Anzeige

Do., 18.02.2016

„Rettet den Mühlenhof“ Treuhandkonto bei der Sparkasse

Der Renovierungsstau auf dem Mühlenhof ist groß. „An Giebeln und Fassaden ist einiges zu machen“, sagt der zweite Vorsitzende Hans Rath. Auch die Bockwindmühle muss überarbeitet werden. Insgesamt ist die Elektrik in einem kritischen Zustand. Unternehmensberater Marcus Oshege spricht von 200 000 Euro, die in den Museumsbereich zu investieren seien.

Angesichts der finanziellen Situation hat der Vorstand ein Treuhandkonto eingerichtet, das von Finanzberater Michael Mönig als Treuhänder verwaltet wird. Das Geld wird für Ziele des Mühlenhofes, dessen Erhalt und Neuaufbau, zur Verfügung gestellt – nicht, um Altlasten aufzufangen, verspricht der Vorstand. 28 000 Euro sind seit Dezember eingezahlt worden.

Zum Thema

Das Treuhandkonto ist unter dem Stichwort „Mühlenhof / RA Mönig“ bei der Sparkasse Münsterland Ost eingerichtet, Konto 344 12 445 – IBAN DE60 4005 0150 0034 4124 45. Der Trägerverein „De Bockwindmüel“ stellt eine Zuwendungsbescheinigung (Spendenquittung) aus.



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3815336?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F