Di., 20.12.2016

Dr. Gail Kirkpatrick leitet seit 25 Jahren die städtische Kunsthalle Diskussionsforum über Gegenwartskunst

Dr Gail Kirkpatrick trat 1991 ihre Stelle beim Kulturamt in Münster an.

1991 übernahm Gail B. Kirkpatrick die Leitung der Städtischen Ausstellungshalle Am Hawerkamp. Mit dem Umzug in den „Speicher II“ im münsterischen Stadthafen setzt sie das experimentelle Ausstellungsprogramm zeitgenössischer Kunst mit internationaler Ausrichtung als Leiterin der Kunsthalle Münster fort. Zum 25-Jährigen stellte WN-Redakteur Gerhard H. Kock ihr ein paar Fragen: mehr...

Di., 21.02.2017

Netzwerk Gesundheitswirtschaft Altenpflege schlägt Alarm

Der Vorstand des Netzwerks Gesundheitswirtschaft Münsterland mit Guido Hilchenbach (l.) und Dr. Thomas Robbers (3.v.l.) sowie Geschäftsführer Johannes Technau stellte bei der Jahreshauptversammlung eine Umfrage zur Altenpflege im Münsterland vor.

Münster - Die Altenpflegeeinrichtungen im Münsterland schlagen Alarm. Pflegekräfte seien immer schwerer zu gewinnen und langfristig zu halten. Das ergab eine Umfrage des Netzwerks Gesundheitswirtschaft Münsterland bei allen 528 Einrichtungen der Altenhilfe in den Kreisen Borken, Coesfeld, Warendorf, Steinfurt sowie in der Stadt Münster, die im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Netzwerks in Münster vorgestellt wurde. mehr...


Di., 21.02.2017

Störung im 1&1-Versatel-Netz Stundenlang ohne Internet und Telefon

 

Münster - In Münster und Umgebung gab es Montag und Dienstag immer wieder Störungen im 1&1-Versatel-Netz. mehr...


Di., 21.02.2017

Innungsvertreter müssen dem Vergleichsvorschlag zustimmen Feilschen bis zur letzten Minute

Münster - 350 000 Euro soll die Kreishandwerkerschaft (KH) Münster ihrem ehemaligen Hauptgeschäftsführer Bernd Pawelzik als Abfindung zahlen. Außerdem sollen alle gegenseitig erhobenen Vorwürfe nicht aufrechterhalten bleiben. Von Gabriele Hillmoth mehr...


Di., 21.02.2017

Diskussion im Ausschuss Wie sicher ist die Windthorststraße?

 

Münster - Die Statistik ist eindeutig, sagt Dezernent Heuer: Die Windthorststraße ist kein Kriminalitätsschwerpunkt. Dennoch fühlen sich viele Anlieger unsicher. Was kann man dagegen tun? Von Martin Kalitschke mehr...


Di., 21.02.2017

Rosenmontagszug Der zweite Versuch

Ex-Prinz Bernard Homann zeigt den Entwurf für seinen Rosenmontagswagen . Am kommenden Sonntag wird das Gefährt in Ottmarsbocholt hergerichtet.

Münster - Am Rosenmontag wird es zwei Prinzenwagen im närrischen Umzug durch Münster geben. Bernard Homann, Tollität in der vergangenen Session, darf noch mal an den Start gehen. Wegen einer Sturmwarnung fiel sein Umzug 2016 aus. Von Helmut P. Etzkorn mehr...


Di., 21.02.2017

Kunstwerk des Monats im Landesmuseum: Albert Renger-Patzsch Möhnesee als Wattenmeer

Wattenlandschaft im ausgelaufenen See (um 1951) heißt die Fotografie von Albert Renger-Patzsch.

Münster - Die Schwarz-Weiß-Fotografie „Wattenlandschaft im ausgelaufenen See“ (um 1951) erinnert auf den ersten Blick an die Nordsee bei Ebbe, zeigt aber den Möhnesee im Kreis Soest. mehr...


Di., 21.02.2017

Neue Überlegungen für den Bahnhof Zwei Etagen Radständer im Tunnel

Fahrradständer, die denen in der Radstation ähneln, sollen im Hamburger Tunnel installiert werden. Entsprechende Überlegungen gibt es bei der Stadt Münster. Die Ständer sollen später in die neue Radstation auf der Bahnhofs-Ostseite umziehen.

Münster - Wohin eigentlich mit den vielen Fahrrädern, wenn auch an der Bahnhofs-Ostseite ein neues Empfangsgebäude gebaut wird? Eine mögliche Antwort: Im Hamburger Tunnel . . . Von Klaus Baumeister mehr...


Di., 21.02.2017

Stadt veröffentlicht Einwohner-Statistik 307 000 Einwohner: Münster bleibt auf Wachstumskurs

Ganz schön viele Menschen. Und Münster wächst immer weiter  .  . .

Münster - Es ist noch gar nicht so lange her, dass Münster die 300 000er Marke knacken konnte. Und die Stadt wächst weiter: Jetzt sind es schon 307 000 Einwohner. mehr...


Di., 21.02.2017

Vorfall an der Hammer Straße Nach dem Fußballspiel gab’s Ärger

 

Münster - Was der Auslöser war, ist noch nicht geklärt. Fest steht nur, dass es am Samstag nach der Begegnung der Preußen mit der SG Sonnenhof Großaspach Ärger an der Hammer Straße gab. Von Martina Döbbe mehr...


Di., 21.02.2017

Streit zwischen Ex-Hauptgeschäftsführer und Kreishandwerkerschaft beendet Bernd Pawelzik soll 350.000 Euro als Abfindung bekommen

Der Streit zwischen der Kreishandwerkerschaft Münster und ihrem ehemaligen Hauptgeschäftsführer Bernd Pawelzik ist beendet. 

Münster - Der Streit zwischen Bernd Pawelzik und der Kreishandwerkerschaft Münster ist beendet. Vorausgesetzt die Vollversammlung stimmt dem beim Arbeitsgericht ausgehandelten Vergleich zu. 350.000 Euro soll Bernd Pawelzik bekommen. Von Gabriele Hillmoth mehr...


Di., 21.02.2017

Drei Männer in Baumarkt festgenommen Diebe stehlen Sicherheitsschlösser

 

Münster - Ausgerechnet Waren zum Schutz des Eigentums klauten drei Männer am Montagnachmittag: Sie hatten es in einem Baumarkt auf hochwertige Schließanlagen abgesehen. mehr...


Di., 21.02.2017

Viele öffentliche Einrichtungen schließen an tollen Tagen Rosenmontag zum Schwimmen

Das Hallenbad Wolbeck lädt am Rosenmontag von 9 bis 20 Uhr zum Schwimmen ein.

Münster - Die heiße Phase der Karnevalssession stehen bevor. Viele öffentliche Einrichtungen schließen an Weiberfastnacht und Rosenmontag ihre Türen. mehr...


Di., 21.02.2017

Apassionata kommt in die Halle Münsterland Die Zeit des großen Films

Die Besucher von Apassionata erwartet ein Feuerwerk der Emotionen und der Kreativität sowie Reitkunst auf höchstem Niveau, verspricht der Veranstalter.

Münster - „Cinema of ­Dreams“ heißt das neue Apassionata-Programm. In der Osterwoche vom 15. bis zum 17. April gastiert die Tour auch in der Halle Münsterland. mehr...


Di., 21.02.2017

OVG in Münster Gericht entscheidet: Kein Flüchtlingsstatus für Syrer

Das Oberverwaltungsgericht in Münster entscheidet über den Status von Flüchtlingen aus Syrien.

Bürgerkriegsopfer aus Syrien haben keinen generellen Anspruch auf Anerkennung als Flüchtlinge nach den Genfer Konventionen. Das hat das Oberverwaltungsgericht (OVG) in Münster am Dienstag entschieden und sich damit der Rechtsprechung in anderen Bundesländern angeschlossen. Von dpa mehr...


Di., 21.02.2017

Steigende Unfallzahlen Polizeipräsident rät zu Tests für ältere Autofahrer

Senioren sollen ab 75 Jahren ihre Fahrtauglichkeit überprüfen lassen, meint Münsters Polizeipräsident Hajo Kuhlisch.

Münster - Ältere Autofahrer sollen zum Test: Münsters Polizeipräsident Hans-Joachim Kuhlisch plädiert dafür, dass Senioren ab 75 Jahren entweder zur ärztlichen Untersuchung oder zur Fahrprüfung sollen. Von Ralf Repöhler mehr...


Di., 21.02.2017

Münsteraner unterstützen Solardörfer So fließt Energie nach Afrika

Peter Deininger (v.l.), Jörg Rostek und Thomas Ricke wollen Solardörfer in Afrika etablieren.

Münster - Nachdem Jörg Rostek erfahren hatte, dass ein münsterisches Unternehmen in Afrika Solardörfer errichtet, initiierte er zusammen mit Dr. Peter Deininger (Deutsche Gesellschaft für Sonnenenergie) und Thomas Ricke (Villageboom), kurzer Hand die Aktion „Lass’ die Sonne in dein Handy“. mehr...


Di., 21.02.2017

Am Kappenberger Damm wird der Radweg fortgesetzt Der Lückenschluss kommt

Über den Bau des Radwegs freuen sich (v.l.) die CDU-Politiker Hans Neumann, Stefan Weber, Joachim Schmidt, Astrid Bühl, Georg Berding sowie Stefan Leschniok.

Münster-Hiltrup/Amelsbüren - Der neue Autobahnanschluss in Amelsbüren führt zu erheblich mehr Verkehr auf dem Kappenberger Damm. Der Landesbetrieb Straßenbau als zuständiger Baulastträger ist daher gewillt, mehr für die Sicherheit der Radfahrer zu tun. Ein Lückenschluss im Radwegenetz in Höhe des Hauses von Looz steht daher jetzt unmittelbar bevor, berichtet der Amelsbürener Ratsherr und Vorsitzende der CDU-Ratsfraktion, Stefan Weber. Von Michael Grottendieck mehr...


Di., 21.02.2017

"Lebenswerteste Stadt der Welt" Henning Wehland will auch weiterhin Oberbürgermeister von Münster werden

Henning Wehland 

Münster - Musiker Henning Wehland war Gast bei Hit Radio FFH in Bad Vilbel. Der Musiker aus Münster plauderte unter anderem über sein erstes Solo-Album, über ein Revival seiner Band „H-Blockx“ und sein großes Ziel. mehr...


Di., 21.02.2017

Bunter Kreis Münsterland Nicht allein in der Not

Da streckt Thea kess die Zunge raus: Ihre Mutter Miriam Unnerstall (r.) und Christa Schulze Kremer vom Bunten Kreis freuen sich, dass sich die Kleine so gut entwickelt hat.

Münster - Der Bunte Kreis Münsterland kümmert sich um Familien, die ein schwer oder chronisch krankes Kind haben. So wie Miriam und Andreas Unnerstall, deren Tochter mit dem Cornelia-de-Lange-Syndrom zur Welt kam. Von Martina Döbbe mehr...


Di., 21.02.2017

7 Nationen in einer Klasse am Schlaun-Gymnasium Mit Teamwork geht die Post ab

Englisch-Unterricht in der internationalen Klasse des Schlaun-Gymnasiums. Anne Schuemann unterrichtet Kinder aus sieben Nationen gemeinsam.

Münster - Sie kommen aus sieben Nationen. Sie sind „normale“ Ausländer und Flüchtlinge. Und sie lernen in der internationalen Klasse des Schlaun-Gymnasiums, wie man am besten durchstartet: Mit Teamarbeit. Von Günter Benning mehr...


Di., 21.02.2017

Bahnhof Sprakel Ein barrierefreier Zugang für den Sprakeler Bahnhof

Einen neuen zentralen Zugang zu beiden Bahnsteigen fordert die SPD in einem Ratsantrag: Angst-Räume sollen abgebaut und das illegale Überqueren der Gleise verhindert werden.

Münster-Sprakel - „In Sprakel soll ein neuer, zen­traler Zugang zu beiden Bahnsteigen geschaffen werden, der kurze Wege ermöglicht, die Sicherheit erhöht und die Verknüpfung mit Bus und Rad verbessert“, heißt es in einem Antrag der SPD für die Ratssitzung am Mittwoch. Von Katrin Jünemann mehr...


Di., 21.02.2017

Angehende Stadtverwaltungsangestellte hospitieren Azubis lernen in York

Hospitation und Sprachkurs: Azubis der Stadtverwaltung machen sich in York fit für ihre künftige Arbeit.

Münster - Weltoffenheit und Internationalisierung ist ein Zukunftsfaktor für die Stadt Münster. Die Stadtverwaltung trägt dem Rechnung: Seit 2016 vermittelt sie Auszubildenden bei Betriebs-Hospitationen und einem Sprachkurs in der Partnerstadt York internationale Erfahrung. Möglich ist das dank des EU-Förderprogramms „Erasmus plus“. mehr...


Mo., 20.02.2017

Kakkmaddafakka im Skaters Palace Soundtrack für Hipster

Als Sänger Axel das T-Shirt auszieht, verfällt das überwiegend weibliche Publikum geradezu in Ekstase. Wieder einmal erwiesen sich Kakkmaddafakka als albern-sympathische Hipster-Band.

Münster - Dicht an dicht stehen die gut 1000 Konzertbesucher in der großen Halle des Skaters Palace, als auf einmal epochale Klänge aus den Boxen dröhnen: Nacheinander stürmen sechs junge Männer auf die Bühne, laut schreiend und wild gestikulierend. die Band Kakkmaddafakka. Von Julian Bischoff mehr...


1 - 25 von 15007 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung