Do., 05.10.2017

Aus dem Polizeibericht Auto mit Farbe beschossen

Reckenfeld - 

Am Wittlerdamm ist am Mittwochabend ein Pkw mit Farbe beschossen oder beworfen worden. Das geht aus einer Pressemitteilung der Polizei hervor.

Gegen 18.30 Uhr war eine Autofahrerin in Richtung Grevener Landstraße unterwegs. In Höhe der Grundschule gab es plötzlich einen lauten Knall. Die Windschutzscheibe des Autos war mit Farbe verschmiert. Noch während die Grevenerin abbremste, traf ein weiteres Farbgeschoss die Beifahrerseite des Autos. Beide waren aus Sicht der Autofahrerin vom rechten Fahrbahnrand/Grünstreifen geworfen oder verschossen worden.

Die Frau konnte dort jedoch keine Personen ausmachen. Die Farbe ließ sich nicht ohne weiteres abwischen. Über die Höhe des Schadens oder die Reinigungskosten können noch keine Angaben gemacht werden. Die Polizei hat ein Verfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr eingeleitet. Die Polizei bittet um Hinweise unter ✆ 02571/928 44 55. Die Polizei warnt: „Durch das Bewerfen von Fahrzeugen mit Gegenständen/Farbe kann es zu gefährlichen Situationen kommen. Fahrerinnen und Fahrer können nicht sofort reagieren und erheblich in ihrer Sicht beeinträchtigt werden.“



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5202416?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F