Fr., 13.04.2018

Verkehr Taxi-Flut vor dem Hauptbahnhof

In Dreierreihen stehen die Taxen vor dem Hauptbahnhof. Früher gab es hier nur zwei Spuren.

Münster - Durcheinander vor dem Hauptbahnhof: Seit die Taxis wegen der Bauarbeiten am Bremer Platz nicht mehr auf der Ostseite stehen können, wird es auf der Westseite voll. So voll, dass ein Anbieter seine Fahrzeuge nicht mehr zum Bahnhof schickt. Von Martin Kalitschke mehr...

Fr., 13.04.2018

Unfall 60-Jähriger bei Kollision auf Kreuzung verletzt

Unfall: 60-Jähriger bei Kollision auf Kreuzung verletzt

Münster - Am frühen Freitagmorgen ist es in Münsters Osten zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem ein 60-Jähriger verletzt wurde. mehr...


Fr., 13.04.2018

Pro Familia immer gefragter „Urbedürfnis nach Geborgenheit“

Barbara Wittel-Fischer (l.) und Beate Martin stellten den Jahresbericht von „pro familia“ vor.

Münster - Die Beratungsstelle „pro familia“ Münster hat ihren Jahresbericht für 2017 vorgestellt. In fast allen Bereichen sei die Nachfrage im Vergleich zu 2016 gestiegen. „Wir waren schon vorher eng getaktet, und es wird immer mehr“, berichtet Barbara Wittel-Fischer von Pro Familia. Die Zahl der Beratungsgespräche sei um acht Prozent auf 2756 gestiegen. Von Leonard Fischer mehr...


Fr., 13.04.2018

Amokfahrt am Kiepenkerl Kondolenzbuch liegt bis Sonntag aus

Eintrag ins Kondolenzbuch

Münster - Die Trauer ist immer noch groß: Viele Münsteranerinnen und Münsteraner, aber auch zahlreiche Besucher der Stadt haben sich nach der Amokfahrt am vergangenen Samstag in das Kondolenzbuch eingetragen. Das Buch liegt noch bis Sonntag aus. mehr...


Fr., 13.04.2018

Asphaltarbeiten Hoher Heckenweg wird nachts voll gesperrt

Asphaltarbeiten: Hoher Heckenweg wird nachts voll gesperrt

Münster - Ab Mittwoch führt das Tiefbauamt Asphaltarbeiten auf dem Hohen Heckenweg aus. Dafür muss ein Abschnitt eine Woche lang nachts voll gesperrt werden. mehr...


Fr., 13.04.2018

Von der Fahrbahn abgekommen Hoher Sachschaden und zwei Verletzte

Die Freiwillige Feuerwehr Havixbeck war eine Stunde bei dem Unfall im Einsatz.

Havixbeck - Zwei Verletzte und hoher Sachschaden, das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls auf der Landstraße 874 in Höhe des Bahnübergangs an der Freiherr-von-Twickel-Straße, der sich am Donnerstag ereignete. Von Klaus de Carne mehr...


Fr., 13.04.2018

„Friedensteller“ für 2000 Helfer beim Katholikentag Die Welt ist, wie man isst

Sie testeten Friedensteller-Gerichte (v.l.): Prof. Petra Teitscheid, Fara Flügge (FH Münster), Dezernent Matthias Peck, Albrecht Fleischer (FH-Food-Lab), Roland Vilsmaier (Geschäftsführer Katholikentag) und Thomas Kamp-Deister (Bistum Münster).

Münster - Eine nachhaltige Ernährung hat global auch Auswirkungen auf den Frieden in der Welt. Das Projekt „Friedensteller“ als Verpflegungsmodell für die 2000 Helfer beim Katholikentag soll mit Gastronomen in der Region anschließend weiterentwickelt werden. Von Karin Höller mehr...


Fr., 13.04.2018

Statistik des Landes Fast 35 000 Ausländer in Münster

Statistik des Landes: Fast 35 000 Ausländer in Münster

Münster - 33 460 Ausländer leben zurzeit in Münster – und damit so viele wie nie zuvor. Dies geht aus einer Statistik hervor, die die amtliche Statistikstelle des Landes am Donnerstag veröffentlicht hat. Von Martin Kalitschke mehr...


Fr., 13.04.2018

Informationstag im Evangelischen Krankenhaus Selbsthilfe-Gruppen stellen sich vor

Laden ein zum Informationstag Selbsthilfe (v.l.): Beate Nieding (Alzheimer Gesellschaft Münster e.V.), Waltraud Rehms (Asthma-Selbsthilfegruppe), Erika Diephaus (Selbsthilfebeauftragte des EVK) und Renate Ostendorf von der Selbsthilfe-Kontaktstelle.

Münster - Zum vierten Mal ist das Evangelische Krankenhaus Johannisstift (EVK) am Mittwoch (18. April) Gastgeber des Informationstages Selbsthilfe. Im Foyer stellen sich acht Selbsthilfegruppen vor. Von Jolina Petrusch mehr...


Fr., 13.04.2018

Exklusive Prinzipalmarkt-Führung Einblicke in die hohe Goldschmiede-Kunst

Welcher Prinzipalmarkt-Unternehmer hat an seinem oberen Giebel dieses Wappen mit Pokal und Ring?

Münster - Ausgewählte Leser haben die Chance, im Rahmen der Prinzipalmarkt-Serie unserer Zeitung, hinter die Kulissen des ältesten deutschen Juwelierhauses in Familienbesitz zu schauen. Von Karin Höller mehr...


Fr., 13.04.2018

Erntebeginn in Münster Die Spargelsaison ist eröffnet

Eröffnen jetzt die Spargelsaison auf dem Hof Spielbrink in Handorf (v.l.): Burkhard Lütke-Laxen, Stephan Bäcker, Wilhelm Spielbrink und Susanne Schulze-Bockeloh.

Münster-Handorf - Die Saison ist eröffnet, die Spargelbauern starten mit ihrer Ernte und öffnen ihre Hofläden. Lange Zeit bangten sie aufgrund der Witterung um das Gemüse. Doch nicht zuletzt aufgrund von Folien auf den Feldern beginnt jetzt die Spargelsaison. Von Gabriele Hillmoth mehr...


Fr., 13.04.2018

Nach Oberlandesgericht-Entscheidung Forensik: Ausgangsregelung gekippt

Nach Oberlandesgericht-Entscheidung: Forensik: Ausgangsregelung gekippt

Münster-Amelsbüren - Unbegleitete Ausgänge für Patienten der Forensikklinik dürfen für den Stadtteil Amelsbüren und die Gemeinde Senden nicht mehr grundsätzlich ausgeschlossen werden. Eine Entscheidung des Oberlandesgerichts Hamm lieferte hierfür eine neue rechtliche Grundlage. Von Michael Grottendieck mehr...


Fr., 13.04.2018

Modegeschäft S. Oliver verlässt Stubengasse

„S. Oliver“ verlässt offensichtlich seinen Standort an der Stubengasse. Seit Donnerstag läuft der Räumungsverkauf.

Münster - Das Modeunternehmen verlässt offensichtlich die Stubengasse. Der Räumungsverkauf hat am Donnerstag begonnen. „New Yorker“ gilt als heißester Nachfolgekandidat. Von Gabriele Hillmoth mehr...


Fr., 13.04.2018

Opferbetreuung nach der Amokfahrt Wenn nachts Horrorbilder aufleben

Die Bilder vom vergangenen Sonntag sind schwer wieder aus dem Kopf zu bekommen.

Münster - Die Amokfahrt im Kiepenkerlviertel hat bei vielen Menschen seelische Wunden hinterlassen. Das Team vom Polizeikommissariat Kriminalprävention und Opferschutz arbeitet derzeit im Ausnahmezustand. Täglich rufen weitere Menschen an, die dringend Hilfe benötigen. Von Karin Höller mehr...


Fr., 13.04.2018

Münsteraner nach Amokfahrt als Täter verunglimpft Von rechter Hetze überrollt

Auch am Donnerstag stand es noch auf der Seite des AfD-Bundestagskandidaten Martin Schaefer: das Bild, das nachweislich nicht den Amokfahrer von Münster zeigt, dies aber suggerieren sollAuch am Donnerstag stand es noch auf der Seite des AfD-Bundestagsabgeordneten Martin Schaefer: das Bild, das nachweislich nicht den Amokfahrer von Münster zeigt, dies aber suggeriert..

Münster - Als Jens R. am Samstag in Münster in die am Kiepenkerl sitzenden Menschen rast und zwei Leben auslöscht, befindet sich Daria 750 Kilometer weit entfernt vom Tatort. Und doch ist auch der derzeit in Wien lebende Münsteraner Opfer der Ereignisse in seiner Heimatstadt geworden – überrollt von einer Lawine aus Verleumdung und rassistischen Beleidigungen. Von Kristian van Bentem mehr...


Do., 12.04.2018

Heuschnupfen-Hochsaison Allergiker leiden unter Pollen-Explosion

Tränende Augen, Schnupfen, Niesen – viele Menschen leiden zurzeit unter Heuschnupfen. Aktuell sind dafür die Birken verantwortlich, die geradezu explosionsartig Pollen produzieren.

Münster - Milliarden Birken-Pollen fliegen in Münster umher. Viele Menschen leiden unter allergischen Reaktionen, niesen, reiben sich die Augen, fühlen sich schlapp. Sie hoffen auf Regen, der die Pollen wieder wegspülen wird. Von Martin Kalitschke mehr...


Do., 12.04.2018

Gericht kippt Bebauungsplan Alles auf Anfang beim Hafencenter

Gericht kippt Bebauungsplan: Alles auf Anfang beim Hafencenter

Münster - (Aktualisiert) Seit Jahren kämpfen Bewohner des Hansaviertels in Münster gegen den Bau des geplanten Hafencenters. Sie befürchten Lärm und einen Verkehrskollaps. Vor dem Oberverwaltungsgericht wurde der Bebauungsplan jetzt gekippt. Von Klaus Baumeister mehr...


Do., 12.04.2018

Nach Amokfahrt in Münster Wilsberg-Dreh mit leisen Tönen

Nach Amokfahrt in Münster: Wilsberg-Dreh mit leisen Tönen

Münster - Das Antiquariat, in dem aktuell für zwei neue Wilsberg-Folgen gedreht wird, ist nur einen Katzensprung vom Tatort der Amokfahrt vom letzten Samstag entfernt. Am Rande der Dreharbeiten sprechen Leonard Lansink und Rita Russek über den „Einbruch in die Idylle“. Von Ralf Repöhler mehr...


Do., 12.04.2018

Wilsberg-Dreh Plötzlicher Damenbesuch im Antiquariat

Vor der Kamera müssen sie lachen, doch die Amokfahrt von Münster macht die Wilsberg-Schauspieler um Leonard Lansink (hinten rechts) und Rita Russek (r.) tief betroffen.

Münster - Fremde Damen im Antiquariat: Es sind Nonnen! Wilsberg soll ihr verschwundenes Geld wiederfinden. Bis Freitag werden in Münster zwei neue Folgen der ZDF-Krimireihe gedreht. Von Ralf Repöhler mehr...


Do., 12.04.2018

Museum „Religio“ in Telgte bietet einen aktuellen Zugang zum Thema Frieden suchen – Frieden finden

Drei von 40 Interviewpartnern auf Porträtfotos von Alexander Basta: Freya Vent aus Münster, Harald Norpoth aus Telgte und Florian Moss aus Ennigerloh.

Telgte - Es gibt kaum Spannenderes als Menschen und ihre Geschichten. Das wissen nicht nur Journalisten, sondern auch Museumsleute. Was lag also näher, als anlässlich des bevorstehenden 101. Katholikentages in Münster, der sich das Leitwort „Suche Frieden“ gegeben hat, Friedensgeschichten museal zu erzählen? Von unseremRedaktionsmitgliedJohannes Loy mehr...


Do., 12.04.2018

Teures Wohnen Grundstückspreise im letzten Jahr erneut stark gestiegen

Teures Wohnen: Grundstückspreise im letzten Jahr erneut stark gestiegen

Münster - Wohnen in Münster wird teurer. Und ein Ende ist nicht in Sicht. Im letzten Jahr stiegen die Grundstückspreise in der Stadt um bis zu 16 Prozent. mehr...


Do., 12.04.2018

Galerie Ostendorff zeigt „Raumformen“ Ungegenständliche Gegenstände

Abstrakte Skulpturen aus Holz zeigt Mathias Kadolph in der „Raumformen“-Ausstellung.

Münster - Die Galerie Ostendorff präsentiert vom nächsten Wochenende an bis zum 5. Mai neue Werke von zwei Künstlern der Galerie: Malerei von Sonja Koczula (Jahrgang 1976) sowie Stand- und Wandskulpturen von Mathias Kadolph (1957). Es ist das erste Mal, dass diese beiden zusammen ausstellen. mehr...


Do., 12.04.2018

Landesmuseum zeigt Kunstwerk des Monats: „Waldsee“ von Otto Mueller Ohne Partnerin nur nackte Landschaft

Die Leinwand schimmert beim Landschaftsgemälde „Waldsee“ (um 1925) durch – typisch für Otto Mueller.

Münster - Das Kunstmuseum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) zeigt im April das Gemälde „Waldsee“ (um 1925) von Otto Mueller als Kunstwerk des Monats. Der Künstler ist hauptsächlich für seine Bilder von Badenden und Akten in der Landschaft bekannt. Obwohl die Landschaftsmalerei ohne Figuren einen Großteil seines Werkes ausmacht, sind solche Arbeiten von Mueller eher unbekannt. mehr...


Do., 12.04.2018

Ausstellung „Die Sprache der Glocken – Suche Frieden“ „Was das für eine Hitze ist“

Neben Fotografien von Hendrik Sonntag sind diese Gemälde von Gudrun Issel in der Torhaus-Galerie zu sehen.

Münster - Rot- und Brauntöne dominieren. Die wabernde Hitze, die beim Glockenguss entsteht, schlägt dem Betrachter nahezu entgegen. „Ich wollte das Glühende rausbringen“, sagt Malerin Gudrun Issel aus Gescher. Ihre Gemälde sind Teil der Ausstellung „Die Sprache der Glocken – Suche Frieden“ in der Torhaus-Galerie. Von Jacqueline Beckschulte mehr...


Do., 12.04.2018

Finanzierung soll eingestellt werden Letztes Fünkchen Hoffnung für Forschungsprojekt

Carsten Schröder

Münster - Nach dem Wechsel der Landesregierung soll das Projekt „Förderung der Teilhabe am Arbeitsleben im Münsterland“ nur noch bis zum 31. Juli gefördert werden. Geplant war ein Zeitraum bis ins Jahr 2023. Von Karin Völker mehr...


126 - 150 von 6696 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region