Fr., 29.09.2017

Greven vor 25 Jahren Wenn Sperrgut-Haufen kräftig wachsen

Vor 25 Jahren wurde in Greven das Anruf-Sammel-Taxi eingeführt.

So mancher Grevener kann sich noch an das alte Sperrgut-System erinnern. Da bekam jeder Haushalt zwei Schecks pro Jahr, die er für die Sperrgutabfuhr einlösen konnte. Dazu musste er mitteilen, was er wegschmeißen wollte und bekam dann einen Termin genannt. Ergebnis: Sobald jemand sein Sperrgut an die Straße stellte, räumten auch die Nachbarn ihre Keller und Dachböden und der Haufen wurde immer größer. mehr...

Fr., 29.09.2017

Aktion gegen Elterntaxis „Walking Bus“ wird fortgesetzt

Die eigentlich als Test angelegte Woche war so erfolgreich, dass die Aktion einfach fortgeführt wird. Alle Kinder erhielten am Freitag als Belohnung einen Preis und obendrein einen Zuschuss für die Klassenkasse. Die Klassensprecher nahmen die Preise stellvertretend entgegen.

Greven - Einfach, effektiv – und enorm erfolgreich: Die Aktion gegen Elterntaxis an der Martinigrundschule wird kommende Woche fortgesetzt. Das sagte Schulleiterin Agnes Langenhoff am Freitag im Rahmen jener Aktion, die eigentlich als Abschluss gedacht war. Doch sie ist mehr: Der Auftakt zu einer langfristigen Aktion, von der alle profitieren sollen. Von Oliver Hengst mehr...


Fr., 29.09.2017

Sechs Standorte werden zum SB-Standort Automaten statt Menschen

Die Zukunft  wird digital, davon ist der Vorstand der Kreissparkasse Steinfurt zutiefst überzeugt: Jürgen Brönstrup, Rainer Langkamp und Heinz-Bernd-Buss (v.l.) setzen daher auf eine neue Struktur für die Filialen in der Region.

Greven - Die Kreissparkasse Steinfurt wandelt sechs ihrer Standorte zu reinen SB-Filialen um. Betroffen ist auch die Filiale West an der Emsdettener Straße in Greven. Somit ist die Sparkasse dann nur noch mit der Hauptstelle an der Rathausstraße und der einzigen Filiale in Reckenfeld vertreten. Von Peter Henrichmann mehr...


Fr., 29.09.2017

Kein großer Wurf Sparkassen-Digitalisierung

Ist dieser „Zukunftsplan 2020“ ein großer Wurf? Nein, das ist er nicht! Es ist ein erster, ein unvermeidlich nötiger Schritt. Weitere müssen, weitere werden folgen. Denn wie jedes Unternehmen muss sich die Sparkasse einstellen auf ihre Kunden: Die leben mobil, mit dem Handy in der Hand. mehr...


Fr., 29.09.2017

Das Grevener Rathaus Verkanntes Denkmal

Grevens Rathaus – warum es denkmalwürdig sein soll, leuchtet offenbar vielen Bürger nicht so richtig ein.

Greven - Grünen-Ratsfrau Lore Hauschild möchte eine Art multimedialer Werbekampagne für das Grevener Rathaus starten. Damit soll verdeutlich werden, warum das Rathaus denkmalwürdig ist. Von Günter Benning mehr...


Fr., 29.09.2017

Verkaufsstart beim Erntedankmarkt Reckenfelder Geschichte: Band II

Manfred Rech 

Reckenfeld - Manfred Rech hat den zweiten Band seines Buches über die Geschichte Reckenfelds fertiggestellt. Band II umfasst den Zeitraum von 1928 bis einschließlich 1959 und schließt damit nahtlos an Band I an, der im Wesentlichen die Entstehungsgeschichte Reckenfelds beinhaltet. mehr...


Do., 28.09.2017

Vorgarten-Serie Ein Garten voller Wasserschlucker

Auf den Pfeilern an der Straße stehen zwei selbst gezogene und sehr dekorative Bonsaikastanien.

Reckenfeld - Der Vorgarten von Anni und Eberhard Leuters an der Ecke zum Schienenweg fällt schon von weitem ins Auge. Große Engelstrompetenbäume dominieren dort einen Teil des Vorgartens. Von Rosemarie Bechtel mehr...


Do., 28.09.2017

Ärger über Windräder im Rat „Warum Pirouetten drehen?“

Bereits repowerte Windräder in Brandenburg.

Greven - Wird die Entscheidung über den Flächennutzungsplan „verschleppt“, der Grevens Windbauern Planungssicherheit für ihre Projekte geben würde? Dr. Michael Kösters-Kraft vermutet das. mehr...


Do., 28.09.2017

Drei Gebäude Verdichtete Josefstraße

Baulücke an der Josefstraße – hier sollen mehrere Wohnungen in drei Gebäudekomplexen entstehen.

Greven - Auf einem Eckgrundstück an der Josefstraße will ein Investor drei Gebäude mit bis zu acht Wohnungen und einer Tiefgarage errichten. Mitten in gewachsener Einfamilienhaus-Bebauung. Von Günter Benning mehr...


Do., 28.09.2017

Anmeldeverfahren für Kitas und Kindertagespflege Plätze für die Kinder sichern

Noch nie haben so viele Grevener Kinder einen Kindergarten besucht oder wurden von einer Tagesmutter betreut. Zum 1. August des kommenden Jahres werden es noch mehr. Das entsprechende Anmeldeverfahren startet jetzt.

Greven - Eltern, deren Kinder zum 1. August 2018 (Kindergartenjahr 2018/19) einen Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz haben und noch keinen Kindergartenplatz nutzen, erhalten in den nächsten Tagen Post vom Jugendamt mit allen Infos über das Anmeldeverfahren. mehr...


Do., 28.09.2017

Fachdienst Bürgerdienste Stephanie Paals folgt Schreiber

Stephanie Paals 

Greven - Die Juristin Stephanie Paals aus Kamen übernimmt ab der kommenden Woche bei der Stadt Greven die Leitung des Fachdienstes Bürgerdienste. mehr...


Do., 28.09.2017

Sparclub „Letzte Hoffnung“ Sparsam seit 60 Jahren

Der Sparclub „Letzte Hoffnung“: Seit 2007 dürfen auch Frauen dem Verein beitreten, so dass zur Zeit 24 Personen sparen. Der Verein hatte jetzt sein 60-jähriges Jubiläum.

Greven - Am 17. September 1957 wurde von zwölf Männern der Sparclub „Letzte Hoffnung“ in der ehemaligen Gaststätte Fromme an der Emsdettener Straße gegründet. Von den damaligen Gründungsmitgliedern ist lediglich Ernst Vennemann auch heute noch aktiver Sparer. Jetzt ist der Club 60 Jahre alt. mehr...


Do., 28.09.2017

Poetry-Slam Greven dichtet

Florian Schreiber gehört am Freitag zu den Instant-Poeten.

Greven - Poetry Slam, der Dichterwettstreit der Moderne, hat in Greven lange Tradition. Am Freitag, 29. September, findet bereits die 40. Ausgabe statt. mehr...


Do., 28.09.2017

Internet-Zugänge SPD fordert freies Rathaus-WLAN

Greven - Die SPD-Fraktion beauftragt die Verwaltung, das WLAN im Rathaus für alle Bürgerinnen und Bürger zu öffnen. mehr...


Do., 28.09.2017

Fahrräder für Flüchtlinge Ein Fahrrad für jeden

Da freut sich Zoubir Braime aus Algerien (mit der Mütze): Er bekam das Jubiläumsfahrrad für einen symbolischen Euro. Mit im Bild (v.l.) Suheir Moucayek aus Syrien und die Fahrrad-Schrauber Jalali Barakat aus Afghanistan, Felix Baune, Siegfried Weiner, Dieter Kose und Wilfried Sellmann.

Greven - Eine unscheinbare Werkstatt-Tür an der Saerbecker Straße. Dahinter: Ehrenamtliche, die Zweiräder wieder fit machen. 175 Räder haben die Schrauber seit 2015 – auf der Höhe der Flüchtlingswelle – schon renoviert und abgegeben. Das 175. gab es diesmal also für einen symbolischen Euro. Von Günter Benning mehr...


Do., 28.09.2017

Setex-Streit mit der Stadt Zurück an den Verhandlungstisch?

Für neue Maschinen im produzierenden Textil-Gewerbe werden schnell siebenstellige Summen fällig. Die Setex-Leitung wägt ab, ob sie diese Summen in Greven investieren will.

Greven - Das womöglich Wichtigste vorweg: Es gab Anfang der Woche ein Telefonat mit dem Bürgermeister, weitere Gespräche sollen folgen. Die Tür ist also noch nicht ganz zu. Setex und Stadt haben – trotz der Eskalation des offen ausgetragenen Streites – die Hoffnung noch nicht ganz begraben, zu einer Einigung zu kommen. Von Oliver Hengst mehr...


Do., 28.09.2017

Zum Thema Setex: Bald 200 Mitarbeiter in Greven

Die Setex-Gruppe beschäftigt weltweit rund 1000 Mitarbeiter, davon 500 in Deutschland. In Greven sind aktuell 185 Menschen beschäftigt, im Februar sollen hier 15 neu eingestellt werden. mehr...


Mi., 27.09.2017

Aktion gegen „Elterntaxis“ „Wir haben hier praktisch keine Autos mehr“

„Walking Bus“: R und 15 bis 20 Kinder machen sich - begleitet von Nina Meier – von Ottenjann aus zu Fuß auf den Weg.

Greven - Das Problem gibt es an jeder Schule - die Martinigrundschule geht es aktiv an: Elterntaxis sollen aus dem Schulumfeld verbannt werden. Am besten klappt das, wenn man die Kinder mit ins Boot holt. Von Oliver Hengst mehr...


Mi., 27.09.2017

Erntedankmarkt Reckenfeld Treffpunkt gute Stube

In der Ortsmitte ist am Samstag sicher wieder viel los: Der Erntedankmarkt lockt mit zahlreichen Ständen, an denen Leckeres, Nützliches und Dekoratives zur Herbstzeit angeboten wird.

Reckenfeld - Selbst gebackene Brote, Marmeladen, Liköre, Stauden und Blumen, Kürbisse und mehr – da wird die Auswahl am Samstag nicht leicht fallen. Genau so soll es sein - beim Reckenfelder Erntedankmarkt. Von Rosi Bechtel mehr...


Mi., 27.09.2017

Aktion für Familien „Spiel ohne Grenzen“ ein Erfolg

Viel Spaß hatten die Kinder beim Spiel ohne Grenzen in der Rönnehalle.

GreVEN - Beim Spiel ohne Grenzen kamen am Sonntag Kinder mit ihren Eltern und Großeltern in der Rönnehalle zusammen, um den Nachmittag mit verschiedenen Sportspielen zu verbringen. mehr...


Mi., 27.09.2017

Polizei warnt vor Trickbetrügern Schon wieder die falschen Enkel

Polizei warnt vor Trickbetrügern: Schon wieder die falschen Enkel

Greven - Weiterhin versuchen Enkeltrickbetrüger Geld von Bürgerinnen und Bürgern zu erlangen. Am Dienstag sind mehrere derartige Telefonanrufe in Greven und Umgebung eingegangen, heißt es in einer Polizeimitteilung. Aber die Polizei geht von weiteren Anrufen aus, die ihr nicht gemeldet wurden. mehr...


Mi., 27.09.2017

Angeklagte war nicht da Auch das Polizeitaxi half nicht

 

Greven/Rheine - So ist das im Gericht: Eine von zwei Angeklagten erschien am Montag nicht zur Verhandlung wegen eines Raubes in Greven vor dem Jugendschöffengericht in Rheine. Von Monika Koch mehr...


Mi., 27.09.2017

Mann zeigt sich selbst an Das Opfer will keine Strafe

 

Greven - Merkwürdig. Dass unmittelbar nach häuslicher Gewalt der Täter die Polizei ruft, um ein Geständnis abzulegen, kommt wahrlich nicht oft vor. So geschehen im Mai dieses Jahres in Greven. mehr...


Mi., 27.09.2017

Flughafen will 1,2 Millionen Passagiere Air BP liefert den Sprit für den FMO

Germania-Flieger am Flughafen Münster-Osnabrück. Der Sprit kommt demnächst von Air BP.

Greven - Air BP liefert künftig den Sprit für den Flughafen Münster-Osnabrück. Und der Geschäftsführer Prof. Schwarz verkündet große Ziele. mehr...


Mi., 27.09.2017

Gefährdete Bäume Die Hüter der Wipfel

Ausflug in die Buchenkrone. Auch hier wurde gestern totes Holz herausgeschnitten – die Straße musste dafür gesperrt werden.

Greven - Die Kardinal-von-Galen-Straße war gesperrt. Um Schlimmeres zu vermeiden. Zwei alte Bäume wurden von Totholz befreit. Schlecht geht es einer Schwarznuss. Von Günter Benning mehr...


126 - 150 von 1199 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland