Do., 02.11.2017

Positive Entwicklung Schützen sind auf einem guten Weg

Zahlreiche junge Leute verstärken die Vereinigte Schützenbruderschaft Laer  durch ihren Beitritt. Darüber freuen sich besonders Vorsitzender Heinrich Lindenbaum (r.), sein Stellvertreter David Potthoff (l.) und Präses Pfarrer Andreas Ullrich (5.v.l. vorne).

Zahlreiche junge Leute verstärken die Vereinigte Schützenbruderschaft Laer  durch ihren Beitritt. Darüber freuen sich besonders Vorsitzender Heinrich Lindenbaum (r.), sein Stellvertreter David Potthoff (l.) und Präses Pfarrer Andreas Ullrich (5.v.l. vorne).

Laer - 

Auf einem guten Weg sehen sich die Verantwortlichen der Vereinigten Schützenbruderschaft Laer. Das zeigte sich während der Mitgliederversammlung im „Haus Veltrup“. In dessen Verlauf konnten nicht nur 57 neue Mitglieder und Fahnenschlägerinnen in den Reihen begrüßt, sondern auch zahlreiche treue Mitglieder geehrt werden.

Sehr zufrieden zeigten sich die Besucher der Generalversammlung der Vereinigten Schützenbruderschaft Laer im „Haus Veltrup“ mit der Arbeit des geschäftsführenden Vorstands. So wurden dessen Mitglieder, die turnusgemäß zur Wahl standen, einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Kassierer Berthold Blanke, Schriftführer Frank Bertling, stellvertretender Zeugwart Arndt Wessels und die Beisitzer Stefan Kuhlmann und Thomas Bußkamp werden ihre Arbeit in den nächsten drei Jahren fortsetzen.

„Wir brauchen uns in unsrer Schützenbruderschaft gegenwärtig keine Sorgen zu machen. Jeden Monat haben wir eine Veranstaltung angeboten, die von Euch vorbereitet und durchgeführt wurde“, bedankte sich Präses Andreas Ullrich bei den Verantwortlichen. Es sei auch Neues ausprobiert worden und alle Veranstaltungen hätten immer wieder großen Anklang gefunden. „Macht weiter so“, appellierte der Präses an die Vereinigten. Der Diözesanjungschützentag 2019 sei eine neue Herausforderung. Auch das werden wir schaffen“, ermunterte Pfarrer Ullrich die Verantwortlichen.

Der stellvertretende Kassierer, Frank Blomberg, präsentierte eine stabile und gesunde Kassenlage. Die Finanzen waren von Björn Voss und Christoph Niehues geprüft worden. Für den ausscheidenden Kassenprüfer Björn Voss wurde Manfred Dömer gewählt.

An diesem Abend konnten auch 57 Neumitglieder begrüßt werden. „Wir wollen gerade für junge Leute unsere Bruderschaft öffnen und werden Kinder und Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr ab sofort beitragsfrei aufnehmen“, hieß es. Die Versammlung stimmte diesem Vorschlag zu.

„Wir haben uns sehr darüber gefreut, dass Ihr als Fahnenschlägerinnen in unsere Schützenbruderschaft eintretet. Finanzielle Unterstützung von verschiedenen Seiten konnten wir dafür bereits gewinnen, aber auch wir unterstützen gerne Euren Sport“, begrüßte Vorsitzender Heinrich Lindenbaum Sarah Moser, Alexandra Oskamp, Manon Bettmer, Maike Reidegeld, Franziska Tinkloh, Johanna Nicolaus, Maure Ananthavadivel und Lydia Tinkloh.

Der Diözesanjungschützentag 2019 wird am 15. und 16. Juni 2019 stattfinden. „Wir haben bereits mit der Gemeinde Laer, der katholischen Kirche und dem TuS Laer 08 gesprochen und alle haben ihre volle Unterstützung zugesagt. Die Veranstaltung bietet ein breitgefächertes Aktionsprogramm und dient auch zur Wettkampfaustragung in den Disziplinen „Schießen“ und „Fahnenschwenken“. Die Schießwettbewerbe werden auf der Anlage der Schützenbruderschaft St. Katharina in Horstmar ausgetragen. Erwartet werden rund 1000 Jungschützen im Alter von 16 bis 24 Jahren.

Eine kleine „Ballermannfete“ bietet die Vereinigte Schützenbruderschaft am 1. Juni (Freitag) an, wenn an diesem Abend Mia Julia ihren Auftritt bei der II. Laerer Schlagernacht hat. Mit der neuen Partykönigin von Mallorca hat eine neue Ära begonnen. Aus diesem Grund beginnt das Schützenfestes bereits am 30. Mai mit dem Jedermann-Schießen. Nach der Fronleichnamsprozession am folgenden Tag finden wieder das Frühstück und der Frühschoppen in Pastors Garten statt. Für den Samstag und Sonntag ergeben sich keine Änderungen.



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5260358?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686834%2F