Do., 07.01.2016

Bären-Treff bleibt zu Bären-Treff brummt nicht mehr

Der Bären-Treff auf der Ludgeristraße hat nach fünf Jahren an diesem Standort geschlossen.

Der Bären-Treff auf der Ludgeristraße hat nach fünf Jahren an diesem Standort geschlossen. Foto: gh

Münster - 

Der Bären-Treff in Münster hat nach 17 Jahren geschlossen. Der Inhaber zog die Reißleine und meldete Insolvenz an, weil unter anderem Ausgaben wie die Miete in keinem Verhältnis zu den Einnahmen durch den Verkauf von Gummibärchen gestanden habe.

Von Gabriele Hillmoth

Der Bären-Treff auf der Ludgeristraße hat geschlossen. 17 Jahre existierte der Fruchtgummi-Laden insgesamt in Münster, dann meldete Inhaber Ralf Wiemeyer Insolvenz an. Dies geht auch aus einer Veröffentlichung des Insolvenzregisters vom Amtsgericht Münster hervor.

Zurzeit verhandelt die Zentralrendantur Münster – Lamberti / Liebfrauen mit möglichen Interessenten für eine Neuvermietung des Geschäftes. Die Nachbarschaft freut sich, denn diese musste gerade in der Vorweihnachtszeit mit einem dunklen Geschäftslokal leben.

Ralf Wiemeyer freut sich dagegen, dass er frühzeitig im Oktober vergangenen Jahres die Reißleine gezogen habe. Die Ertragsseite habe nicht gepasst, erklärt er und verweist dabei unter anderem auf die Ausgaben für die Miete des Ladenlokals in der Fußgängerzone und auf die Einnahmen durch den Gummibärchenverkauf. Der Lizenzgeber habe aber nicht mit sich reden lassen, so Wiemeyer. Der 54-jährtige Münsteraner war Lizenznehmer des Bärchen-Unternehmens und musste dementsprechend seine Produkte bei der Bären Company GmbH abnehmen.

Der Lizenzgeber habe sein Unternehmen inzwischen verkauft, der Münsteraner Wiemeyer musste Insolvenz anmelden.

Vor 17 Jahren eröffnete er seinen Bären-Treff in Münster. Vorbild war damals ein Geschäft in Wiesbaden. Der Münsteraner ließ sich zunächst an der Hörsterstraße nieder, zog dann zur Windthorststraße um und vor etwa fünf Jahren auf die Ludgeristraße.

„Wir haben alles getan, um den Bären-Treff an dieser Stelle zu erhalten“, informiert Ralf Wiemeyer seine Kundschaft mit einem Zettel an der Tür. Viele ihrer Ideen, ärgert er sich heute, seien einfach vom Lizenzgeber übernommen worden. Der Bären-Treff ist bundesweit mit Filialen vertreten. Der Hauptsitz befindet sich in Herbolzheim.



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3724180?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F