Fr., 12.01.2018

Polizeimeldungen Polizei Münster Unter Vorwand Schmuck und Bargeld gestohlen - Zeugen gesucht

Münster (ots) - Zwei Trickdiebinnen entwendeten am Donnerstag (11.1.) zwischen 13 und 14 Uhr in einer Wohnung an der Jahnstraße einer Dame Schuck und Bargeld.

Von Anonymous User

Eine unbekannte Täterin klingelte an der Wohnungstür der
80-Jährigen und bat um Zettel und Stift. Sie täuschte vor, einem
Nachbarn eine Nachricht hinterlassen zu wollen und folgte der
Münsteranerin in die Küche. Als die Dame ihr die Utensilien reichte,
bemerkte sie eine zweite Frau im Wohnungsflur. Diese hielt zeitweise
ein großes, buntes Tuch in die Luft, um der 80-Jährigen die Sicht auf
sie zu nehmen. Kurze Zeit später verließ das Duo die Wohnung wieder.
Am Abend stellte die Münsteranerin den Diebstahl von mehreren
hochwertigen Schmuckstücken und Bargeld fest.

Die erste Täterin war nach Zeugenangaben etwa 30 bis 35 Jahre alt,
1,65 Meter groß und sah südländisch aus. Sie war schlank, hatte
schulterlange, dunkle Haare und trug dunkle Kleidung.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0
entgegen.

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5418833?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686839%2F2777135%2F