Di., 30.01.2018

Gut in Form Baumschnitt richtig gemacht

Marius Bettmer zeigte den Besuchern während einer Einführung, wie ein Baum und seine Äste richtig beschnitten werden.

Marius Bettmer zeigte den Besuchern während einer Einführung, wie ein Baum und seine Äste richtig beschnitten werden.

Horstmar - 

Zu einer Einführung in den richtigen Baumschnitt hat am Wochenende der Heimatverein Horstmar eingeladen. Dabei erfuhren die Teilnehmer, wie sie ihre Obstbäume richtig in Form bringen können. Experte Marius Bettmer gab die richtigen Tipps und präsentierte sein Handwerk.

Um die Zukunft der Obstbaumvielfalt in Horstmar braucht man sich nicht zu sorgen, könnte man angesichts der zahlreich erschienen Zuhörer und Zuschauer am Samstag ins Dillingströtken meinen, die gekommen waren, um sich von einem Fachmann Tipps zum Obstbaumschnitt geben zu lassen. Der Heimatverein Horstmar hatte Marius Bettmer gebeten, an jungen und alten Bäumen zu zeigen, worauf man achten muss. Allerdings mussten die Zuschauer feststellen, dass man mit einer solchen Einführung sicher noch nicht zum Experten wird. Allein die Entscheidung, welcher Ast im kommenden Jahr wohl die meisten Früchte trägt, erschließt sich wohl nur dem geübten Blick eines Fachmanns.

Besonders am jungen Baum ist ein guter Schnitt für die Kronenbildung wichtig. Staunend beobachteten die Besucher, mit wie wenigen Schnitten Bettmer auskam, um den Baum in Form zu bringen. Das Wissen, dass früher von Generation zu Generation weitergegeben wurde, als man noch auf die eigenen Früchte angewiesen war, geht unweigerlich verloren.

Diese Einführung konnte nur ein erster Schritt sein, um sich an den Schnitt der eigenen Bäume heranzuwagen. Am Ende der Einführungen bedankte sich der Zweite Vorsitzende, Paul Jungfermann, bei Marius Bettmer mit einem Tankgutschein für seine Bemühungen.



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5468124?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686831%2F