Do., 24.03.2016

Theater „Die Nacht im Ölgarten“ Eine Reise durch Jesu Leben

Sebastian Aperdannier in der Martinuskirche mit „Der Nacht im Ölgarten“.

Sebastian Aperdannier in der Martinuskirche mit „Der Nacht im Ölgarten“. Foto: pin

Grevenb - 

Eine neue und menschliche Seite von Jesus präsentierte der Schauspieler Sebastian Aperdannier den Besuchern der Martinus-Kirche.

Mit seinem Theaterstück „Die Nacht im Ölgarten“ reist er zur Zeit durch das Bistum, auf Einladung des Pastoralteams, besonders Andrea Antkowiak, kam Aperdannier auch nach Greven.

Das Stück beginnt mit Jesus‘ letztem Abend vor seinem Verrat, den er mit seinen Jüngern gemeinsam im Ölgarten verbringt. Dabei ist von Anfang an klar, dass Jesus den Tod bereits vor Augen hatte, er weiß, dass „die Soldaten mich holen werden“. Doch dann nimmt Aperdannier die Zuschauer mit auf eine Reise durch Jesu Leben.

Über die ersten Kindheitserinnerungen, seine Zeit als Zimmermann und die erste große Liebe bis zu seiner Taufe und den Anfängen, in denen er erkennt, dass er der angekündigte „Messias“ ist. Dabei stellt er Jesus als menschlich und gewöhnlich dar. Er stellt Zweifel und Ängste dar, „jeder wusste um meine Bestimmung, nur ich nicht.“ Requisiten benötigt Aperdannier nicht, nur durch Stimme und Gesten macht er den Zuschauern deutlich, wie Jesus sich gefühlt haben könnte.

Eine der wichtigsten Punkte in Jesu Leben war dabei seine Verlobung, die er aber schnell löste. Das „Egoistische des Glücks“ sagt ihm nicht zu, er möchte seine Liebe denen widmen, die ungeliebt sind.

Doch Jesus weiß um seine ausweglose Situation und so kehrt Aperdannier immer wieder zu der „Nacht im Ölgarten“ zurück. Den Verrat durch Judas sieht er dabei als einzigen Ausweg und so verlässt er zum Schluss der 75-minütigen Vorstellung den Altarraum mit den Worten „Ich gehe ihnen entgegen“. Die Zuschauer wurden daraufhin bei leiser Musik mit ihren Gedanken allein gelassen. Erst danach verbeugt sich der Schauspieler. Die rund 80 Zuschauer danken mit Applaus für diese kleine Reise und die vielen Anregungen.



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3890662?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F