Fr., 21.04.2017

Polizeimeldungen Polizei Münster Zwei Leichtverletzte und 20.000 Euro Sachschaden nach Unfall auf der Autobahn 31

Münster/Dorsten/Recklinghausen (ots) - Zwei Leichtverletzte und 20.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Freitagmorgen (21.4., 09.38 Uhr) auf der Autobahn 31 Höhe Dorsten.

Von Anonymous User

Aufgrund einer Tagesbaustelle und der Reduzierung von zwei
Fahrstreeifen auf eine Fahrspur zwischen den Anschlussstellen
Dorsten-West und Kirchhellen-Nord kam es dort zu einem Rückstau. Am
Stauende bremste eine 68-Jährige ihren Wagen ab. Ein 77-jähriger
VW-Fahrer erkannte das Stauende zu spät und fuhr auf das Heck des
Daimler Benz auf. Rettungskräfte brachten die beiden leichtverletzten
Fahrer in ein Krankenhaus.

Zur Bergung der Fahrzeuge und der Reinigung der Fahrbahn war die
Autobahn für etwa 75 Minuten gesperrt. Der Verkehr staute sich
daraufhin bis auf eine Länge von bis zu 7 Kilometern.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Pressestelle
Mirko Stein
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4780795?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686839%2F2777135%2F