Fr., 29.09.2017

Schlüssel-Übergabe Eigenes Haus fürs „Grüne Klassenzimmer“

Elisabeth Weitershagen, Geschäftsführerin der Initiative (2.v.r. hinten), nahm aus den Händen von Josef Laumann, Teamsprecher der Kolpingfamilie Laer, jetzt den Schlüssel zum neuen Gerätehäuschen für das „Grüne Klassenzimmer“ entgegen.

Elisabeth Weitershagen, Geschäftsführerin der Initiative (2.v.r. hinten), nahm aus den Händen von Josef Laumann, Teamsprecher der Kolpingfamilie Laer, jetzt den Schlüssel zum neuen Gerätehäuschen für das „Grüne Klassenzimmer“ entgegen.

Laer - 

Voller Freude nahm Elisabeth Weitershagen, Geschäftsführerin der Initiative für Kinder und Jugendliche in Laer und Holthausen, von Josef Laumann, Teamsprecher der Kolpingfamilie Laer, jetzt den Schlüssel zum neuen Gerätehäuschen für das „Grüne Klassenzimmer“ entgegen. Dieses erleichtert den Grundschülern und der AG-Leitung die Arbeit.

Voller Freude nahm Elisabeth Weitershagen, Geschäftsführerin der Initiative für Kinder und Jugendliche in Laer und Holthausen, von Josef Laumann, Teamsprecher der Kolpingfamilie Laer, jetzt den Schlüssel zum neuen Gerätehäuschen für das „Grüne Klassenzimmer“ entgegen.

Spaß und Begeisterung für die Natur will das „Grüne Klassenzimmer“ an der Werner-Rolevinck-Schule wecken. Während sich zu Beginn Patenklassen um den Garten kümmerten, verwilderte er in den letzten Jahren immer mehr. Seit dem vergangenen Schuljahr kümmert sich eine Garten-AG des Offenen Ganztags um das Gelände. Die schweren Arbeiten, die die Grundschulkinder noch nicht schaffen können, übernehmen Mitarbeiter des Bauhofs der Gemeinde Laer, so dass für die Mädchen und Jungen die Freude am Gärtnern und an der Natur im Vordergrund steht.

AG-Leiterin Susanne Brinck erweckte das Gelände mit dem Nachwuchs zum neuen Leben. Allerdings mussten die Gartengeräte jedes Mal vom Schulhof erst zum Grundstück an der Sportalle getragen werden. Und auch bei Trockenheit wurde es schwierig, Neuanpflanzungen zu wässern, heißt es in einem Text der Initiative.

Die Kolpingsfamilie Laer begleitet die Entwicklung des „Grünen Klassenzimmers“ schon lange. Auch sie freute sich über das Engagement der Ganztagskinder. Deshalb erklärten die erfahrenen Handwerker sich bereit, ein Gartenhäuschen mit Wassertonne anzuschaffen und aufzubauen. Passend zum neuen Schuljahr konnte der Schlüssel übergeben werden und die AG-Kinder bestaunten Häuschen und Wassertank. „Jetzt geht`s richtig los“, waren sich der Nachwuchs sowie die AG-Leitung einig und begannen gleich eifrig, die mitgebrachten Blumen einzupflanzen.



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5188656?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686834%2F