Mi., 25.10.2017

Rund um den Tod Lesung und Gespräch mit einer Trauerbegleiterin

Laer-HOlthausen - 

„Geschichten, die das Leben erzählt, weil der Tod sie geschrieben hat“, heißt das neueste Buch von Mechthild Schroeter Rupieper, das im April 2017 erschienen ist und im Laerer Ortsteil Holthausen vorgestellt wird. So lädt die Omega-Hospizgruppe Beerlage-Holthausen-Laer am 2. November (Donnerstag) um 19 Uhr zur Lesung und zum Gespräch mit der Autorin um 19 Uhr ins Pfarrhaus am Borghof 2 ein.

Geschichten, die das Leben erzählt, weil der Tod sie geschrieben hat“, heißt das neueste Buch von Mechthild Schroeter Rupieper, das im April 2017 erschienen ist und im Laerer Ortsteil Holthausen vorgestellt wird. So lädt die Omega-Hospizgruppe Beerlage-Holthausen-Laer am 2. November (Donnerstag) um 19 Uhr zur Lesung und zum Gespräch mit der Autorin um 19 Uhr ins Pfarrhaus am Borghof 2 ein.

Mechthild Schroeter-Rupieper arbeitet in der Aus- und Weiterbildung von Trauerbegleitern, Seelsorgern und Lehrern. Sie leitet das Trauerinstitut La Via in Gelsenkirchen Die Schriftstellerin kommt bereits zum zweiten Mal nach Holthausen und wird aus ihrem aktuellen Buch vorlesen.

„Im Januar 2016 fand der erste Abend mit ihr großen Anklang und inspirierte im nachhinein insbesondere Kinder und Jugendliche zu vielen guten Gesprächen und Diskussionen über das Verhalten bei Verlust und Trauer“, heißt es im Ankündigungsschreiben der Veranstalter.

Im Buch erzählt die Schriftstellerin von Begleitungen, die sie erlebt hat und die sie beeindruckt haben. Sie nimmt darin Stellung zu den Fragen, wie beispielsweise „Wie gehe ich mit den Betroffenen um, die jemanden verloren haben?“ „Wie finde ich als Betroffener zurück „ins Leben“. „Was macht die Trauer und Wut mit mir?“

Die Besucherin gibt Antworten und Ansätze an ihre Leser und Zuhörer weiter und steht für Fragen zu ihrem Buch und ihren Erfahrungen zur Verfügung.

Ein Abend mit sicherlich keinem „leichten“ Thema, aber einer der die Gäste sicherlich nachdenklich stimmen wird und helfen kann, persönliche Antworten zu finden, so die Hospizgruppe in ihrem Einladungsschreiben.



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5245696?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686834%2F