Mo., 02.10.2017

Dreiste Einbrecher Zweifacher Einbruch in der Nacht

Horstmar-Leer - 

Gleich zwei mal brachen der Polizei noch unbekannte Täter in den Dorfladen in Leer ein. Dabei hebelten sie eine Schiebetür auf. Beim ersten Mal erbeuteten die Einbrecher einige Stangen Zigaretten und im zweiten Anlauf Zigaretten und Tabak im Wert von rund 1 500 Euro. In beiden Fällen sicherte die Polizei Spuren. Die Beamten suchen nun Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, oder denen verdächtige Personen auf der Gartenstraße aufgefallen sind. Hinweise werden an die Polizei in Steinfurt unter Telefon 0 25 51/15 41 15 erbeten.

Gleich zwei Mal hatte der Dorfladen in Leer in der Nacht von Sonntag auf Montag Besuch, und beide Male war dieser Besuch äußerst unwillkommen. Aufgefallen war einem aufmerksamen Passanten, der gegen Mitternacht noch einmal seine Hunde vor die Tür lassen musste, dass die Ladentür sperrangelweit offen stand.

Die sofort alarmierte Polizei stellte zusammen mit dem hinzugerufenen Vorstand der Genossenschaft fest, dass die Ladentür gewaltsam aufgebrochen worden war und einige Stangen Zigaretten entwendet wurden.

Beim zweiten Mal war es der Zeitungsbote, dem gegen 3.30 Uhr auffiel, dass die Ladentür nicht vollständig geschlossen war. Die erneut alarmierten Polizisten staunten nicht schlecht, dass sie in derselben Nacht zwei Mal zum selben Tatort gerufen wurden. Offensichtlich hatten die Einbrecher erneut die Schiebetür aufgehebelt, heißt es im Polizeibericht. Die Beute beim zweiten Anlauf: Zigaretten und Tabak im Wert von rund 1 500 Euro. In beiden Fällen sicherte die Polizei Spuren.

„Wir hatten uns nach der Bürgerversammlung gerade so richtig darüber gefreut, dass unsere Kunden deutlich mehr eingekauft haben und waren guter Hoffnung, endlich bessere Zahlen zu schreiben, und dann das!“, kommentierte Vorstand Hendrik Quandt die beiden Einbrüche. Das vorbereitete Plakat mit dem Dankeschön an die Kunden werde natürlich trotzdem aufgehängt – „jetzt erst recht“, kündigte Quandt an.

Die Beamten suchen nun Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, oder denen verdächtige Personen auf der Gartenstraße aufgefallen sind.

Hinweise werden an die Polizei in Steinfurt unter Telefon 0 25 51/15 41 15 erbeten.



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5196227?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686831%2F