Di., 19.01.2016

Positive Bilanz Schalke-Blau dominiert das Bild

Horstmar - 

„Wir können auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken“, bilanzierte der Geschäftsführer des Fanclubs „Schalker Virus Horstmar“, Klaus Mensing. So sei die Zahl der Mitglieder auf 162 gestiegen. Besonders aber freue man sich über den Zulauf Jugendlicher ab 16 Jahren. Das mache sich bereits auch im Vorstand bemerkbar, denn mit Christian Flinkert habe ein Jugendlicher die Aufgaben des Schriftführers übernommen.

Von Franz Neugebauer

Zum Winterfest trafen sich die Mitglieder des Fanclubs „Schalker Virus Horstmar“ im „Holskenbänd“. Der Saal der Gaststätte war rappelvoll, als Vorsitzender Rolf Mensing mit einem „Glück auf“ die Fangemeinde begrüßte. Wie eine große Familie präsentierten sich die Anhänger des Revierclubs. So dominierte das bekannte Schalke-Blau auf den T-Shirts der Anhänger.

In Anlehnung an das Gründungsjahr der Schalker begann das Winterfest um 19.04 Uhr. Die Teilnehmer – darunter befanden sich auch die Partner – erlebten einen harmonischen Abend mit kulinarischen Genüssen und einem ausgiebigen Gedankenaustausch über die laufende Bundesligasaison.

Die Treue zu den Königsblauen Schalkern dokumentierten die Besucher mit dem gemeinsam gesungenen Lied „Blau und weiß ein Leben lang“. Bei einer reichhaltigen Tombola gab es zahlreiche Preise zu gewinnen. Den Erlös der Tombola wird Klaus Roters für die Flüchtlingsarbeit verwenden. Er betreut die Asylanten beim wöchentlichen Fußballtraining (wir berichteten). Den Migranten fehlt es an Sportbekleidung.

„Wir können auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken“, bilanzierte Geschäftsführer Klaus Mensing. So sei die Zahl der Mitglieder auf 162 gestiegen. Besonders aber freue man sich über den Zulauf Jugendlicher ab 16 Jahren. Das mache sich bereits auch im Vorstand bemerkbar, denn mit Christian Flinkert habe ein Jugendlicher die Aufgaben des Schriftführers übernommen.

Nach elf Jahren ist Guido Ernesti aus dem Vorstand ausgeschieden. Er wurde mit einer Urkunde und einem Gutschein geehrt. Ernesti hat im Fanbezirk Münster „höhere Aufgaben“ übernommen. Der Vorstand des Fanclubs setzt sich zur Zeit wie folgt zusammen: Vorsitzender Rolf Mensing, Zweiter Vorsitzender Michael Kölking, Schriftführer Christian Flinkert und Kassierer Reinhold Hörsting.

Einen besonderen Termin sollten sich bereits jetzt alle Schalke-Anhänger merken. Der „Schalker Virus Horstmar“ wird in diesem Jahr 25 Jahre alt. Deswegen wird es am 13. August (Samstag) eine Festveranstaltung mit befreundeten Fanclubs geben.

Mit einer großen Abordnung hat sich bereits der Fanclub „Frankenpower“ aus Herzogenaurach angemeldet. „Die freuen sich schon jetzt ein Loch in Bauch“, schmunzelte Klaus Mensing. Man wird sich auch wieder auf einen Stargast freuen dürfen, ähnlich wie die mit viel Begeisterung aufgenommenen und in Erinnerung gebliebenen Besuche von Frank Rost und Benedikt Höwedes in Horstmar. Nach dem offiziellen Teil ist dann auch die Bevölkerung eingeladen.



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3748279?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686831%2F