Do., 22.09.2016

Rezitationsabend des Reckenfelder Treffs Mal schwungvoll, mal ganz sacht

Anja Bilabel und Harfenistin Verena Volkmer gastieren am Mittwoch im Pfarrheim am Kirchplatz.

Anja Bilabel und Harfenistin Verena Volkmer gastieren am Mittwoch im Pfarrheim am Kirchplatz. Foto: dk

Reckenfeld - 

Unter dem Motto „Lauschsalon“ lädt der Reckenfelder Treff zu einem Rezitationsabend mit Anja Bilabel und der Harfenistin Verena Volkmer ein.

Der Kulturverein „Reckenfelder Treff“ lädt zu einem Rezitationsabend mit Anja Bilabel ein, die von Harfinistin Verena Volkmer begleitet wird. Im „Lauschsalon“ werden ausgewählte Stücke von Anette von Droste-Hülshoff vorgetragen. Schauplatz ist am Mittwoch, 28. September, das Pfarrheim am Kirchplatz. Beginn ist um 19 Uhr. Karten, die lediglich an der Abendkasse erhältlich sind, kosten acht Euro.

Die atmosphärischen Lesungen und Hörstücke des „Lauschsalons“ entführen die Besucher durch Stimme und Musik mal temperamentvoll, mal ganz sacht, in die Welt des Hörens, eine Reise in die Fantasie.

Dazu braucht es nicht viele Requisiten. Allein durch die Stimme kreiert die Schauspielerin Anja Bilabel eine Spannung im Raum – und das Kopfkino beginnt.

Anja Bilabel, Schauspielerin und Sprecherin, wuchs in Berlin auf und absolvierte nach dem Abitur ihre Schauspielausbildung an der Fritz-Kirchhoff-Schule in Berlin. Nach dem Schauspielstudium wurde sie fest an das Thalia Theater Halle engagiert. 2000 wechselte sie an das Schauspielhaus in Zittau. 2001 bis 2007 folgte das Festengagement am Wolfgang Borchert Theater Münster. Sie besuchte Fortbildungen wie die Lee Strassberg Acting Class bei Marilyn Fried und die Summer Schools bei Keith Johnston. In ihren Engagements wird sie vorwiegend mit Hauptrollen besetzt.

Seit 2007/8 ist sie deutschlandweit als Gastschauspielerin tätig, insbesondere in Münster und Frankfurt und widmet sich ihrer langjährigen Arbeit als Sprecherin im Funk- und Synchronbereich.

Als Hörspiel- und Featuresprecherin spricht sie für zahlreiche Radiosender und Verlage. Seit 1997 kreiert sie für Gesellschaften, Vereine, Galerien literarische Hörstücke. 2008 gründet sie den „Lauschsalon“ und ist mit ihren konzertanten Salonprogrammen bundesweit unterwegs – und kommende Woche zum wiederholten Male in Reckenfeld.

Google-Anzeigen


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4322456?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F