Do., 08.02.2018

Bildungsreise der AFR-Schüler Unterwegs im politischen Berlin

Im Rahmen einer Besichtigung des Reichstagsgebäudes und des Plenarsaals des Deutschen Bundestages entstand dieses Erinnerungsfoto.  

Im Rahmen einer Besichtigung des Reichstagsgebäudes und des Plenarsaals des Deutschen Bundestages entstand dieses Erinnerungsfoto.   Foto: Sabrina Dabeck

Greven - 

Geschichte vor Ort erleben - das ist das Ziel einer bildungspolitischen Fahrt von AFR-Schülern, die derzeit in Berlin sind.

Die 17 Anne-Frank-Realschüler, die derzeit in Berlin Geschichte vor Ort erleben, haben ein strammes Programm zu absolvieren.

Am Dienstag stand ein Thementag „Das jüdische Berlin“, unter anderem mit Besuch des Anne-Frank-Zentrums, auf dem Programm. Am Mittwoch folgte eine Besichtigung des Reichstagsgebäudes. Die Fahrt in die Kuppel, von der man einen guten Blick auf das Bundeskanzleramt hat, durfte natürlich nicht fehlen. Ein Besuch des Plenarsaals (mit Vortrag über den Bundestag) schloss sich an, ebenso ein Gespräch mit Franko Heinz und als Abschluss ein Imbiss im Bundestag.

Nach soviel Input hatten sich die Schüler etwas Freizeit verdient: Den Nachmittag verbrachten sie auf dem Kurfürstendamm. Heute erfolgt die Rückreise.



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5499938?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F