Fr., 09.02.2018

Polizeimeldungen Polizei Münster Verkehrsunfall mit schwer verletztem Fußgänger

Münster, OT Hiltrup (ots) - Am Donnerstag, den 08.02.2018, gegen 18.20 Uhr, befuhr eine 55-jährige PKW-Fahrerin aus Münster mit ihrem Fahrzeug die Meesenstiege in Fahrtrichtung Hammer Str./Merkureck. Zeitgleich überquerte ein 65-jähriger Fußgänger aus Münster die Meesenstiege in Höhe der Bushaltestelle Linckensstraße, nachdem ein dort kurz zuvor haltender Bus abgefahren war. In Höhe der Bushaltestelle kam es, trotz versuchter Vollbremsung durch die Fahrzeugführerin, zum Zusammenstoß zwischen dem Fahrzeug der 55-jährigen und dem 65-jährigen Fußgänger. Bei der Kollision verletzte sich der Fußgänger schwer, die Fahrzeugführerin verletzte sich leicht. Beide Unfallbeteiligten wurden mit Rettungswagen verschiedenen Krankenhäusern zugeführt. Der Fußgänger verblieb stationär im Krankenhaus. Am PKW der 55-jährigen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 3000 Euro. Der PKW wurde vom Unfallort abgeschleppt und sichergestellt. Für die Dauer der Unfallaufnahme, Versorgung und Abtransport der Verletzten sowie des Abschleppens des PKW blieb die Meesenstiege im Bereich der Unfallstelle für ca. 1 Stunde komplett gesperrt.

Von Anonymous User

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5501300?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686839%2F2777135%2F