Fr., 27.10.2017

Mitgliederversammlung Volles Programm für die Vereinigten

Der geschäftsführende Vorstand der Vereinigten Schützenbruderschaft Laer mit Präses Pfarrer Andreas Ullrich (r.), Frank Burrichter (2.v.r.) und dem Vorsitzenden Heinrich Lindenbaum (2.v.l.) freut sich auf die Mitgliederversammlung, die am kommenden Dienstag im „Haus Veltrup“ stattfindet.

Der geschäftsführende Vorstand der Vereinigten Schützenbruderschaft Laer mit Präses Pfarrer Andreas Ullrich (r.), Frank Burrichter (2.v.r.) und dem Vorsitzenden Heinrich Lindenbaum (2.v.l.) freut sich auf die Mitgliederversammlung, die am kommenden Dienstag im „Haus Veltrup“ stattfindet.

Laer - 

Die Vereinigten Schützen Laer halten am kommenden Dienstag (31. Oktober) ihre Mitgliederversammlung im „Haus Veltrup“ ab. Dort geht es unter anderem um den Diözesanjungschützentag, der im Sommer 2019 im Ewaldidorf stattfinden soll. Außerdem finden Wahlen zum Offizierskorps und die Ehrung langjähriger Mitglieder statt, kündigen die Verantwortlichen der Bruderschaft an.

Von Heinrich Lindenbaum

„Abermals war auch das Schützenjahr 2017 ein voller Erfolg. Hierauf sind wir zu Recht ein wenig stolz. Erfolg stellt sich jedoch nicht von alleine ein. Deshalb bedanken wir uns an dieser Stelle ausdrücklich bei allen, die auf vielfältige Weise ihren Beitrag hierzu geleistet haben“, heißt es im Einladungsschreiben der Vereinigten Schützenbruderschaft Laer zur Mitgliederversammlung, die am kommenden Dienstag (31. Oktober) um 20 Uhr im Vereinslokal „Haus Veltrup“ stattfindet.

An diesem Abend wird der Kassenbericht anhand einiger Zahlen vorgestellt und erläutert. Aus dem geschäftsführenden Vorstand scheiden turnusgemäß Kassierer Berthold Blanke, Schriftführer Frank Bertling, Zeugwart Arndt Wessels und die Beisitzer Stefan Kuhlmann und Thomas Bußkamp aus. Außerdem finden die Wahlen zum Offizierskorps und die Ehrung langjähriger Mitglieder statt, kündigen die Verantwortlichen der Bruderschaft an.

Erfreut zeigt sich der Vorstand über die hohe Zahl der Neumitglieder, die an diesem Abend aufgenommen werden. In den vergangenen Monaten hat sich eine Fahnen-Schwenkerrinnen-Gruppe gebildet, die sich an diesem Abend vorstellt und in die Schützenbruderschaft aufgenommen werden möchte.

Während einer Klausurtagung hat der geschäftsführende Vorstand die Versammlung vorbereitet und die Termine besprochen. Gast dabei war Frank Burrichter von der Schützenbruderschaft St. Katharina aus Horstmar. Er informierte die Laerer Kollegen über die Vorbereitungen des Diözesanjungschützentags, der 2016 in der Burgmannsstadt stattfand, und gab wertvolle Tipps, denn der DJT wird im Juni 2019 von der Vereinigten Schützenbruderschaft in Laer durchgeführt. Für diese Veranstaltung werden noch viele Helfer gesucht.



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5248421?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686834%2F