Mo., 19.06.2017

Eintracht Reckenfeld Jürgen Ogorka schießt den Vogel ab

Der Hofstaat der Reckenfelder Eintracht stellte sich nach dem Vogelschießen dem Fotografen.

Reckenfeld - Jürgen Ogorka ist 25 Jahre Reckenfelder Eintracht-Schütze. Jetzt holte er sich die Königswürde. mehr...

Mo., 19.06.2017

Münsterstraße Randalierer greift Polizistin an

 

Ein Randalierer machte am späten Sonntagabend der Polizei zu schaffen. mehr...


Mo., 19.06.2017

Trickdiebe am Werk Fliese statt Smartphone

 

Greven - In der Grevener Innenstadt ist am Freitagnachmittag ein 17-jähriger Jugendlicher von zwei Männern um einen dreistelligen Eurobetrag betrogen worden. mehr...


Mo., 19.06.2017

Stadtbücherei Greven Das Lesen neu entdecken

Sie laden ein (v.l.): Daniela Kallwey (Gymnasium Augustinianum), Petra Jenau (Gesamtschule), Renate David (Volksbank) und Sigrid Högemann (Bibliothek).  

Greven - Kinder müssen schlau sein. Das geht nur mit Lesen. Die Stadtbücherei fördert das mit vielen Aktionen. mehr...


Mo., 19.06.2017

Goldrausch an der Ems Häuptlinge und Messerwerfer

Wild West zum Anfassen: Die zweite Ausgabe des Goldrauschs lockte am Wochenende junge wie alte Cowboy- und Indianer-Fans in die Emsauen — zum Lassowerfen, Goldschürfen oder Axtweitwerfen.

Greven - Goldrausch. Indianer, Trapper, Fans. An der Ems war am Wochenende Wilder Westen. Einer zum Ausprobieren. Von Jannis Beckermann mehr...


So., 18.06.2017

Geld für die Klassenkasse Alle gegen das Rauchen

Schüler des Augustinianums nahmen an der AOK-Aktion gegen das Rauchen statt und wurden dabei mit satten Zuschüssen für ihre Klassenkassen belohnt.

Greven - Nichtrauchen lohnt sich. Schüler des Augustinianum nahmen an einer AOK-Aktion teil. Es lockte Geld für die Klassenkasse. mehr...


So., 18.06.2017

US-Car-Treffen an der Ems Funkelnde Fords im Dutzend

Das sind Autos –  für die man schon XXL-Parkplätze braucht.

Greven - Hier kam, was bullige PS mitbrachte. 100 US-Cars sprengten an der Ems alle Erfwartungen. Von Jannis Beckermann, Jannis Beckermann mehr...


So., 18.06.2017

Premiere in Reckenfeld Am Anfang ist der Tod

Glitter, Glamour, schwarzer Humor – die Premiere in Reckenfeld war ein grandioser Lacherfolg.

Reckenfeld - Makaber aber sehr lustig. Die Premiere auf der Reckenfelder Freilichtbühne war, wie ihr Name schon versprach: „Zum Sterben schön“. Die Schauspieler donnerten ein Feuerwerk morbider Gags auf das Publikum ab. Von Stefan Bamberg mehr...


So., 18.06.2017

Nest in der Ampel Diese Meise hat keine Angst vor der Technik

 

Die Meise aus der Familie der Sperlingsvögel ist anpassungsfähig. Normalerweise sind die kleinen gelben Singvögel Höhlenbrüter, die in Obstbäumen ihre Nester bauen, weil sie dort nah an den Insekten und Larven sind. mehr...


So., 18.06.2017

Kinderfest in Reckenfeld Eisgutschein für die Sieger

 

Reckenfeld - Ein Spielenachmittag mit Hüpfburg und vielen Geschicklichkeitsspielen veranstaltet jetzt der Reckenfelder Bürgerverein. Dem Sieger winkt ein eisgutschein. mehr...


So., 18.06.2017

Pläne für die Alte Münsterstraße Wunschtermin im Herbst

Greven - Es wurde viel darüber berichtet, es wurden Pläne veröffentlicht, selbst das Fitnessstudio ist inzwischen umgezogen. Aber: In Sachen Umbau des Edeka-Marktes an der Schützenstraße hat sich nicht wirklich etwas getan. Was ist da los? Warum passiert nichts? Von Peter Beckmann mehr...


Sa., 17.06.2017

Rauchen mit Aromen Die Dampfer

 

Greven - Es dampft ordentlich. Immer Raucher steigen auf die Elektro-Zichte um. Dafür gibt es jede Menge Geschmacksrichtungen. Von Monika Gerharz mehr...


Sa., 17.06.2017

Kita St. Martinus in Schwung Trommeln – eine Sache des Herzens

Die Kinder  trommelten begeistert in der St. Martinus-Kindertagesstätte.

Greven - „Jeder ist so wichtig, wichtiger als Gold und Geld, Kleine und Große auf der Welt“ – das ist der Teil eines Trommelliedes von Trommelerzähler Markus Hoffmeister. Von Vera Brüsow mehr...


Sa., 17.06.2017

Straßenausbaugebühren Vielleicht zahlt das Finanzamt mit

Die Beiträge für Kanal- und Straßensanierungen  können möglicherweise steuerlich geltend gemacht werden. Ein entsprechendes Verfahren ist beim Bundesfinanzhof anhängig.

Reckenfeld - Beim Bundesfinanzhof ist derzeit ein Verfahren anhängig, das dazu führen könnte, dass ein Teil der Straßenausbaugebühren steuerlich absetzbar wird. Von Monika Gerharz mehr...


Sa., 17.06.2017

Lagerfeuersingen mit Stimmung Abendliche Romantik am Beach

 

Einfach, simpel, gut. Das Lagerfeuersingen an der Beach brachte Stimmung. mehr...


Sa., 17.06.2017

Zeugen Jehovas im Gespräch „Die Bibel ist der Maßstab“

Warum verweigern Jehovas Zeugen Bluttransfusionen?  Warum gehen sie nicht wählen? Achim Stemmler, der regionale Beauftragte für Nachrichten, und Evelyn Richter, Pressesprecherin der Gemeinschaft in Greven, geben im Interview Antworten.

In Deutschland galten die Zeugen Jehovas lange als Sekte, die erst in diesem Jahr, nach vielen Prozessen, auch in NRW den Status einer Kirche erhalten hat. In Reckenfeld unterhält die Gemeinschaft einen „Königreichssaal“ als Versammlungsraum. Redakteurin Monika Gerharz sprach mit Evelyn Richter und Achim Stemmler, zwei aktiven Zeugen, darüber, wie sie sich selbst als Jehovas Zeugen verstehen. mehr...


Sa., 17.06.2017

Einigkeit Sandweg wechselt die Regenten Guido Westerbusch neuer König

Gudio Westerbusch mit Königin Elke Pohlschmidt und dem Hofstatt der Einigkeit Sandweg.

Greven - Bei strahlendem Sonnenschein traten jetzt die Mitglieder des Schützenvereins Einigkeit Sandweg an, um mit dem amtierenden König Fabian Lammers und der „alten“ Königin Karla Meiners zum festlich geschmückten Festplatz am Anglerheim zu marschieren. Dort sollte ein würdiger Nachfolger gefunden werden. mehr...


Fr., 16.06.2017

Heimatverein berät Vennemanns Vorfahren auf dem Prüfstand

Der Arbeitskreis zeigte sich interessiert an einzelnen Familiengeschichten.

Greven - Es ist immer wieder eine Überraschung, wenn einer der Teilnehmer des AK „Familienforschung“ seine eigenen Forschungsergebnisse präsentiert. So war das auch diesmal, als Wilhelm Vennemann zeigte, wie er den Spuren seiner Vorfahren nachgegangen ist, um einen Familienstammbaum zu erstellen. mehr...


Fr., 16.06.2017

Fronleichnamsprozession in Greven Feierlicher Zug durch die Stadt

Die Fronleichnamsprozession führte durch die Innenstadt

Greven - Die Fronleichnamsprozession begann nach einem festlichen Gottesdienst in der St. Martinuskirche auf dem Marktplatz. Ein bunter Festzug wies den Gläubigen den Weg zum Fronleichnamsfest, an dem die Gegenwart Jesu Christi in Form von Brot und Wein gefeiert wird. mehr...


Fr., 16.06.2017

Greven Zur Information: Zahlen, Fakten und Kritik

Jehovas Zeugen wurden als „Internationale Vereinigung Ernster Bibelforscher“ Ende des 19. Jahrhunderts in den USA von Charles Taze Russell gegründet. Seit 1931 heißt die Gemeinschaft, deren wichtigstes Publikandum „Der Wachtturm“ ist, „Jehovas Zeugen“. Weltweit hat die Gemeinschaft nach eigenen Angaben derzeit gut 20 Millionen Mitglieder, die das Gedächtnismahl – das Abendmahl am Gründonnerstag – besuchen. mehr...


Fr., 16.06.2017

Notstand im Wasser Schwimmen lernen auch in den Ferien

Dieser kleine Mann gewöhnt sich schon mal an das Wasser und planscht fröhlich vor sich hin.

Greven - Immer weniger Kinder können schwimmen. Im Grevener Freibad gibt es Hilfe – auch in den Sommerferien. Von Peter Beckmann mehr...


Fr., 16.06.2017

Manche müssen wiederkommen Stress im Bürgerbüro bringt lange Wartezeiten

 

Greven - Höhere Sicherheitsstandards bei Pässen – das führt zu Mehrarbeit im Bürgerbüro. Deshalb wird die Warteschlange immer länger. mehr...


Do., 15.06.2017

Windenergie „Aussichten werden immer schlechter“

Rund um Greven gibt es einige Windräder. Ob es in und um Greven herum noch mehr werden, ist derzeit fraglich.

Greven - Die künftige Landesregierung schnürt den Abstands-Ring um Windräder enger. Mit Folgen für Grevens Bürgerwind. Von Peter Beckmann mehr...


Do., 15.06.2017

Klein – aber gut am Ball Kämpferisch wie die Profis

Früh übt sich: Die Steppkes aus Reckenfeld hatten wieder viel Spaß beim Kindergarten-Cup des SC Reckenfeld.

Reckenfeld - Der Ball reicht – geschätzt – bis zum Knie. Aber Reckenfelds Kindergartenkicker treten trotzdem mit Sckmackes dagegen. mehr...


Do., 15.06.2017

Aussichten für Reckenfelds Sportszene Kunstrasenplatz plus X

Die Stadtverwaltung legt sich auf einen Zeitplan fest: Schon 2018 soll der SCR komplett an den Wittlerdamm ziehen, neben dem bestehenden Rasenplatz soll ein Kunstrasenplatz gebaut werden. Die Planungen sollen in diesem Sommer beginnen.

Reckenfeld - Ein einziger Kunstrasenplatz plus X an Hallenersatz: So könnte man das Angebot der Stadt Greven an den SC Reckenfeld beschreiben, wenn es um die Sportstättenverlagerung von der Ortsmitte an den Wittlerdamm geht. Von Monika Gerharz mehr...


51 - 75 von 449 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region