Sa., 04.11.2017

Interview mit dem neuen Prinzenpaar Der neue Prinz kennt viele Namen

Wer schwingt in der neuen Session bei der KG Stadtwacht das Zepter?

Wer schwingt in der neuen Session bei der KG Stadtwacht das Zepter? Foto: KG Stadtwacht

metelen - 

Wer sind der neue Prinz und die neue Prinzessin der KG Stadtwacht? Das bleibt bis zur Proklamation am 11. November (Samstag) noch geheim. Ein paar Fragen beantworteten die neuen Regenten aber schon vorab.

Die Vorbereitungen für die Prinzenproklamation der KG Stadtwacht laufen auf Hochtouren. Am 11. November (Samstag) um 11.11 Uhr begrüßen die Narren auf den Treppen des alten Rathauses ihre neuen Regenten, deren Identitäten bis dahin streng geheim bleiben. Über einen Verbindungsmann der Karnevalisten ließen sich Prinz und Prinzessin in einem Interview dennoch vorab ein paar Informationen entlocken.

Prinz und Prinzessin sind sehr begehrte Titel in Metelen, die nur einmal im Jahr verliehen werden. Wo standen denn eure närrischen Wiegen? Seid ihr klassische „Poahlbürger“?

Prinz: Burgen und Schlösser konnte ich schon aus dem Kinderwagen sehen. Auf den herrschaftlichen Wiesen durfte ich spielen.

Prinzessin: Bei mir war es etwas bescheidener, so hohe Herrschaften waren nicht in meiner Nachbarschaft.

Und wie war es um die jecke Karriere bestellt? Klassenclown und Possenreißerin schon in der Grundschule? Oder seid ihr doch eher spät gestartet – vielleicht bei der KG Stadtwacht?

Prinz: Wir hatten immer schon Spaß an dem närrischen Treiben und sind schon bei vielen Fußgruppen mitgelaufen. Auch die Prunksitzung der KG haben wir schon oft begeistert und aktiv verfolgt. Die Kostümwahl bleibt uns in diesem Jahr wohl erspart.

Ist der Beruf, den die Majestäten außerhalb der jecken Saison ausüben, für die Regentschaft über alle Metelener Narren förderlich? Und: Mögt ihr uns diese verraten?

Prinz: Natürlich sind wir an der Schaffung des Bruttosozialproduktes beteiligt. Aufgrund meines Berufes kann ich die meisten Metelener sogar mit Namen ansprechen.

Prinzessin: Ich sorge dafür, dass das Geld nur für sinnvolle Dinge ausgegeben wird. Zum Beispiel für Karnevalsartikel.

Der Terminkalender eines Prinzenpaares ist gerade in der heißen Phase des Karnevals proppenvoll. Worauf freut ihr euch am meisten?

Prinz: Ganz klar auf die Proklamation und unsere Prunksitzung am 3. Februar. Aber auch die vielen Abende bei unseren benachbarten Jecken haben einen großen Reiz auf uns. Dürfen wir doch dort unsere schöne Vechtegemeinde vertreten.

Und worauf seid ihr am meisten gespannt? Auf die Umzüge oder doch eher auf den Saalkarneval?

Prinzessin: Es hat beides seinen Reiz. Wir lassen uns überraschen.

Zieht es euch auch in die jecken Regionen außerhalb der Vechtegemeinde? Das Kreishaus ist ja fest gebucht. Wie sieht es mit weiteren Terminen aus? Vielleicht eine Stippvisite zum Ochtruper Rosenmontagszug?

Prinz: Es sind viele Termine, die wir aber sehr gerne wahrnehmen. Sitzungen, die wir außerhalb der Gemeinde besuchen, sind für uns genauso spannend wie die Umzüge in Metelen und in Ochtrup oder der dortige Rathaussturm.

Wie steht es mit eurer Familie und eurer Clique? Sind da noch mehr Jecken zu finden?

Prinzessin: Ja klar, das sind alles keine Kostverächter. Wenn es um Pappnase, Hütchen und Stimmung geht, sind alle mit von der Partie.

Bevor ihr euch nun am 11. November der Öffentlichkeit zeigt, habt ihr noch etwas, das ihr eurem zukünftigen Volk mit auf den Weg geben wollt?

Prinz: Wir werden ein tolles Prinzenpaar für euch sein, das versprechen wir euch schon heute. Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr uns dabei unterstützen würdet. Besonders wichtige Termine sind für uns, neben der Proklamation, unsere Prunksitzung sowie der Besuch der Kindergärten, der Grundschule und des Ida-Hauses an Weiberfastnacht. Der Karnevalsumzug in Metelen am 10. Februar unter Federführung des Spielmanns- und Fanfarenzuges ist ein besonderes Highlight für uns, zu dem wir alle Metelener Jecken ganz herzlich einladen.



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5263563?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686835%2F