Mo., 24.07.2017

Sperrung der Umgehungsstraße (B 51) Stau-Chaos in Münster ausgeblieben

Die Umgehungsstraße ist ab Warendorfer Straße seit Montag bis zur Wolbecker Straße für zwei Wochen dicht.

Münster - Das befürchtete Stau-Chaos nach der Vollsperrung der Umgehungsstraße B 51 zwischen Warendorfer Straße und Wolbecker Straße blieb zumindest am ersten Morgen der zunächst zweiwöchigen Schließung der Hauptverkehrsader aus. Von Helmut Etzkorn mehr...

Mo., 24.07.2017

Neuwahlen im Herbst Erkrankte Superintendentin Meike Friedrich kehrt nicht in ihr Amt zurück

 Superintendentin Meike Friedrich

Münster - Seit November 2016  ist die Superintendentin des Evangelischen Kirchenkreises Münster, Meike Friedrich, erkrankt. Jetzt ist klar: Sie wird nicht in ihr Amt zurückkehren. mehr...


Mo., 24.07.2017

Pkw-Fahrerin leicht verletzt Rettungswagen schleudert nach Kollision in Vorgarten

Pkw-Fahrerin leicht verletzt : Rettungswagen schleudert nach Kollision in Vorgarten

Münster-Amelsbüren - (Aktualisiert: 12.40 Uhr) Bei einem Unfall im münsterischen Stadtteil Amelsbüren sind am Montagmorgen ein Rettungswagen und ein Pkw zusammengestoßen. Durch die Kollision wurde der Rettungswagen in einen Vorgarten geschleudert. Von Helmut Etzkorn mehr...


Mo., 24.07.2017

Tank mit Frank 2017 Für die Fans der harten Klänge

„Exilia“ aus Italien rockten mit Nu Metal.

Münster-Sprakel - Außer hartem Sound bot das Programm auch witzige Einlagen, zum Beispiel von Entertainer Mambo Kurt. Die Stimmung steigerte sich, bis am Ende des Programms ein Teil des Publikums eine Polonaise bildete Von Klaus Möllers mehr...


Mo., 24.07.2017

Amtsgericht Münster Tritt ins Gesicht hat gerichtliches Nachspiel

 

Münster/Havixbeck - Vor dem Amtsgericht Münster beginnt am heutigen Montag (24.7.) das Verfahren wegen gefährlicher Körperverletzung gegen einen 30-Jährigen. Ihm wird vorgeworfen, im Oktober 2016 bei einem Fußballspiel einen Spieler der gegnerischen Mannschaft mit seinem Stollenschuh mitten ins Gesicht getreten zu haben. Von Katrin Jünemann mehr...


Mo., 24.07.2017

60 Jahre Volkeningheim Leben und Lernen unter einem Dach

Über das Jubiläum und die Geschichte des Wohnheims sprachen unter anderem (vorne, v.r.) Fred Sobiech, Gudrun Laqueur, Maike Tietjens und Dr. Ulrich Althöfer.

Münster - Drei Dinge brachte Dr. Ulrich Althöfer am Samstag mit ins Volkeningheim, die zur Geschichte des Hauses gehören und zu seiner eigenen: einen weißen Porzellanbecher mit einem Schriftzug des Hauses, eine kleine Chronik zum 30-Jährigen Bestehen und einen Anstecker zum Austausch mit weißrussischen Partnern in den 1980er-Jahren. Von Klaus Möllers mehr...


So., 23.07.2017

Staffelübergabe bei der SPD Von Olberg zieht hochmotiviert in den Wahlkampf

Robert von Olberg (l.) mit Generalsekretärin Svenja Schulze und Christoph Strässer

Münster - Vor über 100 SPD-Parteigenossen auf der Dachterrasse des Café Uferlos kam es jetzt zur offiziellen Staffelübergabe. Christoph Strässer scheidet aus dem Bundestag aus, Robert von Olberg kandidiert für die Sozialdemokraten bei der nächsten Bundestagswahl. Von Maria Conlan mehr...


So., 23.07.2017

31-Jährigen erwartet Strafverfahren Diese Polizeikontrolle hat sich gelohnt

(Symbolbild)

Münster - Am frühen Samstagmorgen ist ein 31-jähriger Münsteraner in eine Polizeikontrolle geraten, bei der die Beamten mehr herausfanden, als sie zuerst vermuteten. mehr...


So., 23.07.2017

Missbrauch als öffentliche Toilette Nase zu im Hamburger Tunnel

Der Hamburger Tunnel wird – zumindest in den Nachtzeiten – als öffentliche Toilette missbraucht. Zwischen den Fahrradständern wird nicht gereinigt.

Münster - Die Gassen zwischen den neuen doppelstöckigen Fahrradständern im Hamburger Tunnel sind offenbar ein einladender Ort, um drängenden Bedürfnissen nachzukommen. Es stinkt dort nach Urin. Von Karin Völker mehr...


So., 23.07.2017

Friedensschule verabschiedet Pädagogen Drei Männer der Tat sagen Tschüss . . .

Die Friedensschule verabschiedete die Lehrer (v.l.) Franz-Josef Ratte, Peter Heilborn und Michael Eligehausen in den Ruhestand.

Münster-Mecklenbeck - Die Friedensschule hat zum Schuljahresende drei verdiente Pädagogen aus dem Kollegium verabschiedet: Michael Eligehausen, Franz-Josef Ratte und Peter Heilborn. mehr...


So., 23.07.2017

10. Sparda-Münster-City-Triathlon Hafenwasser besteht Geschmackstest

Die Blaukappen am Start: Die Teilnehmer der Volksdistanz stürzen sich vom Skulptur-Steg des Hafenbeckens in die Fluten des Wettkampfes.

Münster - Über 1250 Teilnehmer waren am Wochenende beim 10. Sparda-Münster-City-Triathlon am Start. Zuschauer und Sportler genossen die besondere Atmosphäre. Und auch den Geschmackstest hat das Hafenwasser bestanden. Von Martina Döbbe mehr...


So., 23.07.2017

Umleitungen ohne Probleme Bilanz an der Strecke: „Alles hat sehr gut geklappt“

Absperrungen gehören dazu, damit die Veranstaltung reibungslos ablaufen kann.

Münster - Verkehrsbehinderungen und Störungen blieben aus – sowohl Polizei als auch Organisitoren sind mit dem Triathlon-Ablauf zufrieden. Von Martina Döbbe mehr...


So., 23.07.2017

Künstlerischer Bar-Treff im Skulptur-Projekt des Künstlerinnen-Duos „Peles Empire“ Gespräche mit geistigen Getränken

Gute Stimmung unter dem Treppengiebel: Künstler und Kunstfreunde gaben sich im Giebelhäuschen des Künstlerinnen-Duos „Peles Empire“ (an der Theke: Katharina Stöver, links, und Barbara Wolff, rechts) ein Stelldichein und kamen ins Gespräch.

Münster - Durch ein paar Hocker, Pflaumenschnaps und Mineralwasser verwandelte sich am Wochenende der Innenraum der Skulptur von Peles Empire in eine belebte Bar, wo Besucher dankend einen rumänischen Trunk genossen. Von Maria Conlan mehr...


So., 23.07.2017

Orgelsommer mit Martin Gregorius in St. Lamberti Mit viel Freiheit und gestalterischer Intelligenz

Martin Gregorius an der Schuke-Orgel von St. Lamberti  

Münster - Mit großer gestalterischer Freiheit soll der Komponist und Organist César Franck seine eigenen Werke interpretiert haben. So jedenfalls berichten Zeitgenossen. Eben diese Freiheit nahm sich auch Martin Gregorius beim Orgelsommerkonzert am Samstag in St. Lamberti, als er Francks Choral h-Moll spielte: ohne allzu starres rhythmisches Korsett, stattdessen ausdrucksvoll und mit vielen kleinen Nuancen. Von Chr. Schulte im Walde mehr...


So., 23.07.2017

„Tank mit Frank“ Metal-Festival mit amüsanten Einlagen

„Tank mit Frank“ : Metal-Festival mit amüsanten Einlagen

Münster - Mit teils namhaften Bands vor allem aus dem Metal-Bereich lief am Freitag und am Samstag bei Sprakel das vierte Sommer-Festival „Tank mit Frank“. Neben harter Musik gab es auch „amüsante“ Einlagen. Oder wie soll man eine Metal-Polonaise nennen? Von Klaus Möllers mehr...


So., 23.07.2017

Erste Hilfe bei Wildtieren Verein „Nestwerk“ bietet Unterstützung an

Anke Voß päppelt aktuell ein krankes Eichhörnchen in ihrer Wohnung auf.

Münster - Wenn es sein muss, opfert sie ihre Nachtruhe, damit es den „Findelkindern“ gut geht und sie eine Perspektive für eine gute Zukunft haben: Anke Voß hat in ihrem Haus eine Pflegestelle für erkrankte Wildtiere eingerichtet. Die Liste der Patienten beginnt bei der Taube und endet beim Eichhörnchen. Von Helmut Etzkorn mehr...


So., 23.07.2017

Re-Live Sparda-Münster-City-Triathlon

Re-Live : Sparda-Münster-City-Triathlon

Münster - Am Vormittag sprangen bei der zehnten Auflage des Sparda-Münster-City-Triathlons zuert die Amateure ins Hafenbecken, ehe die Bundesliga-Profis danach an den Start gingen. Lesen Sie hier den Verlauf nach. Von Andre Fischer mehr...


Sa., 22.07.2017

Interview Ärztlicher Direktor am UKM will Spitzenmedizin ausbauen

Prof. Dr. Dr. Robert Nitsch: Seit Ende März steht er als Ärztlicher Direktor an der Spitze des Universitätsklinikums Münster. Zuvor war der 54-Jährige Direktor des Instituts für Mikroskopische Anatomie und Neurobiologie der Universitätsmedizin Mainz.

Münster - Seit vier Monaten ist Prof. Dr. Robert Nitsch Ärztlicher Direktor am Universitätsklinikum Münster.  Über seine ersten Monate als Chef von weit über 10.000 Mitarbeitern und seine Pläne, wohin er das UKM steuern möchte, sprach er mit unserer Redakteurin Martina Döbbe. Von Martina Döbbe mehr...


Sa., 22.07.2017

Alles wollen – nichts erreichen Warum Stadion und Musikhalle sich gegenseitig blockieren

Thomas Bockelmann, ehemaliger Generalintendant des Theaters Münster  

Münster - Gute Zitate sind wie guter Wein: Sie werden mit der Zeit immer besser. Von Klaus Baumeister mehr...


Sa., 22.07.2017

50 Baustellen an 36 Schulen Investitionsvolumen beläuft sich auf rund 5,7 Millionen Euro

Vom Fördertopf „Gute Schule 2020“ profitiert auch die Overbergschule. Manuela Hilgenkamp vom Amt für Immobilienmanagement und Architekt Klaus Gunnemann zeigen die Planunterlagen für ein neues Dach und neue Fenster.

Münster - Mit Beginn der Ferien geht es los mit den Baustellen an den Schulen. Das Amt für Immobilienmanagement nutzt die unterrichtsfreie Zeit für Sanierung und Umbau. Das Investitionsvolumen beläuft sich nach Auskunft der Stadt auf rund 5,7 Millionen Euro. 50 Baustellen an 36 Schulen werden eingerichtet. mehr...


Sa., 22.07.2017

Zoo Münster Känguru-Waise hüpft immer flotter

Noch namenlos ist das kleine Känguru-Mädchen im Allwetterzoo. Die Leser können Vorschläge machen.

Münster - Revierpfleger Ralf Nacke zieht im Zoo ein Waisenkind groß. Das rund sechs Monate alte Känguru-Mädchen ist inzwischen der Liebling bei den Besuchern und wird von Nacke im Rucksack transportiert. Von Helmut Etzkorn mehr...


Sa., 22.07.2017

Pakt für das UKM Weitere 400 Millionen Euro nötig

Am Westturm ist die neue Fassade bereits zu sehen. Mehrere Hundert Millionen Euro fließen in die umfangreichen Erweiterungs- und Modernisierungsmaßnahmen am Universitätsklinikum Münster.

Münster - Der Vorstandsvorsitzende des Universitätsklinikums Münster, Prof. Dr. Dr. Robert Nitsch, will einen Pakt mit der neuen Landesregierung schmieden. Sein Ziel sind weitere 400 Millionen Euro, um das UKM fit für die Zukunft zu machen. Nitsch ist dort seit vier Monaten ärztlicher Direktor. Von Ralf Repöhler mehr...


Sa., 22.07.2017

Skulptur-Projekte 2017: „OFF OFD“ von Christian Odzuck Das Vergängliche ist das Kostbare

Wie Legosteine liegen die Steine der Architektur-Skulptur aufeinander. Die Laterne leuchtet nachts und stammt auch vom alten OFD-Gelände.

Münster - Das Dumme ist ja, dass diejenigen Skulpturenfreunde, die das abgerissene Gebäude der ehemaligen Oberfinanzdirektion (OFD) Münster nicht kannten, nur die halbe Freude an dem Werk „OFF OFD“ von Christian Odzuck haben werden. Von Ellen Bultmann mehr...


1 - 25 von 1891 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland