Do., 09.11.2017

Polizeimeldungen Polizei Münster Handy auf Leeze benutzt und gegen Polizeimotorrad gefahren

Münster (ots) - Am Donnerstagmorgen (9.11., 8.20 Uhr) fuhr eine 31-Jährige mit ihrem Rad gegen ein abgestelltes Polizeimotorrad. Die Radlerin war auf der Promenade unterwegs. Zwischen der Salzstraße und der Windthorststraße klingelte plötzlich ihr Telefon. Sie nahm das Smartphone in die Hand, senkte den Kopf und richtete den Blick nur auf das Display. Dadurch übersah sie das Krad des Motorradpolizisten und fuhr dagegen. Die Münsteranerin stürzte zu Boden und verletzte sich leicht.

Von Anonymous User

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5277025?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686839%2F2777135%2F