche. Unter anderem werden Abschlussprüfungen verändert. Aber wo kann man als Automobilkauffrau oder Automobilkaufmann eigentlich tätig sein? Von dpa mehr...


Mo., 10.04.2017

Wenn der Mut fehlt Depressionen wirken sich oft massiv im Arbeitsalltag aus

Wenn der Mut fehlt : Depressionen wirken sich oft massiv im Arbeitsalltag aus

Motivationslos, traurig, weniger Lebensfreude: Depressionen haben weitreichende Folgen. Doch was tun, wenn sich die Krankheit so sehr im Leben ausbreitet, dass sie zu schlechteren Leistungen am Arbeitsplatz führt? Von dpa mehr...


Fr., 07.04.2017

Weg mit den Keimen So desinfizieren Berufstätige ihre Hände richtig

Schritt 1: Ein größerer Tropfen Desinfektionsmittel in die hohle Hand reicht schon.

Hände desinfizieren gehört für einige Arbeitnehmer zu den Pflichtaufgaben. Denn Erreger werden meist über die Hände übertragen. Damit das nicht passiert, sollten diese in sechs Schritten gereinigt werden. Von dpa mehr...


Do., 06.04.2017

Streit um Schutzerklärung Einstellung: Betriebsrat darf nur vorhandene Akten fordern

Der Streit um eine Schutzerklärung landete vor Gericht. Das gab dem Arbeitgeber recht. Er muss nur Bewerbungsunterlagen zeigen, die ihm vorliegen.

Ein neuer Mitarbeiter soll eingestellt werden, und der Betriebsrat muss dem zustimmen. Der verweigert seine Zustimmung, da seiner Ansicht nach Unterlagen fehlen. Zu Recht? Von dpa mehr...


Mi., 05.04.2017

Ausbildung in Deutschland Berufsbildungsbericht 2017: Gute Chancen auf eine Lehrstelle

In dem dualen System arbeiten Auszubildende nicht nur in den Betrieben, sondern lernen auch in Ausbildungswerkstätten.

Deutschland exportiert sein Modell der dualen Ausbildung in Betrieben und Berufsschulen gern ins Ausland. Zuhause läuft aber noch längst nicht alles rund auf dem Lehrstellenmarkt - Hunderttausende Menschen zwischen 20 und 29 stehen mit leeren Händen da. Von dpa mehr...


Mi., 05.04.2017

Etikette für Kontaktinformationen Weniger ist mehr: Visitenkarte übersichtlich halten

Auf einer Visitenkarte sollten nach wie vor nur die nötigsten Informationen festgehalten werden.

Sie ist das Aushängeschild von Berufstätigen: die Visitenkarte. Auf ihr sind die wichtigsten Kontaktinformationen vermerkt. Doch bei der Gestaltung der Papierkärtchen gibt es einige Etiketteregeln zu beachten. Von dpa mehr...


Di., 04.04.2017

Ausgrenzung am Arbeitsplatz Mobbing im Job: Betroffen sind junge oder alte Mitarbeiter

Sehr junge Mitarbeiter sind besonders oft Mobbingziele am Arbeitsplatz.

Die Freude über den ersten Job lässt oft schnell nach, wenn sehr junge Mitarbeiter gleich gezielt benachteiligt werden. Statistisch gesehen sind sie und eher alte Kollegen am öftesten Zielscheibe von Mobbingangriffen. Doch es gibt Gegenstrategien. Von dpa mehr...


Mo., 03.04.2017

Städte-Ranking Zahl der Pendler erreicht Rekord

Die Pendler-Hauptstadt ist München. Danach folgt Frankfurt am Main (im Bild).

Pendeln nervt und ist nicht gut fürs Lebenglück, sagen Studien. Doch die Zahl der Fahrer zwischen Wohnort und Job steigt und steigt. In manchen Großstädten stellen sie in den Büros schon die Mehrheit. Von dpa mehr...


Mo., 03.04.2017

Alltag eines Rechtsanwalts Der Jurist: Über nackte Angeklagte und schräge Verbrechen

Patrick Klinkhammer arbeitet als Fachanwalt für Arbeitsrecht in einer Kanzlei in Köln.

«Wie arbeiten Sie denn?» - Jeder Berufstätige kann über seine Zunft eine Geschichte erzählen. Doch die wirklich spannenden Fragen wagen viele nicht zu stellen. Dabei ist kaum ein Job langweilig. Diesen Monat: drei Fragen an den Juristen. Von dpa mehr...


Fr., 31.03.2017

Gesetzesänderung Mehr Rechte für Leiharbeiter

Ab dem 1. April müssen Leiharbeiter übernommen werden, wenn sie länger als 18 Monate in einem Betrieb arbeiten.

Leiharbeit soll es Betrieben ermöglichen, je nach Auftragslage zeitweise Arbeitskräfte zu beschäftigen. Oft werden Leihartbeiter aber über viele Monate an dem selben Arbeitsplatz eingesetzt. Das wird künftig nicht mehr möglich sein. Von dpa mehr...


Fr., 31.03.2017

(Un-)zufriedenheit im Beruf Studie: Mehr Flexibilität im Job macht nicht immer glücklich

Viele Arbeitnehmer wünschen sich Flexibilität und Home Office. Andere kommen damit nicht zurecht.

Die Arbeitswelt hat sich stark verändert. Immer mehr Unternehmen bieten Home-Office-Möglichkeiten an. Doch nicht alle Mitarbeiter empfinden das als Vorteil. Von dpa mehr...


Fr., 31.03.2017

Auskunftsanspruch Lohnlücke zwischen Frauen und Männern soll kleiner werden

Um zu prüfen, ob auf der Gehaltsabrechnung die selbe Summe steht wie bei Kollegen mit gleichartiger Tätigkeit, sollen Mitarbeiter einen Auskunftsanspruch erhalten.

Frauen verdienen in Deutschland weniger als Männer. Ein neues Gesetz soll für mehr Lohngleichheit sorgen. Dafür will der Gesetzgeber nun mehr Transparenz in den Betrieben schaffen. Von dpa mehr...


Fr., 31.03.2017

Chancen-Ungleichheit Wenige Betriebe bilden Jugendliche mit Handicap aus

Für Menschen mit Handicap ist es nicht einfach, eine Ausbildungsstelle zu finden. Nur wenige Unternehmen stellen sie ein.

Junge mit Menschen mit einer Behinderung haben es schwer im Leben. Nachteile erleiden sie vor allem beim Berufsstart. Einen großen Einfluss darauf haben kleine Betriebe, wie die jüngsten Zahlen verdeutlichen. Von dpa mehr...


Do., 30.03.2017

Umfrage Jeder fünfte Büroangestellte macht selten Mittagspause

Umfrage : Jeder fünfte Büroangestellte macht selten Mittagspause

Keine Zeit oder zu wenig Angebote in der Nähe? Viele Büroangestellte verlassen ihren Schreibtisch nicht einmal für die Mittagspause. Von dpa mehr...


1 - 25 von 913 Beiträgen