Do., 03.03.2016

„Hinterlistiger Raub“ Duo erbeutet fünfstelligen Euro-Betrag bei Discounter

Die Polizei bittet um Hinweise: Am Donnerstagmorgen ist ein Discounter in Münster ausgeraubt worden.

Die Polizei bittet um Hinweise: Am Donnerstagmorgen ist ein Discounter in Münster ausgeraubt worden. Foto: dpa

Münster - 

Einen fünfstelligen Euro-Betrag erbeuteten zwei Männer am Donnerstagmorgen bei einem Discounter an der Weseler Straße. Die Polizei spricht von einem „hinterlistigen Raub“ und bittet um Hinweise.

Von Helmut Etzkorn

Schreck in der frühen Morgenstunde für die vier Mitarbeiter eines Netto-Discountmarktes an der Weseler Straße. Als sie am Donnerstag um 6 Uhr die Ladentür aufgeschlossen hatten und sich im Aufenthaltsraum ihre Kittel anziehen wollten, wurden sie dort bereits von zwei Männern erwartet. Die Unbekannten waren in der Nacht durch ein kleines Fenster auf der Gebäuderückseite in den Markt geklettert.

Einer der  Männer bedrohte die Angestellten mit einer schwarz-silberfarbenen Pistole und forderte sie auf, den Tresor zu öffnen. Die Räuber nahmen einen fünfstelligen Eurobetrag  in einer schwarze Stofftasche mit. Die Angestellten wurden nicht gefesselt oder eingesperrt.  Die Täter flüchteten mit ihrer Beute zu Fuß in unbekannte Richtung. Die Fahndung blieb bislang ohne Erfolg.

Der Täter mit der Waffe ist schlank, ca. 1,80 Meter groß, hat einen Oberlippenbart, trug einen schwarzen Schal und einen grauen Jogginganzug. Der zweite Täter hatte einen dunkelblauen Strickpullover an. Beide werden laut Polizei als „südländisch“ beschrieben.

Hinweise zu den Tätern nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0 entgegen.

Google-Anzeigen


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3844203?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F