Mo., 17.04.2017

Tommy Schneller Band Lust auf Furioses?

Saxofon, Gesang und Entertainment – Tommy Schneller beherrscht alles.

Greven - Sein letzter Auftritt in Greven war vor fast genau drei Jahren. „Die Zuschauer wollten Tommy Schneller gar nicht mehr von der Bühne lassen“, erinnert sich Marketing-Geschäftsführer Peter Hamelmann an den furiosen Auftritt der Tommy Schneller-Band und an viele Zugaben. Jetzt sind sie wieder da. Und zwar am Freitag, 21. Von Ulrich Reske mehr...

Mo., 17.04.2017

Osterfeuer Symbol für Sonne und Leben

 

Manch einer schielte kritisch gen Himmel. Am Ende aber hatte das Regenwetter mit den Osterfeuer-Fans doch noch ein Einsehen und legte am Sonntagabend eine Pause ein für den beliebten Brauch. mehr...


Mo., 17.04.2017

Oster-Gottesdienste „Aufstehen, wo es nötig ist“

In allen Grevener Kirchen wurden am Osterwochenende zahlreiche Gottesdienste gefeiert. Die Predigten hielt unter anderem Pfarrer Klaus Lunemann.

Greven - In allen Grevener Kirchen wurden am Osterwochenende zahlreiche Gottesdienste gefeiert. Die Predigten hielten Pfarrer Klaus Lunemann und Pfarrer Jörn Witthinrich. Von Jannis Beckermann mehr...


Mo., 17.04.2017

Spende für die Lebenshilfe Hilfe statt Blumen

Kathi Schlautmann  (vierte von links) wünschte sich zu ihrem Geburtstag eine Spende für die Lebenshilfe statt Blumen.

Greven - „Tun Sie Gutes und Sie werden glücklich.“ So stand es im Horoskop. Und auch wenn Kathi Schlautmann eigentlich nicht an Vorhersehung glaubt, gehalten hat sie sich trotzdem daran. Anlässlich Ihres 70. Geburtstages hat sie Geld für einen guten Zweck gesammelt. Zusammengekommen ist eine stolze Summe. mehr...


Mo., 17.04.2017

Vom Auto erfasst Kind läuft auf die Fahrbahn

 

Greven - Ein sechsjähriges Kind wurde am Samstag auf der Emsdettener Straße von einem Auto erfasst. mehr...


Mo., 17.04.2017

Investitionsmaßnahmen für das Grevener Krankenhaus Baukostenzuschuss von einer Million Euro

Ein Bild von der Unterzeichnung des Vertrages: (von links) Dr. Klaus Goedereis (Franziskus-Stiftung Münster), Burkhard Nolte (Geschäftsführer Maria-Josef-Hospital), Stefan Kentrup (Kaufmännischer Leiter Maria-Josef-Hospital), Mario Huslage (Stadt Greven) Bürgermeister Peter Vennemeyer und Uwe Kunze (Stadt Greven).

Greven - Die Stadt Greven beteiligt sich mit einem Baukostenzuschuss in Höhe von einer Million Euro an den geplanten Investitionsmaßnahmen der St. Franziskus-Stiftung Münster für das Maria-Josef-Hospital Greven. Im Gegenzug verpflichtet sich die St. Franziskus-Stiftung Münster zum Betrieb des Hospitals in Greven mit einer Grund- und Regelversorgung über einen Zeitraum von mindestens 33 Jahren. mehr...


So., 16.04.2017

Struktur des Walgenbachs Damit die „Makrozoobenthos“ aufsteigen können

 

Greven - Der Walgenbach – wunderbar, idyllisch. Dicke Buchen spiegeln sich in dem Tümpel, der sich in die Bachsohle gegraben hat. Ein paar Meter weiter unten teilt sich das Flüsschen, eine Insel ist entstanden. So muss ein Bach sein, naturnah, weit weg von Äckern, wo Nitrat oder Pflanzenschutzmittel ins Wasser geschwemmt werden könnten. Nun, die Idylle trügt. Von Monika Gerharz mehr...


So., 16.04.2017

Das Interview „Renaturierung ist funktional, ökologisch und wirtschaftlich die beste Variante“

Das Interview : „Renaturierung ist funktional, ökologisch und wirtschaftlich die beste Variante“

Reckenfeld - Eine grüne Lunge für Reckenfeld: Davon träumen viele, wenn die Rede auf die geplante Renaturierung des Walgenbachs kommt. Unsere Zeitung sprach mit Aloys Wilpsbäumer, Leiter der Technischen Betriebe Greven, und Klaus Rading, zuständig für Entwässerungsplanung, über das Konzept und den Stand der Dinge. Von Monika Gerharz mehr...


Sa., 15.04.2017

Die Postfiliale in Greven Der Neue musste an Schalter 1

Karl-Heinz Sandbaumhüter (rechts) überreichte nun eine Sammlung mit Dokumenten und alten Fotos an den Heimatverein, sehr zur Freude von Herbert Runde.  

Greven - Die alten Geschichten von langen Warteschlangen an den Schaltern, den behördlichen Stempeln und Formularen in x-facher Ausfertigung, den Beamten, die Dienst nach Vorschrift machten – Karl-Heinz Sandbaumhüter kennt sie alle. Und lächelt sie alle süffisant weg. Er war selbst sein ganzes Berufsleben lang der Post verbunden und weiß, dass manche Geschichte durchaus ihren wahren Kern hat. Von Oliver Hengst mehr...


Fr., 14.04.2017

Michel in der Suppenschüssel Zwei Michels und drei Idas

Zwei starke Michels und drei Idas: (von links) Fabian Sterthaus mit Elea Schipper, in der Mitte

Reckenfeld - Das Kinderstück an der Freilichtbühne in Reckenfeld ist in diesem Jahr die Geschichte von Michel in der Suppenschüssel. Dafür wird schon fleißig geprobt. Zwei Darsteller wechseln sich als Michel und gleich drei als Ida ab. Von Rosemarie Bechtel mehr...


Do., 13.04.2017

Mobiles Fachwerkhaus als Verkaufsraum Der Pluggen Hiärm aus Gittrup

Links das Original, rechts das mobile Double: Dietmar Renfert-Deitermann hat einen Verkaufswagen geschaffen, der sicher noch für Aufsehen sorgen wird.

Gimbte - Na klar, die Amis machen das schon lange. Wäre auch erstaunlich wenn nicht. Denn verrückt genug sind die ja bekanntlich. Dietmar Renfert-Deitermann ist das auch ein bisschen. Aber: Bei vielen anderen bleibt es bei verrückten Ideen, Renfert hat sie aber in die Tat umgesetzt. Er hat ein Fachwerkhäuschen zum fahrbaren Verkaufsstand umgebaut. Von Peter Beckmann mehr...


Do., 13.04.2017

SI-Frauen trafen sich mit den „Schneiderinnen“ „Ein tolles Projekt“

Die Frauen des SI-Clubs trafen sich mit den Frauen der Nähwerkstatt und übergaben die Spende.

Greven - Unterstützung erfuhren jetzt die Flüchtlings-Frauen der Nähwerkstatt vom Soroptimist-Club Emsdetten-Saerbeck. Die SI-Schwestern hatten auf dem letzten Sternschnuppenmarkt für das Nähprojekt in Greven Spendengelder gesammelt. Am 22. März war es soweit. Die SI-Frauen trafen sich mit den „Schneiderinnen“. mehr...


Do., 13.04.2017

Fortbildung zum KInderschutz Handwerkszeug für Paten

 Wissen zum richtigen Umgang mit Flüchtlingskindern vermittelt die Diplom-Psychologin Lisa Demme im Rahmen der Fortbildung „Kinderschutz“.

Greven - Viele Grevener sind mittlerweile Paten für Flüchtlingskinder. Der Stadtjugendring bietet ihnen jetzt eine Fortbildung zum Thema Kinderschutz an. mehr...


Do., 13.04.2017

Internetfähiges Dart Wenn der Gegner in Japan sitzt

Dartscheibe mit Internetverbindung: Von Reckenfeld aus kann man mit Gegnern auf der ganzen Welt spielen.

Reckenfeld - Wer mag, kann in Reckenfeld jetzt Dart mit Gegnern in Japan und Lappland spielen. Ein Radikal-Dart macht's möglich. Von Rosemarie Bechtel mehr...


Mi., 12.04.2017

Baustelle an der Königstraße Nach Ostern geht‘ los

Baustelle an der Königstraße : Nach Ostern geht‘ los

Auf der Königstraße wird jetzt ein Schutzstreifen für Radfahrer eingerichtet. Deshalb kommt es nach Ostern zu Sperrungen. mehr...


Mi., 12.04.2017

Neubauprojekt Aus zwei mach acht

Greven - An der Eschstraße soll ein Zweifamilienhaus durch ein Achtfamilienhaus ersetzt werden. Geplant sind Eigentums- und Mietwohnungen. Von Ulrich Reske mehr...


Mi., 12.04.2017

Barrieren Marktplatz zwischen Freude und Schildbürgerstreich

Stühle und Tische verstellen hier und am Cafe Liesenkötter die barrierefrei angelegte Pflasterung

Greven - Ist die Neugestaltung des Marktplatzes gelungen? Darüber gab es im Planungsauschuss jetzt sehr verschiedene Ansichten. Von Ulrich Reske mehr...


Mi., 12.04.2017

Überfall an der Königstraße Ein Tankstellenräuber gefasst

Greven - In der Nacht zu Mittwoch haben zwei Männer eine Tankstelle an der Königstraße überfallen. Ein Täter wurde gefasst. mehr...


Mi., 12.04.2017

Freies Parken für E-Mobile Nur Förderung für Wohlhabende?

In Dülmen (kleines Foto) dürfen kleine und große E-Mobile bereits parken. In Greven wurde dafür jetzt die Parksatzung geändert.

Greven - In Greven gibt es nur eine gute Handvoll Elektro-Fahrzeuge. Sie sollen frei parken dürfen. Die Linken stellten im Planungsausschuss die Gerechtigkeitsfrage. Von Ulrich Reske mehr...


Mi., 12.04.2017

Dr. Michael Pastor übergibt Praxis Nach 56 685 Patienten ist (fast) Schluss

Dr. Michael Pastor übergab zum 1. April seine Praxis für Orthopädie an Dr. Katrin Siemann

Greven - Die Zahl ist schon beeindruckend. 56 685 Patienten sind es gewesen, die Dr. Michael Pastor in den vergangenen 32 Jahren in seiner Praxis an der Königstraße behandelt hat. Aber: Seit dem 1. April ist Schluss. Pastor hat seine Praxis an Dr. Katrin Siemann übergeben. Von Peter Beckmann mehr...


Mi., 12.04.2017

Erdgastankstelle Betreiber gesucht

Noch ist die Erdgastanksäule auf dem Gelände der Firma Ahlert in Betrieb. Sollte sich aber kein Betreiber finden, ist damit zum 30. September des kommenden Jahres Schluss.

Greven - Die Stadtwerke Greven werden den Betrieb der Erdgastankstelle an der Saerbecker Straße zum 30. September 2018 einstellen. Grund ist die stark eingebrochene Nachfrage nach Erdgas als Auto-Kraftstoff. mehr...


Mi., 12.04.2017

Sparkasse spendet 5000 Euro für die Stadtbibliothek Viel Geld für Etiketten

Jürgen Brönstrup und Christian Tophoff übergaben die Sparkassenspende an Sigrid Högemann, Leiterin der Stadtbibliothek.

Greven - Mit einer Spende von 5000 Euro fördert die Kreissparkasse Steinfurt in diesem Jahr die Stadtbibliothek. Mit dem Geld wird eine reibungslose Ausleihe von Medien ermöglicht. mehr...


Di., 11.04.2017

35. internationaler Wandertag Wandern rund um Greven

Den Wanderern aus nah und fern werden Wanderstrecken von sechs, elf und 21 Kilometern angeboten.

Greven - Unter dem Motto: „Wer rastet, der rostet“ laden die Wanderfreunde Greven am 23. April (Sonntag) zu ihrem 35. internationalen Wandertag ein. mehr...


Di., 11.04.2017

Stolpersteine Gehängt, vergessen, erinnert

Greven - Beifall für dieses Azubi-Ehrenamtsprojekt, zudem ein einmütiges Politiker-Votum – Franz Banas und Waclaw Ceglewski hätte es gefreut. Doch die beiden polnischen Kriegsgefangenen wurden am 14. August 1942 am Galgen am Rande der Bockholter Berge erhängt. „Verbotener Umgang mit deutschen Frauen“, so der unbewiesene Vorwurf. Kurzer Prozess und Tod. Von Ulrich Reske mehr...


Di., 11.04.2017

Der große Saubertag ReBüVe setzt auf Vereine

Putzen kann Spaß machen,  besonders, wenn man es mit anderen zusammen tut wie bei dem beliebten Reckenfelder „Clean up“.

Reckenfeld - Es hat bereits Tradition: Vereine, Flüchtlinge, aber auch nicht organisierte Bürger folgen am 22. April dem Aufruf des Reckenfelder Bürgervereins: Dann heißt es wieder: „Clean up“. Von Monika Gerharz mehr...


101 - 125 von 6936 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region