Di., 20.12.2016

Dr. Gail Kirkpatrick leitet seit 25 Jahren die städtische Kunsthalle Diskussionsforum über Gegenwartskunst

Dr Gail Kirkpatrick trat 1991 ihre Stelle beim Kulturamt in Münster an.

1991 übernahm Gail B. Kirkpatrick die Leitung der Städtischen Ausstellungshalle Am Hawerkamp. Mit dem Umzug in den „Speicher II“ im münsterischen Stadthafen setzt sie das experimentelle Ausstellungsprogramm zeitgenössischer Kunst mit internationaler Ausrichtung als Leiterin der Kunsthalle Münster fort. Zum 25-Jährigen stellte WN-Redakteur Gerhard H. Kock ihr ein paar Fragen: mehr...

So., 26.03.2017

Ehrenmedaille Dresden würdigt Roland Kaiser

Roland Kaiser 

Münster - Schlagersänger Roland Kaiser, der mit seiner Familie in Münster lebt, bekommt die Ehrenmedaille von Dresden. mehr...


So., 26.03.2017

Dr. Thomas Hövelmann vom Nabu im Interview Alte Bäume schützen

Thomas Hövelmann, Sprecher der Naturschutzstation Münsterland, fordert neue Lösungen, um die Lebens- und die Naturqualität von Münster zu erhalten.

Münster - In Münster wird momentan viel gebaut. Überall werden alte Häuser abgerissen und neue Gebäude errichtet. Wohnraum wird dringend benötigt, doch oft scheitern Pläne an fehlenden Grundstücken. Kann eine Nachtverdichtung darum die Lösung sein? Birgt der Bauboom nicht zusätzliche Konflikte zwischen den Interessen von Naturschützern und Investoren? mehr...


Sa., 25.03.2017

Die Zeitumstellung und die Folgen Kühe brauchen mehr Zeit

Zeitumstellung im Stall: Zur Anpassung werden Kühe jeden Tag eine Viertelstunde früher gemolken.

Münster - „Natürlich treten bei der Zeitumstellung Schlafprobleme auf, immerhin erlebt der Mensch so etwas wie einen Mini-Jetlag“, erklärte Prof. Dr. Peter Young, Direktor der Universitätsklinik für Schlafmedizin und Neuromuskuläre Erkrankungen. Von Alexander Weiß mehr...


Sa., 25.03.2017

Serie: 200 Jahre Fahrrad – Leezengeschichte(n) aus Münster Die Mobilitätspioniere

Die Brüder Knubel (v.r.): Die Brüder Bernard, Anton und Johannes mit modernen Niederrädern. Bernard und Anton Knubel gehörten zu den ersten Radrennfahrern in Münster.

Münster - Als Carl Benz das Patent für sein erstes Automobil mit Verbrennungsmotor anmeldete, schrieb man das Jahr 1886. Das Dreiradfahrzeug gilt als Prototyp des modernen Automobils. Zu dieser Zeit nahm in Münster das Zweirad an Fahrt auf: Anton Knubel eröffnete nämlich das wohl erste Fahrradgeschäft in der Stadt. Von Dirk Anger mehr...


Sa., 25.03.2017

SPD-Landesdelegiertenkonferenz in Münster 100 Prozent - Martin Schulz führt NRW-SPD in den Bundestagswahlkampf

Der SPD-Vorsitzende und Kanzlerkandidat Martin Schulz auf der Landesdelegiertenkonferenz in Münster

Münster - Parteichef ist er, Kanzlerkandidat ist er. Aber ein Ticket in den Bundestag fehlte dem neuen SPD-Spitzenmann Martin Schulz bisher. Seit diesem Samstag hat er auch das in der Tasche. Die spannende Frage war, ob er dafür in seiner Landespartei genauso großen Rückhalt bekommen würde wie vor einer Woche in Berlin. Von Hilmar Riemenschneider mehr...


Sa., 25.03.2017

Neuer Feuerwehrchef Zurück in die Zukunft

Gottfried Wingler-Scholz hat im März die Führung der Feuerwehr Münster übernommen. Die Fahrzeuge seien in einem technisch guten Zustand, gibt er ein beruhigendes Signal an die Stadt. „Wobei wird sicherlich irgendwann über einzelne Fahrzeuge reden müssen“, sagt der 43-Jährige.

Münster - Münsters neuer Feuerwehrchef Gottfried Wingler-Scholz fühlt sich am neuen Dienstort „sehr willkommen“. Eines seiner wichtigsten Vorhaben wird der Bau einer dritten Wache für die Berufsfeuerwehr sein. Von Ralf Repöhler mehr...


Sa., 25.03.2017

Earth Hour Licht aus für den Klimaschutz

Auch am Rathaus werden Samstag zwischen 20.30 Uhr und 21.30 Uhr die Lichter gelöscht.

Münster - Heute Abend gehen in Münster die Lichter aus. Grund ist aber kein Problem mit dem Stromnetz, sondern mit dem Klima. mehr...


Sa., 25.03.2017

60 Jahre Europäische Union Bildung und Forschung ohne Grenzen

Der Prinzipalmarkt, gesehen durch eine EU-Flagge. Das Bild steht sinnbildlich für die Lage in Münster, denn die EU mit ihren Ideen, Richtlinien und Förderprogrammen prägt das Stadtleben. 

Münster - Münster ist ein Tüpfelchen mitten in der riesigen Europäischen Union. Europa ist unüberschaubar, ein teurer Koloss, ein Dickicht aus Bürokratie und Verordnungen, so tönen aktuell häufig zu vernehmende Stimmen von Europa-Gegnern. Unsere Redaktion hat anlässlich des heutigen runden Geburtstags der Europäischen Union gefragt, wie viel EU in Münster steckt, wo Münster von der EU profitiert. Von Karin Völker mehr...


Sa., 25.03.2017

60 Jahre Europäische Union Stadt im Netzwerk: Münster ist „Eurocity“

Münster - Die Stadt Münster ist im Netzwerk „Eurocities“ mit 130 Großstädten in der EU verbunden – das ist eine Plattform, über die europäische Politik auf die kommunale Ebene kommt und zum Erfahrungsaustausch führt. Von Karin Völker mehr...


Sa., 25.03.2017

60 Jahre Europäische Union Europa sichert 100 000 Arbeitsplätze in der Region

Münster - Wer als Unternehmer arbeitet und Handel treibt, für den ist die EU mit ihrem Binnenmarkt so etwas wie ein Erfolgsversprechen. Etwa 60 Prozent des deutschen Exports gehen in EU-Länder, das sichere in der Region der Industrie- und Handelskammer Nord-Westfalen etwa 100 000 Arbeitsplätze, erklärt deren Hauptgeschäftsführer Karl-Friedrich Schulte-Uebbing. Von Karin Völker mehr...


Sa., 25.03.2017

SPD drängt bei der Konversion „Nach fünf Jahren endlich mal zu Potte kommen“

„Bislang nur Broschüren“: Beim Thema Konversion wollen Rolf Schönlau (v.l.), Dr. Michael Jung und Stephan Brinktrine Erfolge sehen.

Münster - Die Debatte über die York-Kaserne veranlasste die SPD am Freitag zu einer Pressekonferenz. Von Klaus Baumeister mehr...


Sa., 25.03.2017

Versorger investiert 7,3 Millionen Euro Stadtwerke bauen neue Leitstelle

Die Stadtwerke bauen für mehr als sieben Millionen Euro eine neue Netzleitstelle.

Münster - Hinter der Stadtwerke-Zentrale am Albersloher Weg haben die Bauarbeiten für die neue Netzleitstelle des Unternehmens begonnen. Das Strom-, Gas-, Wasser- und Fernwärmenetz soll von dort aus ab Ende 2018 zentral überwacht werden, berichtet ein Stadtwerke-Sprecher. Aktuell sind die 30 Mitarbeiter, die für die Netzüberwachung zuständig sind, auf mehrere Standorte verteilt. Von Martin Kalitschke mehr...


Sa., 25.03.2017

Schnelles Internet Schnelles Internet auch für Stadtteile

Letzte Station in Gelmer übergeben: Telekom-Technikchef Peter Stöberl (2.v.r.), OB Markus Lewe (2.v.l.).

Münster - Die Telekom hat den Netzausbau mit Glasfaserkabeln in der Stadt abgeschlossen. Nun sollen auch Wolbeck, Nienberge und Roxel schnellere Internetverbindungen bekommen. Von Helmut Etzkorn mehr...


Fr., 24.03.2017

Jürgen Lemke organisiert im Jahr der Skulptur-Projekte Widerstand LWL-Logo als „Mahnmal“

Flatterbänder sind ein Markenzeichen von Jürgen Lemke. Der münsterische Künstler wünscht sich eine kritische Auseinandersetzung mit dem LWL-Logo im Kunstwerk von Otto Piene.

Münster - „Kunst verkommt zum Markenzeichen am Skulptur-Projekte-Basislager LWL-Museum“ – so steht es auf dem Blog von Jürgen Lemke. Der münsterische Künstler steht an der Spitze zahlreicher Kunstfans, die den Zugriff staatlicher Institutionen auf künstlerische Inhalte (wie mit dem LWL-Logo im Kunstwerk „Silberne Frequenz“ von Otto Piene am Neubau des Landesmuseums geschehen) gleichsam als feindliche Übernahme ansehen. Von Gerhard H. Kock mehr...


Fr., 24.03.2017

Bankhaus Berenberg Hannelore Elsner und Sebastian Knauer umrahmen Eröffnung

Empfang  im Erbdrostenhof (v.l.): Niederlassungsleiter Ludger Hoppe, Berenberg-Chef Dr. Hans-Walter Peters, Hannelore Elsner und Sebastian Knauer.

Münster - Es ist die nach eigenen Angaben älteste Privatbank Deutschlands: Das Bankhaus Berenberg kümmert sich seit 1590 um seine Kunden. Es wird von Gesellschaftern geführt, die mit ihrem Privatvermögen haften. Seit Kurzem unterhält die Privatbank auch eine Niederlassung am Spiekerhof. Nun luden die Gesellschafter rund 120 Gäste in den Erbdrostenhof ein, um dort die Eröffnung der münsterischen Niederlassung zu feiern. Von Maximilian Keldenich mehr...


Fr., 24.03.2017

RRX Kein Rhein-Ruhr-Express für Münster?

Der RRX sollte eigentlich über einen Außenast mit Münster verbunden werden. Diese Pläne sind offenbar vom Tisch.

Münster - Wird der Rhein-Ruhr-Express (RRX) am Ende doch Münster meiden? Wenn man den jüngsten Ausführungen der Deutschen Bahn Glauben schenken darf, ist das mutmaßlich so. Von Elmar Ries mehr...


Fr., 24.03.2017

Verwaltungsgericht Träger muss Fahrtkosten selbst zahlen

Um Fahrtkostenerstattungen drehte sich ein aktueller Fall vor dem Verwaltungsgericht.

Münster - Die Siebtklässler der Montessori-Schule besuchen jede Woche einen Schulbauernhof. Die Fahrtkosten wollte die Schule jetzt vom Land NRW erstattet bekommen. Der Fall landete vor dem Verwaltungsgericht. Von Anna Spliethoff mehr...


Fr., 24.03.2017

Kunst- und Musikwettbewerb José Miranda gewinnt „Schlaun Music Battle“

Der Strahlende Sieger José Miranda bekommt als Preis von Schulleiter Dr. Lothar Jansen einen Musik-Gutschein überreicht.

Münster - José Miranda heißt der Gewinner des diesjährigen „Schlaun Music Battle“. Er setzte sich mit seinem Freestyle-Rap-Auftritt gegen die Konkurrenz durch. Von Benjamin Scholz mehr...


Fr., 24.03.2017

„Schöne Bars, nette Leute“ Adel Tawil hat gute Erinnerungen an Münster

Sie setzen sich für eine gerechte Welt ein – unter anderem Adel Tawil (3.v.l.) und Schiller-Schüler André Fischer (hinten).

Münster - An diese Aktion werden sie am Schillergymnasium wohl noch lange denken. Auch am Tag danach war der – wie berichtet – rauschende Auftritt der prominenten Musiker Adel Tawil und Jamie-Lee Kriewitz Gesprächsstoff Nummer eins an der Schule im Kreuzviertel. Von Dirk Anger mehr...


Fr., 24.03.2017

25 Jahre Verein SeHT Da steckt viel Herzblut drin

Der Chor der Albert-Schweitzer-Schule begeisterte das Publikum bei dem Festakt zum 25. Geburtstag des Vereins SeHT.  

Münster - Volles Haus beim Festakt in der Albert-Schweitzer-Schule. In der Aula wechselten sich Lob und Anerkennung für den Verein SeHT ab, der seit 25 Jahren Kinder und Jugendliche inklusiv stark macht. Von Maria Meik mehr...


Fr., 24.03.2017

Stephan Us startet ein neues Projekt Im Juni geht es nach Syrien

Die „Auswilderung einer großen Reisegesellschaft“ findet an diesem Wochenende statt.

Münster - Stephan Us wird zum Nomaden. Freiwillig. Der münsterische Künstler und „Archivar des Nichts“ räumt an diesem Wochenende nach 13 Jahren sein Atelier im Speicher 2, auch, um ein neues Projekt anzugehen: „Nomadic No Man’s Land“. Von Gerhard H. Kock mehr...


Fr., 24.03.2017

Umstellung der Elefantenhaltung Die Kuscheljahre sind vorbei

Revierleiter Michael Adler stellt die Elefantenkühe auf den geschützten Kontakt hinter Gittern um. Aktuell trainiert er den intelligenten Riesen erste Kommandos an. Die Kühe sollen lernen, auch ohne den hautnahen Kontakt zum Pfleger auf dessen Anweisungen zu reagieren.

Münster - Der Zoo setzt auf den geschützten Kontakt zwischen Elefant und Mensch. Künftig werden Dickhäuter und Pfleger grundsätzlich durch ein Gitter voneinander getrennt bleiben. Das sei artgerechter für die Wildtiere und sicherer für die Pfleger, so Zoo-Kurator Dr. Dirk Wewers. Von Helmut P. Etzkorn mehr...


Fr., 24.03.2017

Eine-Welt-Landeskonferenz 2017 Zukunft der Migration im Blick

An der Eine-Welt-Landeskonferenz beteiligten sich

Münster - Wie sieht die Zukunft der Migration aus? Mit dieser Frage beschäftigt sich die zweitägige Eine-Welt-Landeskonferenz in Münster. „Eine Welt in Bewegung“ lautet der Titel in diesem Jahr. Von Anna Spliethoff mehr...


Fr., 24.03.2017

Kammerchor singt Johannespassion Gesungene Leidensgeschichte Jesu

Der Kammerchor an der Herz-Jesu-Kirche unter der Leitung von Michael Schmutte

Münster - Der Kammerchor an der Herz-Jesu-Kirche unter der Leitung von Michael Schmutte bringt am 1. April in der Mutterhauskirche die Johannes-Passion zusammen mit dem Norddeutschen Barockorchester und fünf Solisten zur Aufführung. mehr...


1 - 25 von 15664 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region