Mi., 13.01.2016

Toller Service Landjugend bietet Abholservice für Tannenbäume

Viele Helfer beteiligten sich an der Tannenbaumaktion der KLJB Horstmar und Leer.  

Viele Helfer beteiligten sich an der Tannenbaumaktion der KLJB Horstmar und Leer.   Foto: rgs

Horstmar - 

Ihre Karriere ist glanzvoll, aber kurz, denn sie währt nur von Heiligabend bis zum Dreikönigsfest. Gemeint sind die Weihnachtsbäume. Die Bürger von Horstmar brauchen sich um die Entsorgung ihrer ausgedienten Tannen keine Gedanken zu machen, denn das übernimmt die Landjugend. Sie sammelte am Wochenende im gesamten Stadtgebiet wieder die alten Bäume ein.

Von Regina Schmidt

Diesen besonderen Service bietet die KLJB Horstmar und Leer bereits seit acht Jahren immer am zweiten Sonntag im Januar an. „Die Leute können ihre Tannenbäume einfach morgens an die Straße legen und wir holen sie dann im Laufe des Tages ab“, erklären die fleißigen Helfer, die sich am Samstagmorgen am Sportplatz trafen.

Rund 40 Landjugendliche, aufgeteilt in drei Gruppen, machten sich von dort mit Treckern samt Anhängern auf den Weg. Viele der jungen Helfer machen schon seit Jahren bei der ehrenamtlichen Aktion mit. „Wenn wir um 9.30 Uhr starten, brauchen wir etwa bis 17 Uhr, um alle Straßen abzufahren“, erklären die Akteure. Damit die Arbeit zügig voran geht, ist Teamwork nötig: Während der Trecker die Straße entlangfährt, laufen die Helfer voraus und klingeln an den Haustüren, andere greifen sich die Bäume und reichen sie der Besatzung des Anhängers hoch, die sie dann möglichst Platz sparend stapelt. Ist der Hänger voll, geht es zurück zum Sportplatz, wo die Bäume in eigens bereit gestellte Container umgeladen werden.

Vor ungefähr jedem zweiten Haus liegt ein Baum zur Abholung bereit, wissen die Helfer aus Erfahrung. Einen festen Preis nimmt die Landjugend für ihren Service nicht, bittet die Bürger aber um eine freiwillige Spende für die KLJB-Kasse.

Über die gute Resonanz auf ihre Baum-Aktion sind die Landjugendlichen erfreut: „Die Leute sind freundlich, viele erwarten uns schon und halten eine kleine Spende bereit“. Probleme gebe es keine. Zu Mittag erwarten die eifrigen Sammler Würstchen und warme Getränke. Am Abend wollen die KLJBler den Aktionstag dann in gemütlicher Runde ausklingenTo lassen.



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3734640?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686831%2F