Mo., 20.03.2017

Kommentar Großer Bedarf

Das ist doch mal eine gute Nachricht – vor allem für Senioren. Denn man muss kein großer Experte sein, um zu erkennen, dass der Bedarf an Tagespflege- und Heimplätzen immer größer wird. Da ist es doch sehr von Vorteil, wenn diese Angebote vor Ort angeboten werden. Die Kombination, die von den Alexianern angedacht ist, ist da besonders interessant. Betreute Wohngemeinschaften, viele Tagespflegeplätze, ambulant betreutes Wohnen und ambulante Pflege – da kann für jeden Senior eine individuelle und bedarfsgerechte Lösung gefunden werden.

Aber: Diese Zahl der Plätze wird kaum reichen. Da muss sicher noch einiges passieren. Doch da dürften nicht die Plätze in Seniorenheimen an sich das Problem sein, sondern schlicht das nicht vorhandene Pflegepersonal. Altenpfleger ist ein harter, intensiver und fordernder Job, der viel Freude machen kann. Aber: Er ist viel zu schlecht bezahlt. Auch da muss sich schnellstens etwas tun. Peter Beckmann



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4715531?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F