Di., 02.01.2018

Polizeimeldungen Polizei Steinfurt Hörstel, Verkehrsunfall mit Trunkenheit

Hörstel (ots) - Am Montag (01.01.2018), gegen 19.50 Uhr, wurde die Polizei von einem Unfall auf der Lütkenfelder Straße auf dem dortigen Tankstellengelände in Kenntnis gesetzt. Vor Ort schilderte eine Unfallbeteiligte den eingetroffenen Polizeibeamten ihre Beobachtungen. Die Frau hatte auf dem Gelände geparkt. Als sie auf dem Weg zu ihrem Fahrzeug war, beobachtete sie einen Kleintransporter, der beim Zurücksetzen gegen ihr Fahrzeug gefahren war. Die Frau sprach den Fahrer des Transporters an und forderte ihn auf, bis zum Eintreffen der Polizei zu warten. Die Beamten sprachen den ausländischen Fahrer an. Dabei nahmen sie Alkoholgeruch wahr. Ein Vortest bestätigte ihre Wahrnehmung. Der Mann musste auf der Polizeiwache in Rheine eine Blutprobe abgeben. Der 34-Jährige hatte keine Ausweispapiere mit sich. Die Polizeibeamten fanden im Verlauf der Unfallaufnahme heraus, dass die zunächst angegebenen Personalien falsch waren. Daraufhin wurde er vorläufig festgenommen. Erst jetzt gab er seine korrekten Daten an. Dabei stellte sich heraus, dass ein Haftbefehl gegen ihn vorlag und dass er keinen gültigen Führerschein besaß. Der Mann wurde daraufhin inhaftiert. Zudem wurde ein Strafverfahren gegen ihn eröffnet.

Von Anonymous User

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5395844?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686839%2F2777154%2F