Di., 18.10.2016

Sachs Trans entscheidet sich für WinSped LIS-Software für polnische Lkw

Mit Software aus Greven fahren jetzt auch die Lkw des polnischen Unternehmes Sachs Trans.

Mit Software aus Greven fahren jetzt auch die Lkw des polnischen Unternehmens Sachs Trans. Foto: LIS

Greven - 

Seit Anfang des Jahres ist die Grevener LIS AG in Polen aktiv – und hat bereits einen Großkunden.

Mit Sachs Trans kooperiert nun ein weiteres Unternehmen mit der „LIS Polska Sp. z.o.o.“ und profitiert von der Speditionssoftware WinSped. Die Tochtergesellschaft der LIS Logistische Informationssysteme AG aus Greven ist seit Anfang des Jahres am neuen Standort in Polen aktiv. „Wir freuen uns, dass wir mit Sachs Trans ein langjährig erfolgreiches und großes Unternehmen in unseren Reihen begrüßen dürfen“, so Volker Lückemeier, Vorstand der LIS Logistische Informationssysteme AG.

Die Speditionssoftware WinSped wird seit 36 Jahren stetig weiterentwickelt. „Mittlerweile profitieren über 870 Unternehmen in 15 Ländern von der Speditionssoftware. Nun ermöglicht WinSped auch der Sachs Trans Gruppe die Optimierung ihrer Transportprozesse.

Sachs Trans zählt zu den größten Transport- und Logistikunternehmen in Südpolen. Die Firma verfügt über rund 250 Fahrzeuge und besteht seit nunmehr 30 Jahren. Der Hauptsitz befindet sich in Wodzisław Śląski, Oberschlesien“, heißt es in einer Pressemitteilung des Grevener Unternehmens LIS.



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4377545?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F