Fr., 10.11.2017

Polizeimeldungen Polizei Münster Radlerin festgehalten, beleidigt und bespuckt - Zeugen gesucht

Münster (ots) - Ein Unbekannter hielt am Dienstag (7.11, 20 Uhr) am Alten Fischmarkt eine Radlerin fest, beleidigte sie und spuckte ihr ins Gesicht.

Von Anonymous User

Die 18-Jährige fuhr mit ihrer Leeze verbotswidrig auf dem Gehweg.
Der Unbekannte wollte die Münsteranerin zur Rede stellen, griff ihr
an den Lenker, zwang sie so zum Anhalten und hielt dann das Vorderrad
fest. Sein energisches Vorgehen untermauerte er mit beleidigenden
Worten gegen ihr ausländisches Aussehen. Nach einem kurzen
Wortgefecht mit der in Mainz geborenen Deutschen, spuckte er ihr ins
Gesicht. Völlig geschockt setzte die 18-Jährige ihre Fahrt fort und
erstattete erst später Anzeige.

Die Münsteranerin beschreibt den Mann als etwa 1,90 Meter großen
Deutschen. Er hatte auffallend blaue Augen, weißes, volles Haar und
eine normale Statur. Der Unbekannte war etwa 80 Jahre alt und hatte
wenig Falten im Gesicht.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0
entgegen.

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5278614?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686839%2F2777135%2F