Fr., 13.10.2017

Mode Herbst- und Wintermode für jeden Anlass

Mode: Herbst- und Wintermode für jeden Anlass

Foto: Flickr

Herbst – das bedeutet Dunkelheit, aber auch Gemütlichkeit. Und wenn es um Mode geht, wird es dieses Jahr laut Trendsettern und Modeexperten dank Stoffen wie Samt und Fake-Fur-Besatz sowohl kuschelig als auch elegant. Ob beim Herbstspaziergang durch Münster oder beim Silvesterempfang: Mit diesen Trends liegt man im Herbst und Winter richtig.

Um bei dem unberechenbaren Wetter und dem Wechsel zwischen Sonne und Regen weder ins Schwitzen zu kommen noch zu frieren, bietet sich im Herbst der Lagenlook an, bevor man dann im Winter die Daunenjacke hervorholt. Mehrere dünne Schichten wärmen dadurch, dass sich die Luft zwischen den einzelnen Kleidungsstücken erwärmt und so den Körper vor Kälte schützt. Außerdem kommen nun dickere Stoffe in die Geschäfte. Im Trend liegen in dieser Saison vor allem Kleidungsstücke aus kuscheligen Materialien, zum Beispiel Samtkleider, Plüsch- und Felljacken sowie grobe Strickpullover.

Sowohl in der Männer- als auch in der Frauenmode sind außerdem Karomuster wie Gingham und Tartan und insbesondere karierte Mäntel angesagt. Eine elegante Alternative zu Mänteln bilden Ponchos und Capes. Allen Varianten ist gemein, dass sie in diesem Jahr äußerst lang ausfallen und somit effektiven Wind- und Kälteschutz bieten.

Bei den Farben dominieren in dieser Saison Royal Lilac, Schwarz und auffällige Signaltöne wie Rot. Beliebt ist auch der All-Over-Trend, bei dem das gesamte Outfit von einer einzigen Farbe oder Varianten dieser Farbe dominiert wird, beispielsweise Rot in Kombination mit Pink oder Orange.

Passende Outfits für die Festtage

Da die Zeit der Festtage immer näher rückt, schadet es nicht, sich jetzt schon nach Kleidung für Weihnachten und Silvester umzusehen – sich in der ohnehin stressigen Vorweihnachtszeit durch die Geschäfte zu drängeln und in der langen Schlange vor den Umkleidekabinen zu warten, kann die Vorfreude schnell trüben. Diverse Onlineshops liefern sogar bei einer kurzfristigen Bestellung noch pünktlich zu den Feiertagen. Und auch wenn man ein ganz bestimmtes Kleid oder eine Größe sucht, die man nicht überall findet, erweist sich das Internet oft als praktischer Helfer. Auch für große Größen finden sich heutzutage diverse Online Shops, die beispielsweise schicke Abendkleider anbieten.  

Für das Weihnachtsessen sollte man aus praktischen Gründen auf eine weiße Bluse beziehungsweise ein helles Hemd verzichten. Eher sollte man zu dunklen oder changierenden Farben sowie Plissee-Stoffen greifen, falls es beim Essen Flecken gibt, und sicherheitshalber einen Fleckenstift parat halten. Während es für die Silvesterparty durchaus ein legereres Outfit sein darf und man etwas mehr Haut zeigen kann, wird beim Festessen oft ein konservativeres Outfit geschätzt. Dennoch ist es wichtig, sich nicht zu weit vom eigenen Stil zu entfernen. Letztlich ist das Outfit, in dem man sich wohlfühlt, die beste Wahl.



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5220204?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686138%2F2686293%2F2686326%2F