Mi., 20.09.2017

Verwaltungsgebäude der drei evangelischen Kirchenkreise Im Dialog zur Lukas-Kirche

Der Siegerentwurf zeigt die Gestaltung des neuen Verwaltungsgebäudes an der Lukas-Kirche am Coesfelder Kreuz.

Münster - Der erste Schritt zum Bau eines neuen Verwaltungsgebäudes der drei evangelischen Kirchenkreise „Münster“, „Tecklenburg“ sowie „Steinfurt-Coesfeld-Borken“ getan. Der Verbandsvorstand dieser Kirchenkreise präsentierte jetzt das Ergebnis eines Architekten-Wettbewerbs, der als Grundlage weitreren Planungen dient. Von Kay Böckling mehr...

Mi., 20.09.2017

Träger-Rückzug Bethel steigt beim Espa-Berufskolleg aus

 

Münster - Die v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel ziehen sich als Träger der Evangelischen Sozialpädagogischen Ausbildungsstätte in Münster, kurz Espa, zurück. Das wurde am Dienstag in Schüler- und Lehrerkreisen bekannt. Von Ralf Repöhler mehr...


Mi., 20.09.2017

Bundestagskandidaten debattierten Diskussion rund um Europa

Diskutierten angeregt (v.l.): Hubertus Zdebel (Linke), Maria Klein-Schmeink (Grüne), Pia Wirtz, Jörg Berens (FDP), Robert von Olberg (SPD), Joris Duffner und Sybille Benning (CDU)

Münster - Die Jungen Europäischen Föderalisten (JEF) Münster haben mit Blick auf die Bundestagswahl am Sonntag (24. September) eine Podiumsdiskussion mit den Kandidaten für Münster veranstaltet.  mehr...


Di., 19.09.2017

630 Schüler schnuppern in Berufe Handwerker der Zukunft gesucht

Millimetergenau müssen Ingenieure mit so einem Pantographen zeichnen können. Ob die Schüler die notwendige Präzision und Geduld besitzen, können sie im Talenthaus der Handwerkskammer ausprobieren.

Münster - Auf der einen Seite wird Teig geknetet, auf der anderen Haare geflochten und daneben kommen millimetergenaue Zeichnungen zu Papier. Beim Talenthaus der Handwerkskammer und der Kreishandwerkerschaft Münster können diese Woche rund 630 Schüler ihre handwerklichen Talente und Fähigkeiten entdecken und ausprobieren, und Rausfinden, welcher Beruf zu ihnen passt. Von Joel Hunold mehr...


Di., 19.09.2017

Entwicklung gefahrstofffreier Batterien Drei Millionen Euro für Münster und Aachen

Die Westfälische Wilhelms-Universität Münster und die RWTH Aachen erhielten drei Millionen Euro für die Entwicklung gefahrstofffreier Batterien. 

Münster - Drei Hochschulen in Nordrhein-Westfalen haben für ihre richtungsweisenden Projekte Bewilligungsbescheide des Landes erhalten. Die Westfälische Wilhelms-Universität Münster und die RWTH Aachen erhielten drei Millionen Euro für die Entwicklung gefahrstofffreier Batterien. mehr...


Di., 19.09.2017

Probleme mit der Drogenszene Kleine Bahnhofstraße nur der Anfang?

Bedingt durch den Abriss des alten Tankstellengeländes in dem Bereich zwischen Von-Vincke-Straße und Kleiner Bahnhofstraße hat sich dort eine Drogenszene etabliert. Das Areal ist inzwischen durch einen Zaun gesichert – hier ein älteres Foto.

Münster - Der Ordnungsausschuss diskutierte über die Drogenszene rund um den Hauptbahnhof. Wegen der Bautätigkeit geht Ordnungsdezernent Wolfgang Heuer von „unkontrollierten Effekten“ aus. Von Klaus Baumeister mehr...


Di., 19.09.2017

Sommerempfang der CDU Bewegende Rede von Norbert Lammert: „Demokratie ist kein Normalzustand“

Norbert Lammert erhielt von Sybille Benning ein seltenes Faksimile des Westfälischen Friedensvertrags; rechts im Bild CDU-Kreisvorsitzender Josef Rickfelder.

Münster - Mit einer bewegenden Rede appellierte am Dienstag Bundestagspräsident Norbert Lammert, die Demokratie nicht als „Normalzustand der Geschichte“ zu betrachten und vom Wahlrecht am kommenden Sonntag Gebrauch zu machen.  Von Claudia Kramer-Santel mehr...


Di., 19.09.2017

Verkehrssicherheit in Münster Unfallzahlen bleiben weiter hoch

Das Coesfelder Kreuz war ein Unfallbrennpunkt. Inzwischen wurden Markierungen aufgebracht, Ampelschaltungen verändert, Radwege optimiert. Seitdem kracht es dort selten. Anders am Neutor (kl.Bild). Hier ist noch nichts gemacht worden.

Münster - Münster hat sein 2007 aufgestelltes Ziel, die Zahl der schweren Unfälle jährlich um 10 Prozent zu senken, deutlich verfehlt. Zwar sei schon viel erreicht worden, allerdings gebe es noch mehr zu tun, so die Berliner Unfallforscher in ihrem Fazit. Von Helmut P. Etzkorn mehr...


Di., 19.09.2017

Ratsentscheid Rat entscheidet

Der Rat entscheidet am Mittwoch über eine dauerhafte Fortführung des Verkehrssicherheitsprogramms. Sieben Planstellen (Überwachung, Ahndung, Verkehrsplanung) werden fest etabliert und pro Jahr zusätzlich 500 000 Euro für die bauliche Entschärfung von Unfallbrennpunkten und die Öffentlichkeitsarbeit bereitgestellt. Weil Münster wächst und das Verkehrsaufkommen steigt, sei das Programm „unverzichtbar“.  -hpe- mehr...


Di., 19.09.2017

„Highlights der Physik“ Münster steht unter Strom

Faszination Physik: Auf dem Schlossplatz wurde am Dienstag das Wissenschaftsfestival eröffnet.

Münster - Offiziell eröffnet wurde am Dienstag auf der Bühne vor der Schlosskulisse das 17. Wissenschaftsfestival. Über die Stadt verteilt, gibt es diverse Aktionen in weißen Zelten, die staunen lassen und Lust auf Physik machen. Von Maria Meik mehr...


Di., 19.09.2017

Das 17. Filmfestival Münster im Schlosstheater Wieder daheim

Wieder daheim: Winfried Bettmer (l.) von der Filmwerkstatt Münster und die beiden Festivalleiter Risna Olthuis und Carsten Happe freuen sich über die Rückkehr ins Schlosstheater.

Münster - 6000 Zuschauer werden erwartet, rund 90 Filme laufen im Programm und über 100 Filmemacher sind eingeladen. Doch was für Carsten Happe und Risna Olthuis als Leiter vermutlich das Erfreulichste ist: In diesem Herbst kehrt das Filmfestival Münster wieder an seine Ursprungsstätte zurück – ins Schlosstheater. Von Petra Noppeney mehr...


Di., 19.09.2017

Weltkindertag 2017 „Kinderrechte sind bei uns immer der rote Faden“

Das Spielfest wird gestaltet von (v.l.) Lisa Bröker-Jambor, Inga Mareile Reuther (beide Musikschule), Dieter Kaiser (Kinderschutzbund) und Hans-Peter Droberg (Kinderbüro).

Münster - Spielen, Toben, Lachen – und dabei noch etwas über die eigenen Rechte lernen: Kindern wird am 24. September im Südpark einiges geboten. Anlass ist der Weltkindertag. Von Anna Spliethoff mehr...


Di., 19.09.2017

Auto war am Heitmannsweg geparkt Diebe stehlen Leichenwagen

 

Münster - Einen Leichenwagen stahlen unbekannte Täter am Dienstagmorgen im Norden der Stadt. Das aber wussten die Diebe vermutlich nicht. mehr...


Di., 19.09.2017

Münsteranerin fährt auf anderen Pkw auf Angetrunkene Frau mit Sohn im Auto verursacht Unfall

 

Münster - Eine angetrunkene Autofahrerin verursachte am Montagnachmittag an der Wolbecker Straße einen Verkehrsunfall. Noch dazu hatte sie ihren achtjährigen Sohn im Auto dabei. mehr...


Di., 19.09.2017

Echte Polizei warnt vor Betrügern Schon 70 Fälle „falscher Polizisten“ im September

 

Münster - Die Flut von Anrufen falscher Polizisten reißt nicht ab: Seit Anfang September sind der Polizei bereits 70 Fälle gemeldet worden. mehr...


Di., 19.09.2017

Pippi-Langstrumpf-Ausstellung eröffnet Es gibt sogar Räubersuppe

Die Kidsrockband der Kardinal-von-Galen-Grundschule sorgte mit sorgte für Gänsehautmomente.

Münster - Die Ausstellung „Pippi Langstrumpf“ startete am vergangenen Sonntag im Abi-Südpark in Münster. Als Ort für die Ausstellung wurde der Abenteuerspielplatz des Südparks ausgesucht. Denn durch seine Spielburgen, Versteckhüllen, Riesenrutschen und Märchenhütten eignete er sich dafür sehr gut. Von Daria Berezhnitskaya mehr...


Di., 19.09.2017

2. „B-Side-Festival“ von Freitag bis Sonntag Über 120 Künstler bespielen das Hansaviertel

Das „B-Side-Festival“ feierte im vergangenen Jahr Premiere. Wie bei der Erstauflage erwarten die Besucher auch diesmal wieder zahlreiche Live-Auftritte in Kneipen und Läden im Hansaviertel und dem nahen Hafen, aber auch Ausstellungen, Workshops und Walking Acts.

Münster - Mit einem vielfältigen und bunten Programm soll ein Zeichen für den Erhalt von Kunst und Kultur im Hansa-Hafenviertel und der ganzen Stadt gesetzt werden, so die Organisatoren in einer Pressemitteilung.  mehr...


Di., 19.09.2017

Großflächige Schmierereien Sprayer besprühen Fassade des LWL-Kunstmuseums

Unbekannte Täter haben die Fassade des LWL-Museums für Kunst und Kultur großflächig mit einem Graffiti besprüht.

Münster - (Aktualisiert) Unbekannte Täter haben die Fassade des LWL-Museums für Kunst und Kultur großflächig beschmiert. Die Reinigung dauert voraussichtlich bis Mitte nächster Woche – wenn sie überhaupt ohne Weiteres möglich ist. Die Polizei sucht Zeugen. Von Markus Kampmann mehr...


Di., 19.09.2017

Fundsachenversteigerung Rund 60 Fahrräder im Angebot

Schon beim Fahrradaktionstag Anfang Juli waren in der Innenstadt Fundfahrräder versteigert worden. Weitere Leezen kommen am Freitag unter den Hammer.  

Münster - Die Stadt Münster lädt zur Fundsachenversteigerung am Freitag (22. September) in der Fundfahrradstation am Industrieweg 75 ein. Dort werden wieder Fahrräder und andere Fundsachen, die in das Eigentum der Stadt übergegangen sind, meistbietend versteigert. mehr...


Di., 19.09.2017

Treffen von kfd-Delegierten aus dem Bistum Frauen bereiten Katholikentag vor

Die Teilnehmerinnen der kfd-Diözesanversammlung mit ihrem Friedensbild

Münster - Rund 80 ehrenamtliche kfd-Delegierte aus dem ganzen Bistum tagten bei der Jahresversammlung des Diözesanverbandes der Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) im Franz-Hitze-Haus. mehr...


Di., 19.09.2017

Sicherheit vor Terrorangriff Schutzpoller am Schlossplatz

Poller sollen bis zum Katholikentag 2018 am Schlossplatz installiert werden.

Münster - Die Stadt will an zentralen Versammlungsplätzen und City-Zufahrten feste oder versenkbare Poller als Schutz vor möglichen Amokfahrten mit Lastwagen aufstellen. Zunächst werden die Sperreinrichtungen bis zum Katholikentag 2018 rund um den Schlossplatz montiert. Von Helmut Etzkorn mehr...


Di., 19.09.2017

Kollision mit Auto Junger Motorradfahrer starb nach Unfall

Ein Warndreieck mit dem Schriftzug «Unfall».

Münster-Hiltrup - Ein 17 Jahre alter Motorradfahrer ist am Montagabend nach einem Zusammenstoß mit einem Auto bei Münster-Hiltrup gestorben.  Von dpa mehr...


Di., 19.09.2017

„Highlights der Physik 2017“ gestartet Die Leidenschaft zur Wissenschaft

Die Physik der Ananas: TV-Moderator Ranga Yogeshwar und Bundesforschungsministerin Johanna Wanka erläutern die sogenannte „Fibonacci-Folge“ – eine bestimmte Zahlenfolge – anhand der beliebten Südfrucht. Jonna und Simon leisteten Hilfe und kamen ins Staunen.

Münster - Charmant und unterhaltsam – so können Naturwissenschaften sein. Das bewies die Auftaktshow zu den „Highlights der Physik“. Mit dabei: TV-Moderator Ranga Yogeshwar. Von Anna Spliethoff mehr...


1 - 25 von 2969 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region