Fr., 21.11.2014

Tourismus So verrückt sind deutsche Weihnachtsmärkte

Weihnachtsmarkt in Magdeburg: Hier wird «Schlag den Santa» gespielt, mit Disziplinen wie Baumschmücken und Geschenke-Einpacken. Foto: Jens Wolf

Dresden (dpa) - Trends erobern auch die traditionellen Weihnachtsmärkte. Zum Auftakt der Saison ein Überblick, wo es vegan, bio oder erotisch zugeht - oder sogar «Schlag den Santa» gespielt wird. Von dpa mehr...

Do., 20.11.2014

Arbeit Verfassungsgericht bestätigt kirchliche Sonderrechte

Die Richter am Bundesverfassungsgericht haben entschieden: Die katholische Kirche darf Mitarbeitern kündigen, wenn sie nach einer Scheidung erneut heiraten.

Karlsruhe (dpa) - Ein Arzt verliebt sich und heiratet. Doch es ist seine zweite Ehe und er arbeitet in einem katholischen Krankenhaus. Die Kündigung folgt auf dem Fuße, die Gerichte erklären sie für unwirksam. Das Bundesverfassungsgericht sieht das jetzt anders. Von dpa mehr...


Mi., 19.11.2014

Arbeit Nickerchen und Pornos - Was Arbeitnehmer besser sein lassen

Am Arbeitsplatz auf die faule Haut legen und dann mit den Projekten nicht fertig werden - das muss der Arbeitgeber nicht hinnehmen. Foto: Andrea Warnecke

Köln (dpa/tmn) - Arbeitnehmer können vieles falsch machen. Manchmal wird der Chef nur sauer, manchmal droht arbeitsrechtlich richtig Ärger. Das gilt beim Verstoß gegen Pausenregeln genauso wie bei schlechten Scherzen an falscher Stelle. Von dpa mehr...


Di., 18.11.2014

Arbeit Gericht erlaubt Frage nach Zugehörigkeit zu Gewerkschaft

Arbeitgeber haben unter Umständen das Recht, ihre Beschäftigten nach der Zugehörigkeit zu einer Gewerkschaft zu fragen, urteilte das Bundesarbeitsgericht. Foto: Martin Schutt

Erfurt (dpa) - Darf der Arbeitgeber in Erfahrung bringen, ob seine Mitarbeiter einer Gewerkschaft angehören? Darüber hatte das Bundesarbeitsgericht zu entscheiden. Die Richter meinen: In einigen Fällen ist diese Frage zulässig. Von dpa mehr...


Di., 18.11.2014

Arbeit «Zur vollen Zufriedenheit» - Durchschnitt im Arbeitszeugnis

«Zu unserer vollen Zufriedenheit» - oder «stets zu unserer vollen Zufriedenheit»: Das macht im Arbeitszeugnis einen Unterschied. Foto: Jens Büttner

Erfurt (dpa) - Arbeitszeugnisse belegen meist verschlüsselt, was wir im Job leisten - oder nicht. Welche Formulierung für eine durchschnittliche Leistung steht, darüber hat nun das Bundesarbeitsgericht entschieden. Von dpa mehr...


Di., 18.11.2014

Umwelt Verzicht auf Plastiktüten: Was sind echte Alternativen?

Plastiktüten müssen verbrannt werden, was klimaschädliche Substanzen freisetzt. Ein Problem ist zudem, dass viele Tüten nicht richtig entsorgt werden - sie landen in der Natur.

Berlin (dpa/tmn) - Jeder Einwohner der Europäischen Union nutzt im Schnitt 198 Plastiktüten pro Jahr. Damit will die EU nun Schluss machen. Doch was sind wirklich gute Alternativen? Ein Überblick für umweltbewusste Verbraucher. Von dpa mehr...


Fr., 07.11.2014

Familie Leichte Rückkehr in den Beruf: Elterngeld Plus beschlossen

Das Elterngeld Plus soll vor allem Müttern den Wiedereinstieg in den Beruf erleichtern. Foto: Andreas Gebert

Berlin (dpa) - Mit dem Elterngeld Plus haben Mütter und Väter demnächst mehr Wahlfreiheit, wenn es darum geht, Familie und Job unter einen Hut zu bringen. Allerdings wird nun auch die Beratung von Eltern, die staatliche Hilfe beantragen wollen, noch aufwendiger. Von dpa mehr...


Mi., 29.10.2014

Gesellschaft Einschlaf-Ritual und mehr - Vorlesen macht Familien stärker

Vorlesen fördert nicht nur die Sprachentwicklung des Kindes. Das Ritual verbessert auch die Beziehungen innerhalb Familie. Foto: Ingo Wagner

Berlin (dpa) - Vorlesezeit ist für Kita- und Grundschulkinder nicht nur wegen der schönen Geschichten spannend. Oft geht es um viel mehr - doch längst nicht alle Eltern wissen und nutzen das. Von dpa mehr...


Do., 23.10.2014

Freizeit Winterfest: Den Garten vor Frost schützen

Zwar überstehen viele Immergrüne im Garten problemlos den Winter. Eine wärmende Schicht Laub tut etwa dem Steinbrech dennoch gut.

Bad Honnef (dpa/tmn) - Wenn der Winter mit tiefen Minusgraden durch den Garten zieht, greift er am liebsten das an, was noch überirdisch im Garten zurückgeblieben ist. Daher sollten Hobbygärtner den Garten winterfest machen. Von dpa mehr...


Di., 21.10.2014

Verkehr Bei Überholverbot muss Überholvorgang abgebrochen werden

Beim Überholverbot gilt keine Ausnahme: Wenn ein Autofahrer einen Überholvorgang nicht vor einem Verbotsschild beenden kann, muss er ihn abbrechen. Foto: Patrick Pleul

Hamm (dpa) - Was macht ein Autofahrer, wenn während eines Überholvorgangs ein Überholverbotszeichen auftaucht? Das Oberlandesgericht Hamm hat eine Entscheidung getroffen. Von dpa mehr...


Fr., 17.10.2014

Verkehr Schleuderschutz und Co.: Das gilt ab November für Neuwagen

Nach dem missglückten Elchtest stattete Mercedes die erste A-Klasse (im Bild) serienmäßig mit ESP aus - mit dem System kippte das Modell bei harten Ausweichmanövern nicht mehr um. Foto: Daimler

München (dpa/tmn) - Moderne Autos haben immer mehr Sicherheitssysteme an Bord, die Unfälle verhindern oder deren Folgen mindern können. Zwei davon sind künftig für alle Neuwagen vorgeschrieben. Von dpa mehr...


Di., 14.10.2014

Familie Zehn Tage für den Notfall: Regelung zur Pflegezeit wird verbessert

Arbeitnehmer, die kurzfristig eine Pflege für Angehörige organisieren müssen, sollen ab Januar 2015 eine bezahlte Auszeit von zehn Tagen nehmen können. Foto: Oliver Berg

Berlin (dpa) - Hunderttausende in Deutschland kümmern sich um die Pflege alter oder kranker Angehöriger. Bei vielen ist das ein täglicher Spagat - zwischen Pflege, Familie und Job. Die Koalition will helfen. Von dpa mehr...


Di., 14.10.2014

Familie Freistellung von der Arbeit - Aktuelle Regelung zur Pflegezeit

Arbeitnehmer, die kurzfristig eine Pflege für Angehörige organisieren müssen, sollen ab Januar 2015 eine bezahlte Auszeit von zehn Tagen nehmen können. Foto: Oliver Berg

Düsseldorf (dpa/tmn) - Wird ein Angehöriger unerwartet pflegebedürftig, können sich Berufstätige zehn Tage von der Arbeit freistellen lassen. Eine Vergütung steht ihnen in diesem Zeitraum bisher nicht zu. Das möchte die Bundesregierung nun ändern. Von dpa mehr...


Di., 14.10.2014

Tourismus «Full Moon Partys» in Thailand: Riskante Anarchie am Strand

Die sogenannten Full-Moon-Partys von Koh Phangan sind seit etwa 30 Jahren das Urlaubshighlight vieler Thailand-Touristen. Foto: Ian Robert Knight

Koh Phangan (dpa) - Seit 30 Jahren werden auf Koh Phangan Vollmond-Partys gefeiert. Alkohol und Drogen gehören dazu, immer wieder gibt es Unfälle, Schlägereien und Vergewaltigungen. Sind strengere Sicherheitsmaßnahmen notwendig oder verderben sie Touristen den Spaß? Von dpa mehr...


Mi., 01.10.2014

Familie Dreisteste Werbelüge: «Goldener Windbeutel» für Nestlé

Für Foodwatch ist die Alete Trinkmahlzeit nicht babygerecht. Foto: Foodwatch

Frankfurt/Main (dpa) - Die dreisteste Werbelüge des Jahres hat sich laut Foodwatch der Nestlé-Nahrungsmittelkonzern geleistet. Grund ist die hochkalorische Alete-Trinkmahlzeit für Babys. Von dpa mehr...


Di., 30.09.2014

Umwelt WWF: Mensch verbraucht zu viel - Deutsche mitschuldig

Überfischte Meere, gerodete Wälder: Laut dem WWF können sich die natürlichen Ressourcen des Planeten kaum noch vom Raubbau des Menschen erholen. Foto: Nico Pointner

Berlin (dpa) - Immer höher, schneller, weiter: Beim Raubbau an der Natur scheint kein Ende in Sicht. Ein neuer Report des WWF zeigt, dass auch die Deutschen nicht unwesentlich daran beteiligt sind. Von dpa mehr...


Do., 25.09.2014

Familie Babykeks und Schlaftrunk: Beikost ist oft viel zu süß

Ein Baby greift nach seinem Fläschchen: Das Nuckeln an süßen Säften und süße Zwischenmahlzeiten führen auf Dauer zu Karies. Foto: Uwe Anspach

Berlin (dpa) - Trinken und Kauen will früh gelernt sein, wenn die Muttermilch nicht mehr ausreicht. Viele Beikost-Produkte für Säuglinge sind jedoch zu süß, zu salzig oder zu kohlenhydratreich, warnen Experten. Von dpa mehr...


Do., 18.09.2014

Arbeit BAG-Urteil zu Kündigungsfristen - Regelung gilt auch für Jüngere

Schon lange bei der Firma beschäftigt? Dann darf auch die Kündigungsfrist länger sein, befand das Bundesarbeitsgericht. Foto: Patrick Pleul

Erfurt (dpa/tmn) - Wer jahrelang für das gleiche Unternehmen arbeitet, dem steht eine längere Kündigungsfrist zu. Das hat das Bundesarbeitsgericht in Erfurt entschieden und die bisherige Regelung gebilligt. Mancher Chef meint aber trotzdem, dies gelte nicht für Jüngere. Von dpa mehr...


Do., 18.09.2014

Verkehr Geblitzte Autofahrer haben 14 Tage Zeit für Widerspruch

Erwischt! Wer bei einer Tempokontrolle herausgewunken wird, sollte sich erstmal in Ruhe die Vorwürfe der Polizei anhören. Foto: Martin Schutt

München (dpa/tmn) - Der Polizist winkt am Straßenrand mit der Kelle - damit beginnt für viele Autofahrer der Stress: Tempokontrolle! Fragen rauschen durch den Kopf: Bei welchem Tempo hat die Radarfalle zugeschnappt? Und was soll man dazu sagen? Von dpa mehr...


Mi., 10.09.2014

Tourismus Lufthansa-Streik: Was Passagiere jetzt wissen müssen

Vom Streik betroffene Fluggäste sollten ihre Rechte kennen. Foto: Nicolas Armer

Hannover (dpa/tmn) - Die Piloten der Lufthansa streiken in München. Flüge fallen aus oder verspäten sich massiv. Fluggäste sind dann nicht ohne Rechte. Über diese klärt Reiserechtler Paul Degott auf. Von dpa mehr...


Mo., 08.09.2014

Arbeit Wenn's mal wieder länger dauert: Was bei Überstunden zulässig ist

Deutsche Arbeitnehmer machen nach einer EU-Studie im Schnitt mehr Überstunden als ihre Kollegen in den anderen Euro-Ländern. Foto: Oliver Berg

Gütersloh (dpa/tmn) - Überstunden sind für manche Arbeitgeber ganz normal. Doch verlangt der Chef länger zu arbeiten, ist das nicht immer erlaubt. Diese Rechte haben Arbeitnehmer. Von dpa mehr...


Do., 04.09.2014

Tourismus EU: Flugverspätungen bemessen sich an Türöffnung

Erst wenn sich die Tür des Flugzeugs öffnet, ist es angekommen. Danach richtet sich die Bestimmung von Flugverspätungen. Foto: Caroline Seidel

Luxemburg (dpa) - Verzögerungen bei Flugreisen können ärgerlich sein. Immerhin: Bei mehr als drei Stunden Verspätung muss die Fluggesellschaft Passagieren 250 Euro zahlen. Doch wann ist ein Flieger wirklich angekommen? Ein EU-Urteil schafft Klarheit. Von dpa mehr...


Fr., 29.08.2014

Arbeit Rechte von Geschäftsreisenden bei Streik

In den meisten Fällen zählt die Reisezeit nicht zur Arbeitszeit. Wer während des Streiks etwa zu einer Schulung unterwegs und dann sehr lange auf Reisen war, geht in der Regel leer aus. Foto: Ole Spata

Köln (dpa/tmn) - Der Streik bei der Lufthansa-Tocher Germanwings hat auch viele Geschäftsreisende getroffen. Sie waren länger unterwegs als geplant, ihnen entstanden womöglich Extrakosten. Was können sie von ihrem Arbeitgeber verlangen? Von dpa mehr...


551 - 573 von 573 Beiträgen