Fr., 10.11.2017

Polizeimeldungen Polizei Münster Mit gestohlenem Fahrrad vor der Polizei geflüchtet - Täter gestellt - Radbesitzer gesucht

Münster (ots) - Ein 22-Jähriger flüchtete am Freitag (10.11., 0:20 Uhr) mit einem Damenrad auf der Bahnhofstraße vor einer Kontrolle der Polizei. Die Beamten stellten den Radler einige Meter weiter. Neben der gestohlenen Leeze führte der Dieb Betäubungsmittel, Damenschmuck, Kleingeld, mehrere Fahrradlichter, einen Vierkantschlüssel und eine Zange mit sich. Außerdem fanden die Beamten ein Busticket und Kontoauszüge einer 20-jährigen Münsteranerin in seinem Rucksack.

Von Anonymous User

Die Polizisten stellten fest, dass das Kleingeld aus einem
Automatenaufbruch stammt und der Vierkant als Aufbruchswerkzeug
diente. Woher die anderen Gegenstände stammen ist nun Bestandteil der
Ermittlungen.

Den 22-Jährigen erwartet nun ein umfangreiches Strafverfahren.

Die Polizei sucht nun nach der Besitzerin des auffälligen
orangenen Damenrades der Marke Hercules.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0
entgegen.

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5278931?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686839%2F2777135%2F