Mo., 20.02.2017

Laer „Eine Perle der Natur“

Thomas Philipzen, Jochen Rüther und Harad Funke (v.l.) wissen, wie sie die Besucher in der vollen Turnhalle in Laer zum Lachen bringen können. Als Angela Merkel glänzt Harald Funke während der Zugabe (kleines Bild).

Laer - Harald Funke, Thomas Philipzen und Jochen Rüther brillierten mit ihrem satirischen Jahresrückblick „Die Abrechnung“ in der Turnhalle am Hofkamp. Dabei zeigte das Kabarett-Trio aus Münster erneut, dass es sein Handwerk bestens versteht und sich das Schlange-Stehen für die begehrten Karten lohnt. Von Sabine Niestert mehr...

Mo., 20.02.2017

Laer-Holthausen Margarete Müller packt als „Teufelsweib vom Thie“ aus

Die Akteure des Senioren-Karnevals in Holthausen, verstanden es, die Besucher im Pfarrsaal bestens zu unterhalten.

Laer-Holthausen - Einen karnevalistischen und kurzweiligen Nachmittag verbrachten die Senioren der Gruppe „Wir ab 60“ Holthausen-Beerlage im örtlichen Pfarrhaus. Nach der Stärkung mit Berlinern, Eiserkuchen, Schnittchen und Kaffee wurde den zahlreichen Senioren ein unterhaltsames Programm geboten. mehr...


So., 19.02.2017

Laer Haushaltsentwurf auf dem Prüfstand

Laer - Der Haushaltsplanentwurf der Gemeinde Laer für das Jahr 2017 steht derzeit auf dem Prüfstand. Angesichts der maroden Finanzlage sind Einsparungen unumgänglich. Auf Antrag der SPD-Fraktion diskutierte der Haupt- und Finanzausschuss in seiner jüngsten Sitzung über eine deutliche Senkung des Haushaltsansatzes für den Bau des Radweges Laer-Holthausen. Dafür werden im Etatentwurf aktuell noch 450 000 Euro veranschlagt. Von Regina Schmidt mehr...


So., 19.02.2017

Grund zur Freude Gelungenen Umzug gefeiert

Sie freuten sich über größere Räumlichkeiten (v.l.): Pfarrer Andreas Ullrich, Marianne Holstein, Bürgermeister Peter Maier und Pastorin Dagmar Spelsberg.

Laer - Freundlicher, größer und einladender präsentiert sich der neue Laden „Von Hand zu Hand“ des Caritas-Ausschusses der katholischen Kirchengemeinde St. Bartholomäus Laer. Von Heinrich Lindenbaum mehr...


Sa., 18.02.2017

Laer Widerstand gegen die JVA

Laer - Die Grünen und die UBG haben einen Antrag an den Bürgermeister gestellt. In dem fordern die Fraktionsvorsitzenden, Elke Schuchtmann-Fehmer und Professor Dr. Reinhardt Nippert, Peter Maier auf, die Interessenbekundung beim Justizministerium NRW zur Errichtung einer JVA mit sofortiger Wirkung zurückzuziehen. Von Sabine Niestert mehr...


Do., 16.02.2017

Laer Grünes Licht für die Übergangslösung

Laer - Laer bekommt eine neue Kita – doch die geplante Drei-Gruppen-Anlage in Trägerschaft des Jugend- und Familiendienstes Rheine wird erst zum Kindergartenjahr 2018/19 zur Verfügung stehen. Von Regina Schmidt mehr...


Do., 16.02.2017

Laer Für ein gutes Miteinander

Die Akteure und Lehrerin Jana Stork (hinten. l.),  unter deren Leitung das Theaterprojekt steht, freuen sich jetzt schon auf die Premiere ihrer Aufführung, die den Titel „Als die Tiere die Schimpfwörter leid waren“ steht.

Laer - 52 Mädchen und Jungen der Werner-Rolevinck-Schule üben zurzeit unter der Leitung von Lehrerin Jana Stork das Musical „Als die Tiere die Schimpfwörter leid waren“ ein. Dabei geht es um Anerkennung und Wertschätzung der Stärken eines jeden Menschen. Leider mangelt es der Schule bislang noch an den finanziellen Mitteln, theaterpädagogische Projekte regelmäßig umzusetzen. Von Rainer Nix mehr...


Mi., 15.02.2017

Horstmar Zurück zu den Wurzeln

Dov Kfir und seine Frau Sigal aus Israel besuchten das Elternhaus der Großmutter Bertha und der Urgroßeltern Henriette und Sally Rose an der Königstraße 9 in Horstmar.

Horstmar - Sehr bewegend ist die traurige Geschichte der Familie von Sally und Henriette Rose, die vor vielen Jahren im Haus „Stadt 96“ (heute: Königstraße 8) lebten. Jetzt besuchte ihr Nachfahre Dov Kfir mit seiner Frau Sigal die Burgmannstadt. Über das Schicksal der Roses berichtet Anna-Maria Vossenberg von der Initiative „Stolpersteine Horstmar“. mehr...


Mi., 15.02.2017

Standort für eine Justizvollzugsanstalt Laer ist immer noch im Rennen

Laer/Düsseldorf - Laer als Standort für den Neubau einer Justizvollzugsanstalt des Landes ist nach wie vor im Rennen. „Die Gemeinde Laer stellt derzeit eine mögliche Standortoption für den Neubau einer Justizvollzugsanstalt dar und kann daher seitens der Justiz nicht ausgeschlossen werden“, heißt es in einem Schreiben des Justizministeriums an Wolf-Jochen Schulte-Hillen. Von Axel Roll mehr...


Mo., 13.02.2017

Laer „Nie hatte ein Jahr Storno“ nötiger

Die Storno-Akteure Harald Funke, Thomas Philipzen und Jochen Rüther freuen sich auf ihren Auftritt am kommenden Freitag in Laer.

Laer - Die Vorfreude auf den Auftritt des Kabarett-Trios „Storno“ aus Münster steigt im Ewaldidorf. Am Freitag (17. Februar) sind die Akteure Harald Funke, Thomas Philipzen und Jochen Rüther zum wiederholten Mal in der Turnhalle Am Hofkamp zu Gast. Dort dürfen sich die Besucher auf einen starischen Jahresrückblick freuen. mehr...


Mo., 13.02.2017

Laer Vielfalt zeichnet Heimatverein aus

Die verschiedenen Gruppen des Heimatvereins und engagierte Mitglieder sorgen für die Vielfalt des Heimatvereins Laer, der gut aufgestellt ist und auch in 2017 wieder einiges vorhat.

Laer - Der Heimatverein zeichnet sich durch Vielfalt und Engagement aus. Das zeigte sich während der Jahreshauptversammlung im „Haus Veltrup“, in dessen Verlauf Vorsitzender Karl Wilmer eine positive Bilanz zog, und sich bei allen Gruppen und Mitstreitern bedankte. Von Heinrich Lindenbaum mehr...


Mo., 13.02.2017

Laer Spannend und unterhaltsam

Die Akteure der Wettringer Theater-Bühne mit der vor Ort anwesenden „Landfrauenärztin“ (2.v.r.) brachten die Besucher des Krimi-Dinners der Landfrauen zum Lachen.

Laer - Spannend und unterhaltsam zugleich ging es beim Krimi-Dinner des Landfrauenvereins im „Haus Veltrup“ zu. Dort sahen die Besucher der Aufführung des Stücks „Mord im Filmmilieu“ von Klaus Uhlenbrock. Was sich im Verlauf des delikaten Drei-Gänge-Menüs abspielte, ließ mysteriöse Verwicklungen erahnen. Von Heinrich Lindenbaum mehr...


Fr., 10.02.2017

Laer Sicherheit und Gefahr zugleich

Stefan Wesker riet davon ab, an den Bürgersteigabsenkungen an der Bachstraße (r.) und an der Hohen Straße Leitpfosten zu errichten, da diese keine Sicherheit böten . Foto: Sabine Niestert

Laer - Mit dem Antrag von Rita Burdinski, Leitpfosten im Bereich der Bürgersteigabsenkungen an der Hohen Straße und an der Bachstraße einzurichten, befasste sich der Verkehrsausschuss. Allerdings riet Verwaltungsmitarbeiter Stefan Wesker davon ab. So böten diese Pöller nicht nur Sicherheit, sondern stellten auch eine Gefahr dar. Von Sabine Niestert mehr...


Fr., 10.02.2017

Bürgerantrag soll nichtöffentlich diskutiert werden JVA hinter verschlossenen Türen

Laer - Wolf-Jochen Schulte-Hillen hat Post vom Bürgermeister bekommen. Zwei knappe Sätze enthält die E-Mail aus dem Rathaus. Und die beiden Nachrichten, die darin enthalten sind, lassen den Unternehmensberater an die sprichwörtliche Decke gehen. Von Axel Roll mehr...


Fr., 10.02.2017

Laer/Horstmar/Ochtrup Fusion rückt näher

Die neue Bank würde den Namen Volksbank Ochtrup-Laer tragen. Zum gemeinsamen Vorstand würden Burkhard Kajüter, Hermann Lastring, Peter Gaux und Ralf Hölscheidt (v.l.) gehören . 

Laer/Horstmar/Ochtrup - Während der Informations- und Diskussionsveranstaltungen für die gewählten Mitgliedervertreter der Volksbank Laer-Horstmar-Leer zeigte sich, dass die im Laufe des Jahres geplante Fusion mit der Volksbank Ochtrup auf Zustimmung stößt. Das geht aus einer Pressemitteilung des Geldinstitutes hervor. Im Juni werden die Vertreterversammlungen darüber entscheiden. mehr...


Mi., 08.02.2017

Laer Blasorchester braucht neue Jacken

Einige Musiker des Blasorchesters Laer haben noch keine Jacken, andere versinken in den Größen XXL, wie beispielsweise Alexandra Oskamp und Lea Reinersmann.  

Laer - Die Verantwortlichen des Blasorchesters Laer würden gerne neue Jacken für ihre Mitglieder anschaffen, da viele noch keine haben oder in zu großen Exemplaren herumlaufen müssen. Deswegen bittet der Vorstand die Bevölkerung um Spenden. mehr...


Di., 07.02.2017

Neue Regenjacken Musiker brauchen neue Jacken

Einige Musiker des Blasorchesters Laer haben noch keine Jacken, andere versinken in den Größen XXL, wie beispielsweise Alexandra Oskamp und Lea Reinersmann.  

Laer - Das Blasorchester sammelt Spenden – und zwar für das passende Outfit der Musiker für Veranstaltungen im Freien. mehr...


Mo., 06.02.2017

Laer-Holthausen Spenden und Mitglieder erwünscht

Laer-Holthausen - Der Vorstand des im November gegründeten Vereins „Bürgerradweg Laer-Holthausen“ bittet die Bevölkerung in beiden Ortsteilen um Spenden, damit er sein Projekt realisieren kann. mehr...


Mo., 06.02.2017

Laer „Wir machen hier keinen Luxus-Ausbau“

Die Straßen Am Bült und Ewaldigrund müssen saniert werden. Das beauftragte Ingenieurbüro hat die Maßnahme als Muss angemahnt.

Laer - Die Straßen Am Bült und Ewaldigrund müssen saniert werden. Das beauftragte Ingenieurbüro hat die unumgängliche Sanierung als Muss angemahnt. Von Dorothee Harbers mehr...


Mo., 06.02.2017

Laer „Das kann doch keiner wollen“

Eine sechs Meter hohe Mauer  – wie hier in Bochum – würde nach den Befürchtungen der JVA-Gegner um die neue Anlage in Laer errichtet werden.

Laer - Jochen Schulte-Hillen will in jedem Fall verhindern, dass eine Justizvollzugsanstalt nach Laer kommt. Deswegen hat der Unternehmensberater einen Antrag gestellt, in dem er den Gemeinderat auffordert, einen Beschluss zu fassen, der den Bau einer JVA auf ewig von der lokalen Agenda verbannt. „Wir müssen auch an die kommenden Generationen denken. Ein Gefängnis in diesen Dimensionen darf in Laer nie gebaut werden,“ meint er. Von Axel Roll mehr...


Fr., 03.02.2017

Laer „Wir machen hier keinen Luxus-Ausbau“

Die Straßen Am Bült und Ewaldigrund müssen saniert werden .Das beauftragte Ingenieurbüro hat die Maßnahme als Muss angemahnt.

Laer - Die Straßen Am Bült und Ewaldigrund müssen saniert werden. Die Gemeinde könne den Anliegern die Kosten für die Wiederherstellung nach der dringend notwendig Kanalsanierung nicht ersparen, hieß es während der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Bauen und Planen. Das beauftragte Ingenieurbüro hat die unumgängliche Sanierung als Muss angemahnt. Dies wurde in der Sitzung des Betriebsausschusses im Mai 2016 erläutert. Von Dorothee Harbers mehr...


Fr., 03.02.2017

Laer Fast 3000 Euro für die Henrich-Valck-Kita

Freuten sich über den Erfolg Rentierbar: Die ehrenamtlichen Helfer mit Tobi und Marion Frenker (beide links außen) und Regina Raue (mit Scheck) vom Henrich-Valck-Kindergarten

Laer - Einen Scheck in Höhe von 2930,52 Euro überreichten Marion und Tobias Frenker vom „Haus Veltrup“ jetzt den Vertreterinnen des des Henrich-Valck-Kindergartens. Das ist der Erlös der vier „Charity-Freitage“ an der Rentierbar in der Adventszeit. Die Aktion soll es in diesem Jahr auch wieder geben. Von Heinrich Lindenbaum mehr...


Fr., 03.02.2017

Laer Sparkonzept muss deutlich werden

Laer - „Da muss einfach der Rotstift angesetzt werden“, forderte der SPD-Fraktionsvorsitzende Norbert Rikels während der Haushaltsberatungen im Ausschuss für Bauen und Planen. Schließlich müsse die Kommune einen ausgeglichenen Etat vorlegen, um in den Genuss von Mitteln aus dem Stärkungspakt zu kommen, gab der Genosse zu bedenken. Von Dorothee Harbers mehr...


Mi., 01.02.2017

Laer Mehr Platz im neuen Domizil

Sie freuen sich über die Vergrößerung im ehemaligen Geschäft Thüning (v.l.):  Raad Matti , Alfons Bücker, Marianne Holstein, Raschid Saman, Agnes Lengers, Josef Volkermann und Birgit Wolff.

Laer - Das Lädchen „Von Hand zu Hand“ ist zurzeit geschlossen, weil es in ein neues Domizil umzieht. Dieses befindet sich direkt nebenan im ehemaligen Geschäft Thüning. Dort soll am 17. Februar um 11 Uhr die Neueröffnung erfolgen. Bis dahin haben die Helfer noch einiges zu tun. Von Heinrich Lindenbaum mehr...


Di., 31.01.2017

Laer Selbstverteidigung und Gewaltprävention

Diese Mädchen und Jungen nahmen am „Street-Combat-Kids“-Lehrgang teil, den Seminarleiter Robert Brutzer erstmals in der Gemeinde Laer anbot.

Laer - Spaß hatten die Teilnehmer des ersten „Street-Combat-Kids“-Lehrganges in Laer, den die Fachschaft Taekwondo des Turn- und Sportvereins Laer 08 unter der Leitung von Seminarleiters Robert Brutzer anbot. Dabei lernten die 25 Mädchen und Jungen, sich erfolgreich zu wehren. mehr...


1 - 25 von 957 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland