Di., 18.10.2016

Polizeimeldungen Polizei Münster DNA-Probe überführt Tageswohnungseinbrecher - 50-Jähriger in Untersuchungshaft

Münster (ots) - Polizisten nahmen am Montagnachmittag (17.10., 15:30 Uhr) einen 50-jährigen Tatverdächtigen fest, den sie durch eine DNA-Probe überführt hatten. Beamte fanden in den letzten zwei Jahren an insgesamt 17 Wohnungseinbruch-Tatorten in ganz Nordrhein-Westfalen, unter anderem in Münster, immer wieder dieselbe DNA. Intensive Aufklärungsarbeit führte Ermittler der Ermittlungskommission "Beis" zu dem 50-jährigen Serben, der bei einem Freund in Münster wohnt. Einsatzkräfte kontrollierten den Mann am 26. September und entnahmen ihm eine Speichel-Probe. Das Ergebnis entlarvte den 49-Jährigen als Spurenleger der Serie. Ein Richter erließ Haftbefehl gegen den Serben. Bei Durchsuchungen fanden die Beamten zudem Mobiltelefone und Schmuck. Die Ermittlungen dauern an.

Von Anonymous User

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Antonia Linnenbrink
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei M?nster, übermittelt durch news aktuell



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4377466?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686839%2F2777135%2F