Di., 13.02.2018

Reise Reisen mit dem Wohnmobil - Ein Trend auch im Münsterland

Reise: Reisen mit dem Wohnmobil - Ein Trend auch im Münsterland

Foto: https://www.colourbox.de/bild/bild-14974571

Immer mehr Menschen können sich vorstellen, mit dem eigenen Wohnmobil auf Reisen zu gehen. Dies stellen bereits die Neuzulassungen aus dem Jahr 2017 mehr als deutlich unter Beweis. Rund 40.000 Neufahrzeuge fanden in diesem Zeitraum den Weg auf die Straße - ein neuer Rekord. Doch was schätzen die Besitzer eines Campers so an dieser Art des Reisens?

Flexibel unterwegs

Tatsächlich ist die Flexibilität ein wichtiger Vorteil, den die meisten Besitzer eines Wohnmobils sehr schätzen. Für sie ist damit die Chance verbunden, ohne lange Planungen in eine Reise zu starten und sich vor Ort einfach treiben zu lassen. Selbst in der Hauptsaison ist es in vielen Urlaubsregionen möglich, passende Stellplätze ohne eine vorherige Reservierung zu finden. Auf dieser Grundlage bietet sich die Gelegenheit, ganz dem eigenen Instinkt zu folgen.
Natürlich ist es für diesen Zweck nicht notwendig, direkt den hohen Anschaffungspreis eines Wohnmobils auf sich zu nehmen. Wer dagegen ein Wohnmobil mieten möchte, findet darin die Möglichkeit, sich ohne finanzielle Risiken auf eine solche Reise einzulassen und die ersten wichtigen Erfahrungen zu sammeln.

Die ganze Familie an Bord

Außenstehende unterschätzen in vielen Fällen die Platzverhältnisse, wie sie in einem Wohnmobil vorliegen. In der Praxis ist es den Herstellern bereits gelungen, durch eine gezielte Möblierung für neue Kapazitäten zu sorgen. In großen Alkoven-Wohnmobilen oder vollintegrierten Campern bietet sich für bis zu fünf Personen die Möglichkeit, einen komfortablen Schlafplatz zu finden. Durch ein auf dem Dach eingelassenes Bett, das am Standort ausgeklappt werden kann, verbessern sich die Platzverhältnisse noch weiter.
Doch nicht nur dieses Reisen mit vielen Personen an Bord ist eine Möglichkeit, wie sie beim heutigen Camping durchaus zur Verfügung steht. Auf der anderen Seite gewinnen dynamische Kastenwägen immer mehr an Bedeutung. Diese sind vor allem für das Reisen mit zwei bis drei Personen an Bord ausgerichtet, die alle komfortabel Platz finden. Gleichsam reduzieren sich auf diesem Wege die Kosten, die mit der Anschaffung des Campers in Verbindung stehen.

Die richtige Ausstattung finden

Auf dem Weg zum eigenen Wohnmobil wird der passenden Ausstattung des Fahrzeugs zurecht große Aufmerksamkeit gewidmet. Hier geht es zunächst um die Frage, welchem Schema die Möblierung folgen soll. Wer dazu bereit ist, auf das praktische Bad an Bord zu verzichten, erhält so eine größere Sitzgruppe, die eher zum Entspannen einlädt. Für genügend Stauraum finden die Hersteller ohnehin immer wieder innovative Lösungen. So wird das mitgebrachte Gepäck zum Beispiel direkt unter dem Bett verstaut, um auch diesen Platz nicht ungenutzt zu lassen. In vielen Fällen ist es bereits allein durch die platzsparende Ausstattung der Fahrzeuge möglich, sich selbst begeistern zu lassen und einen Blick auf die vielfältigen Möglichkeiten bei der Herstellung zu werfen.

Die Reiseplanung

Wie genau eine Reise mit dem Wohnmobil am Ende des Tages gestaltet wird, hängt natürlich von vielen individuellen Faktoren ab. Das Spektrum, welches mit dem Camper abgedeckt werden kann, ist ebenso breit. Es setzt bereits bei der Möglichkeit an, über ein Wochenende in eine nahegelegene Wellness-Region oder ein schönes Wandergebiet zu fahren, um so etwas mehr Abstand zum eigenen Alltag zu gewinnen. Doch auch der Sommerurlaub lässt sich wunderbar mit dem Wohnmobil verbringen. Hier bietet sich zum Beispiel die Gelegenheit, die lange Anfahrt in den Süden in mehrere Etappen einzuteilen. Schließlich finden sich entlang des Wegs immer wieder schöne Plätze, an denen mit dem Wohnmobil direkt übernachtet werden kann.
Der Trend zur Fernreise, der in diesen Jahren beobachtet werden kann, lässt sich unter Umständen ebenfalls mit dem Wohnmobil verbinden. Immer mehr Menschen entschieden sich zuletzt dafür, das eigene Fahrzeug einschiffen zu lassen, um dann für mehrere Wochen oder gar Monate auf einem anderen Kontinent unterwegs zu sein. Natürlich ist es sogleich eine Frage der persönlichen Freiheiten, ob ein solches Projekt am Ende erfolgreich in die Tat umgesetzt werden kann.

Eine boomende Branche

An diesen Faktoren lässt sich sehr gut erkennen, warum derzeit immer mehr Menschen große Begeisterung für das Reisen in einem Wohnmobil aufbringen können. Auch in den kommenden Jahren hoffen die Hersteller deshalb auf rosige Zahlen. Mit Sicherheit wird es sogleich das eine oder andere neue Produkt geben, welches sich an die Bedürfnisse der immer breiter werdenden Zielgruppe anpasst und sie weiterhin bestens versorgt.



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5520436?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686138%2F2686293%2F2686469%2F