So., 19.10.2014

Westfalenderby im Preußen-Stadion Sonnenschein zum Anpfiff

Fans von Arminia Bielefeld treffen am Bahnhof Münster ein.

Fans von Arminia Bielefeld treffen am Bahnhof Münster ein. Foto: Markus Lehmann

Münster - Die Stimmung vor dem Westfalenderby zwischen dem SC Preußen Münster und Arminia Bielefeld war weitesgehend friedlich. Im Bahnhof zündeten Fans aus Bielefeld ein Bengalo, die Polizei konnte die Situation jedoch schnell unter Kontrolle bringen.

Von Anja Boencke

"Die Blöcke sind gut gefüllt. Wir warten bei bestem Sonnenschein auf den Anpfiff.", so beschreibt ein Sprecher der Polizei die aktuelle Lage im Preußen-Stadion . Die Züge, mit denen ein Großteil der Bielefelder Fans anreiste, trafen planmäßig um etwa 12 Uhr in Münster ein. Die Polizei berichtet aktuell von keinerlei Vorfällen, die Stimmung unter den Fans sei "friedlich" gewesen.

Im Vorfeld hatten Fans der Arminia Bielefeld jedoch im Bahnhof ein Bengalo gezündet, durch welches nach Informationen der Bahn die Bahnhofsdecke leicht beschädigt wurde. Mit einem großen Polizeiaufgebot hatte man sich auf die Ankunft der Fans am Bahnhof vorbereitet, die Situation konnte schnell wieder unter Kontrolle gebracht werden. Zu Auseinandersetzungen zwischen den beiden Fangruppen kam es bislang nicht.

Mehr zum Thema



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2817080?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F